Neues vom Karlsruher SC
KSC sucht Präsidenten: So lief die Kandidatenrunde im Autokino

Neues vom Karlsruher SC KSC sucht Präsidenten: So lief die Kandidatenrunde im Autokino

Quelle: Christoph Schmidt

Die fünf Kandidaten auf das Präsidentenamt beim Fußball-Zweitligisten Karlsruher SC haben sich am Sonntagabend in ungewöhnlichem Ambiente den Fragen von Mitgliedern und Fans gestellt.

Vor rund 70 Pkw im Autokino auf dem Karlsruher Messplatz präsentierten sich die Dorotheé Augustin, Rolf Dohmen, Kai Gruber, Axel Kahn sowie der amtierende Vize-Präsident Holger Siegmund-Schultze. Fragewünsche aus dem Auto wurden per Warnblinker signalisiert, Beifallsbekundungen mit der Hupe getätigt. Fragen konnten per SMS gestellt werden.

Unterschiedlich sahen die potenziellen Präsidenten die Frage, ob der Verein ein weiteres Gremium benötige, das den entscheidungsfindenden Beirat sportlich beraten soll. Während Siegmund-Schultze und Gruber eine solche Beratung aufgrund ihres fehlenden Fußballfachverstands sehr befürworteten, hielten Dohmen und Kahn diesen für überflüssig.

Einigkeit herrschte bei den Kandidaten über das Festhalten an der 50+1-Regel, die den Vereinsmitgliedern immer faktisch eine Mehrheit gegenüber Investoren sichern soll. Einig waren sich die Teilnehmer auch, dass die Zukunft des Vereins in einer neuen Fokussierung auf der Jugendarbeit liege.

Die Kandidaten im Interview

Mehr zum KSC

Interview

KSC-Stürmer Simone Rapp will "arbeiten, arbeiten und dran bleiben"

Nach zwei Testspielen haben die KSC-Profis ein freies Wochenende - Simone Rapp verbringt dieses im heimischen Tessin. meinKA sprach mit dem KSC-Stürmer vor seiner Abfahrt, warum gerade nicht seine beste Phase sei und wieso er eine Bandscheiben-OP abgelehnt hat.

KSC mit hohem Testspielsieg bei Bundesligist Mainz 05

Fußball-Zweitligist Karlsruher SC hat auch das zweite Testspiel innerhalb von zwei Tagen hoch gewonnen.

KSC gewinnt gegen Winterthur deutlich: Duo feiert Comeback

Fußball-Zweitligist Karlsruher SC hat das erste seiner beiden Testspiele in dieser Woche gewonnen.

Doppelpack von Ujah: Karlsruher SC unterliegt Braunschweig

Eintracht Braunschweigs Torjäger Anthony Ujah hat für das dritte sieglose Spiel nacheinander für den Karlsruher SC in der 2. Fußball-Bundesliga gesorgt.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 

Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
100%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.