News aus der Fächerstadt
Mit dem Hochrad durch die Fächerstadt: Tobias Krieger liebt die Ruhe dabei

News aus der Fächerstadt Mit dem Hochrad durch die Fächerstadt: Tobias Krieger liebt die Ruhe dabei

Quelle: Uli Deck/dpa/Archivbild

Der Karlsruher Tobias Krieger zählt zu wenigen aktiven Hochradfahrern in Deutschland.

Gut zwei Handvoll gibt es davon nach Schätzung des Vereins Historische Fahrräder. Der 60-Jährige schwärmt vor allem von der Ruhe während einer Hochradfahrt. «Das ist völlig geräuschlos. Weder Kette noch Ritzel noch sonst irgendwas», sagte Krieger der Deutschen Presse-Agentur.

Allerdings seien Hochräder deutlich schwerer zu fahren als die handelsüblichen Modelle. «Je höher das Rad, desto schwerer ist es zu händeln», sagte Krieger. Es sei dann schwerer zu treten, fahre den Berg schlechter rauf und Kurven seien deutlich unangenehmer.

«Gerade Reflexe, die man als Radfahrer drauf hat, sind gefährlich auf dem Hochrad», sagte er und nannte abruptes Bremsen als Beispiel.

 

Weitere Nachrichten

Weitere Maßnahmen zur Energie-Einsparung in Karlsruher Schulen & Sporthallen

Mit einem Schreiben von Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup hat die Stadtverwaltung die Karlsruher Schulleitungen informiert, dass ab sofort und bis Ende Februar 2023 in den städtischen Schulgebäuden weitere Maßnahmen zur Energie-Einsparung nötig sind.

Neues Projekt in Durlach: "Mittagstisch" für Menschen mit schmalem Geldbeutel

Menschen mit einem "schmalen Geldbeutel", werden künftig zu einem wöchentlichen, warmen Mittagstisch eingeladen. Umgesetzt wird das Projekt vom Verein Durlacher Selbst e. V. in Kooperation mit dem Stadtamt Durlach und zwei Durlacher Pfarrgemeinden.

Albtalbahnhof in Karlsruhe: Pkw landet beim Abbiegen im Gleisbett

Keine S-Bahn, sondern ein Kleinwagen stand am Montagabend, 28. November 2022, gegen 19:10 Uhr an Gleis 1 des Albtalbahnhofs in Karlsruhe. Über dieses "ungewöhnliche Fahrmanöver" informiert die Polizei Karlsruhe in einer Mitteilung an die Presse.

Gold im Bundeswettbewerb: Kleingartenanlage "Rheinstrandsiedlung e.V." gewinnt

Die Karlsruher Kleingartenanlage "Rheinstrandsiedlung e.V." ist kürzlich beim Bundeswettbewerb "Gärten im Städtebau" mit einer Gold-Medaille ausgezeichnet worden. Darüber informiert die Stadt Karlsruhe in einer Pressemeldung vom 28. November 2022.

Neues Modell: So soll die neue Turmbergbahn in Durlach aussehen

Voraussichtlich im Jahr 2024 soll die Turmbergbahn in Durlach saniert und verlängert werden. Im Erdgeschoss des KVV-Kundenzentrums steht ab sofort ein großformatiges und aufwendig gestaltetes Modell, das zeigt, wie die "neue Turmbergbahn" aussehen soll.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.