News aus der Fächerstadt
Neuausrichtung & Namensänderung: Fiducia & GAD heißt nun „Atruvia“

News aus der Fächerstadt Neuausrichtung & Namensänderung: Fiducia & GAD heißt nun „Atruvia“

Quelle: Pixabay

Wie in einer Pressemeldung informiert wurde, heißt der in Karlsruhe ansässige IT-Dienstleister und -Servicepartner der genossenschaftlichen FinanzGruppe nicht mehr „Fiducia & GAD“, sondern trägt seit dem 01. September 2021, den neuen Namen „Atruvia“.

Fiducia & GAD heißt nun „Atruvia“

Seit dem 01. September 2021 heißt der IT-Dienstleister und -Servicepartner der genossenschaftlichen FinanzGruppe nicht mehr Fiducia & GAD, sondern Atruvia, das geht aus Pressemeldung hervor.

„Die Namensänderung bildet den Auftakt für ein umfassendes Re-Branding, mit dem wir unsere strategische Neuausrichtung und agile Neuaufstellung klar und unmissverständlich nach außen kommunizieren“, sagt Martin Beyer, zusammen mit Ulrich Coenen Vorstandssprecher von Atruvia.

 

Der neue Name soll Programm sein

Klangvoll, prägnant und aussagekräftig – soll der neue Firmenname sein. So klingt in der Silbe „tru“ das englische Wort true an, was Vertrauenswürdigkeit evoziert, wird erklärt.

Das abschließende „via“ hingegen lässt an Verbindendes denken, an Brücken wie bei einem Viadukt aber auch ist es das lateinische Wort für Weg, heißt es weiter. Gemeint sei hier der Weg in die Zukunft, den Atruvia gemeinsam mit den Genossenschaftsbanken gehen möchte.

Mit all diesen Bedeutungsfacetten soll der Markenname Atruvia die neudefinierte Unternehmensvision auf den Punkt bringen: „Wir verbinden Menschen und Märkte von morgen – einfach. digital. sicher“, informiert das Unternehmen.

 

Weitere Nachrichten

Mehrere Mädchen bedrängen & schlagen 14-Jährige am Karlsruher Marktplatz

Am Freitagabend, 23. September 2022, wurde eine 14-Jährige in der Karlsruher Innenstadt Opfer einer Körperverletzung. Mehrere bislang unbekannte, weibliche Tatverdächtige beschimpften die Jugendliche und schlugen sie mit Fäusten, teilt die Polizei mit.

Die Rheinbrücke bei Karlsruhe

Aktuelle Planungen: Info-Veranstaltung zur zweiten Rheinbrücke in Karlsruhe

Am Dienstag, 04. Oktober 2022, (18:00 Uhr bis 20:30 Uhr), lädt das Regierungspräsidium Karlsruhe, Interessierte zu einer öffentlichen Bürgerinformationsveranstaltung zum Thema "Bau der zweiten Rheinbrücke" in die Badnerlandhalle nach Neureut ein.

Über Baumstämme & durch Schlamm: Karlsruher Kreisfeuerwehren auf dem Unimog-Testgelände

Am Samstag, 24. September 2022, war der Kreisfeuerwehrverband Karlsruhe auf dem Unimog Testgelände in Ötigheim unterwegs. Bei dem abenteuerlichen Fahrerseminar nahmen vier Unimog-Löschfahrzeuge aus dem Landkreis teil, heißt es in einer Pressemeldung.

3D-Modell eröffnet: Mit dem Joystick durch die neugestaltete Kaiserstraße

Im Frühjahr 2023 beginnen die Arbeiten zur Neugestaltung der Kaiserstraße in Karlsruhe. Alle Interessierten, die sich schon heute ein Bild von der neuen Fußgängerzone machen möchten, können die "neue Kaiserstraße" ab sofort in einem 3D-Modell erleben.

Taxi

Taxifahrer in Karlsruhe bekam erst kein Geld und dann eine Faust ins Gesicht

Ein 32-jähriger Taxifahrer wurde am Freitagmorgen, 23. September 2022, in Karlsruhe von einer jungen Frau nicht bezahlt und anschließend von ihrem Freund ins Gesicht geschlagen. Polizisten konnten beide festnehmen, wird in einer Pressemitteilung informiert.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

-100%
200%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.