Zoologischer Stadtgarten
Neue Bewohner im Tierpark Oberwald: Waldrentiere ziehen zu den Karlsruher Elchen

Zoologischer Stadtgarten Neue Bewohner im Tierpark Oberwald: Waldrentiere ziehen zu den Karlsruher Elchen

Quelle: Timo Deible, Zoologischer Stadtgarten, Stadt Karlsruhe

Der Tierpark Oberwald in Karlsruhe hat ab sofort neue Bewohner: Ein Spezialtransport aus dem GaiaZoo Kerkrade in den Niederlanden hat zwei weibliche Waldrentiere in die Dependance des Zoos gebracht, informiert die Stadt Karlsruhe in einer Pressemeldung.

Waldrentiere: Tierpark Oberwald hat neue Bewohner

Aus dem GaiaZoo Kerkrade in den Niederlanden wurden zwei weibliche Waldrentiere nach Karlsruhe in den Tierpark Oberwald gebracht. Im Gegensatz zur domestizierten Form des Rentiers sind Waldrentiere äußerst selten. Die Weltnaturschutzunion IUCN führt sie auf der Roten Liste als gefährdet.

Auch in Zoos und Tierparks ist das Waldrentier selten vertreten, in Deutschland gibt es lediglich sechs weitere Haltungen. Die Tiere werden zur Eingewöhnung zunächst in einem eigenen Gehege sein und sollen dann auf die große Naturanlage der Elche ziehen.

 

Erhaltungszuchtprogramm durch den Karlsruher Zoo

In vielen Gebieten wurden die Waldrentiere durch den Menschen völlig ausgerottet. Heute gibt es noch zwei kleinere Populationen in Finnland (rund 1.000 Tiere) und im russischen Teil Kareliens (rund 3.000 Tiere; Stand 2002) – mittlerweile könnte die dortige Population wohl durch Wilderei deutlich kleiner geworden.

„Für das Waldrentier gibt es ein Erhaltungszuchtprogramm des Europäischen Zooverbands. An diesem möchten wir uns beteiligen, um so die Reservepopulation in Menschenobhut möglichst zu vergrößern“, erläutert Zootierarzt Dr. Marco Roller, der auch Kurator für den Tierpark Oberwald ist.

 

| Quelle: Timo Deible, Zoologischer Stadtgarten, Stadt Karlsruhe

 

Zucht: Ein männliches Waldrentier soll noch folgen

Um züchten zu können, soll noch ein männliches Tier aus Finnland nach Karlsruhe kommen, heißt es in der Pressemeldung. Das Erhaltungszuchtprogramm (EEP) für Waldrentiere wird in Helsinki gemanagt. Dort entschieden die Experten, welche Individuen in welche Einrichtung kommen.

Der Zoo Karlsruhe beteiligt sich aktuell an insgesamt 53 EEP der Europäischen Zoovereinigung EAZA.

 

„Wir sehen uns als modernes Artenschutzzentrum“

„Mit den Waldrentieren haben wir eine weitere Tierart erhalten, die der Mensch erst an den Rand der Ausrottung gebracht hat und jetzt alles dafür tun muss, dass es nicht geschieht. Das ist die Aufgabe der Zoos, wir sehen uns als modernes Artenschutzzentrum“, betont Zoodirektor Dr. Matthias Reinschmidt.

 

Nachrichten aus Karlsruhe

Bunte Fotomotive zum CSD-Jubiläum: Regenbögen & Herzen auf der Karlsruher Kaiserstraße

Am Samstag, 01. Juni 2024, feiert Karlsruhe unter dem Motto "We are here – always queer" den Christopher-Street-Day (CSD). Es ist das 40-jährige Jubiläum - denn der ersten CSD in Karlsruhe fand im Juni 1984 statt. Zum Jubiläum gibt es etwas Besonderes.

Europa- & Kommunalwahl 2024 in Karlsruhe: Informationen zur Briefwahl & Stimmzettelversand

Die Zustellung der Wahlbenachrichtigungen ist abgeschlossen: Nun werden vom Dienstag, 28. Mai, bis Samstag, 08. Juni 2024, die für die Kommunalwahl wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger der Stadt erneut Post vom städtischen Wahlamt bekommen.

Falschgeld in Durlach in Umlauf: Karlsruher Polizei warnt vor Betrügern

Die Polizei Karlsruhe warnt aktuell vor Betrügern, die falsche 50-Euro Banknoten in Karlsruhe in Umlauf bringen. Die Kriminalpolizei sucht Zeugen, die Angaben zu den Tatverdächtigen machen können, heißt es in einer Polizeimeldung vom 24. Mai 2024.

Festnahme nach Flucht vor Verkehrskontrolle in Weingarten: Polizei sucht Zeugen

Einem 43-jährigen Tatverdächtigen wird vorgeworfen, am Donnerstag, 23. Mai 2024, in Weingarten (Baden) mit seinem Pkw vor einer Kontrolle geflüchtet zu sein und dabei aufgrund seiner rücksichtslosen Fahrweise Beamte und Unbeteiligte gefährdet zu haben.

Jetzt geht's um die Meisterschaft: Die Karlsruher LIONS stehen im Basketball-Finale!

Die PS Karlsruhe LIONS haben am 23. Mai 2024, das vierte Playoff-Halbfinal-Spiel gegen Phoenix Hagen, mit 93:72 gewonnen - damit steht es insgesamt 3:1 und die Karlsruher LIONS ziehen vorzeitig in das Finale der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA ein.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 
















Auch interessant


Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.