Personensuche in Karlsruhe
Personensuche am Altrhein: Motorroller & Helm im Wasser gefunden

Personensuche in Karlsruhe Personensuche am Altrhein: Motorroller & Helm im Wasser gefunden

Quelle: Thomas Riedel

Im Altrhein in Karlsruhe wurden am Samstag, 01. August 2020 ein Motorroller sowie ein Helm im Wasser gefunden. Die Feuerwehr und die DRLG rückten daraufhin aus, bargen die Gegenstände und begannen mit einer Personensuche – doch es wurde niemand gefunden.

Am Altrhein: Motorroller samt Helm trieben im Wasser

Unter dem Stichwort „Person im Wasser“ rückten am Samstagmorgen, den 01. August 2020 die Karlsruher Feuerwehr und die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) zu einem Einsatz am Altrhein aus. Auslöser war ein auf dem Altrhein treibender Helm sowie ein herrenloser Motorradroller, der sich ebenfalls im Wasser befand.

 

| Quelle: Thomas Riedel

 

Personensuche führte bislang zu keinem Ergebnis

Da davon ausgegangen werden musste, dass sich eine zu den beiden Gegenständen gehörige Person möglicherweise in einer Gefahrensituation befand, wurde zunächst eine umfangreiche Personensuche durchgeführt – allerdings bislang ohne Ergebnis (Stand 10:30 Uhr).

 

| Quelle: Thomas Riedel

 

Motorroller wurde bereits als gestohlen gemeldet

Außerdem wurde der Helm von den Wasserrettern der DLRG geborgen – auch der Motorroller wurde an Land gebracht. Als das Nummernschild des Rollers überprüft wurde, stellte sich heraus, dass dieser als gestohlen gemeldet wurde.

Ob das Diebesgut möglicherweise lediglich im Altrhein „entsorgt“ wurde, konnte zum aktuellen Zeitpunkt nicht geklärt werden.

Sollte es weitere Informationen geben, werden diese ergänzt.

 

Bildergalerie | Großer Rettungseinsatz am Altrhein

Personensuche am Altrhein | Roller & Helm gefunden

 

Die aktuellen Polizei-Meldungen im Überblick

Alle Meldungen




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 

Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

100%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.