Corona in der Fächerstadt
Polizei Karlsruhe informiert: Mehrere Verstöße gegen die Maskenpflicht

Corona in der Fächerstadt Polizei Karlsruhe informiert: Mehrere Verstöße gegen die Maskenpflicht

Quelle: Jens Büttner

Bei Kontrollen zur Einhaltung der Corona-Verordnung im Stadt- und Landkreis Karlsruhe stellte die Polizei Karlsruhe am Dienstag, den 10. November 2020, vor allem im Stadtgebiet Karlsruhe mehrere Personen fest, die gegen die Maskentragepflicht verstießen.

Mehrere Verstöße gegen die Maskenpflicht

Bei Kontrollen zur Einhaltung der Corona-Verordnung im Stadt- und Landkreis Karlsruhe stellte die Polizei am Dienstag, den 10. November 2020, insbesondere im Stadtgebiet Karlsruhe mehrere Passanten fest, die gegen die Maskentragepflicht verstießen.

Eine Fünfergruppe hielt sich gegen 16:00 Uhr am Festplatz in der Karlsruher Südweststadt auf, ohne dabei die erforderlichen Regelungen einzuhalten. Auch bei einer Kontrolle von drei Personen am Kronenplatz gegen 18:15 Uhr fehlte die Mund-Nasen-Bedeckung, wobei eine der Personen zusätzlich noch zwei Tütchen mit Marihuana mitführte, informiert die Polizei Karlsruhe in einer Pressemitteilung.

 

Weitere Verstöße: Geldbußen von 250 Euro

In einer Straßenbahn fiel an der Haltestelle Tullastraße gegen 14:45 Uhr außerdem ein Mann auf, der dem Kontrollpersonal keinen Fahrschein vorweisen konnte und auch keinen Mund-Nasen-Schutz trug. Er flüchtete über das Geländer der Haltestelle, wurde aber zu seinem Pech von einem in der Nähe befindlichen Polizeibeamten beobachtet, der ihn verfolgte und festhalten konnte, schildert die Polizei das Geschehen.

Gegen 20:30 Uhr weigerte sich ein 57-jähriger Mann in einem Mühlburger Lebensmittelgeschäft trotz mehrmaliger Aufforderung des Personals, eine Maske aufzusetzen. Erst unter Androhung von Zwangsmaßnahmen gab der Betroffene gegenüber den hinzugerufenen Polizeibeamten seine Personalien an.

Alle angeführten Personen müssen je nach Verstoß mit einer Geldbuße von bis zu 250 Euro rechnen, so die Polizei abschließend.

 

Weitere Meldungen der Polizei Karlsruhe

Alle Meldungen

Weitere Nachrichten

Beim Tischtennis: Senior wird zwischen Heuballen eingeklemmt und stirbt

Ein Mann ist auf einem Hof im Schwarzwald-Baar-Kreis zwischen zwei Heuballen eingeklemmt worden und gestorben.

Corona-Demos: Von gewalttätigen Protesten fernhalten

Wenn Corona-Proteste in Gewalt umschlagen, haben anständige Bürger dort aus Sicht von Innenminister Thomas Strobl nichts mehr verloren.

Mittlerweile über Tausend Fälle gefälschter Impfpässe im Land

Zutritt nur mit 2G: Wer nicht geimpft oder genesen ist, bleibt derzeit oft außen vor. Das treibt den Handel mit gefälschten Impfpässen voran. Und die Zahl der Fälle nimmt laut Polizei zu.

Corona-Schwellenwerte beschäftigen Verwaltungsgerichtshof

Der 1. Senat des Verwaltungsgerichtshofs ist in Corona-Zeiten schwer gefragt. Immer wieder ziehen Bürger gegen das Land vor den Kadi. Derzeit müssen die Mannheimer Richter vor allem über die Stufenregelung für Corona-Beschränkungen entscheiden.

Philippsburg plant Klage gegen Lagerung von Atommüll

Die Stadt Philippsburg will juristisch gegen die geplante Zwischenlagerung von Atommüll aus Frankreich vorgehen.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 







Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.