Neueröffnung: MyAppCafé
Neu in der Postgalerie: Kaffee-Genuss vom Barista-Roboter!

Neueröffnung: MyAppCafé Neu in der Postgalerie: Kaffee-Genuss vom Barista-Roboter!

Quelle: Miriam Sieber

Robotisierung in Karlsruhe: Wer sich in der Postgalerie einen Kaffee gönnen möchte, kann diesen seit Anfang August 2020 von einem Barista-Roboter zubereiten lassen. Was nach Science-Fiction klingt, ist hier nämlich bereits zur Realität geworden!

Barista-Roboter in Karlsruher Postgalerie

Es klingt ein wenig nach Science-Fiction: Während bei anderen Kaffee-Anbietern auf personalisierte Kaffeebecher und Kundenkontakt gesetzt wird, bereitet in der Karlsruher Postgalerie am Europaplatz seit Anfang August ein Roboter Heißgetränke zu. Im Erdgeschoss des Einkaufszentrums befindet sich die Box samt Barista-Roboter des Unternehmens MyAppCafé aus Marxzell im Landkreis Karlsruhe.

Der vollautomatische Kaffeeservice von MyAppCafé soll künftig in den Straßen, in Bahnhöfen, an Flughäfen oder in Einkaufscentern sekundenschnell feinsten Spitzenkaffee nach Kundenwunsch frisch zubereiten. „Die Box wurde entwickelt, um der Verknappung von Arbeitskräften im Dienstleistungssektor entgegenzuwirken und dem Verlangen der Handygeneration nach innovativen und nachhaltigen Konzepten gerecht zu werden“, erklärt das Unternehmen.

 

Kaffee-Bestellung per App – so funktionierts

Mit der MyAppCafé-App kann der Kunde seinen Lieblingskaffee auswählen und direkt online bezahlen. Ein entsprechender QR-Code auf dem Smartphone wird dann an der Box beim Barista-Roboter abgelesen, woraufhin der Roboter den georderten Fair-Trade-Kaffee in Bioqualität zubereitet und der Kaffee in kompostierbaren Bechern mitgenommen werden kann.

Per App lassen sich außerdem auch Fotomotive auf den Milchschaum zaubern. Die Kaffee-Auswahl reicht von Espresso, Espresso Macchiato, Kaffee, Cappuccino, Milchkaffee, Latte Macchiato und Chociatto bis zur heißen Schokolade. Dabei kann außerdem zwischen Kuhmilch oder Sojamilch gewählt werden. Geschmacksrichtungen wie Karamell, Haselnuss, Vanille oder Kokosnuss sind ebenfalls buchbar. Zwischen 80 und 120 Kaffeebecher schafft der Barista-Roboter pro Stunde.

 

Im Video | Der Barista-Roboter in Aktion

 


 

Weitere News aus Karlsruhe

Kombilösung: Endspurt auf der Kriegsstraße - die Kräne verschwinden

Die Arbeiten der Kombilösung laufen auch im Jahr 2021: welche Fortschritte auf den Baufeldern oberirdisch derzeit zu sehen sind und wie die Arbeiten in den beiden Tunneln vorankommen, darüber informiert die Karlsruher Schieneninfrastruktur-Gesellschaft.

Die Duale Hochschule Karlsruhe.

Klausuraufsicht per Video: Karlsruher Studierende schreiben Prüfungen zu Hause

Die Klausuren von zu Hause aus schreiben: Funktioniert das? Wie alle Hochschulen in Deutschland steht auch die Duale Hochschule Baden-Württemberg Karlsruhe (DHBW) aufgrund der Corona-Pandemie bei der Durchführung von Prüfungen vor großen Herausforderungen.

Indoor Meeting Karlsruhe 2020: Start eines 60 Meter Hürdenlaufs

"Blasen-Konzept" & Europahallen-Rückkehr: Das INDOOR MEETING steht bevor

Am 29. Januar findet das INDOOR MEETING in Karlsruhe statt. Das Leichtathletik-Event wird 2021, aufgrund der Corona-Pandemie, nicht wie gewohnt veranstaltet werden. Keine Zuschauer, die Rückkehr in die Europahalle und ein Blasen-Konzept gehören dazu.

Von Spezialkräften festgenommen: 61-Jähriger bedrohte Ehefrau in Karlsruhe

Mit einem Messer bewaffnet soll ein 61 Jahre alter und erheblich psychisch beeinträchtigter Mann am Donnerstag, 14. Januar 2021, in der Karlsruher Augartenstraße seine Ehefrau bedroht haben. Die 58-Jährige konnte unverletzt aus der Wohnung flüchten.

Lkw fährt in Stauende: Schwerer Verkehrsunfall auf der A5 bei Bruchsal

Am Mittwoch, 13. Januar 2021 kam es auf der Autobahn A5 zu einem Verkehrsunfall mit einem Lastkraftwagen. Gegen 14:45 Uhr hat sich der Unfall mit dem Lkw auf der A5 in Richtung Norden, zwischen dem Rastplatz "Höfenschlag" und Bruchsal, ereignet.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 

Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

100%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.