Neueröffnung: MyAppCafé
Neu in der Postgalerie: Kaffee-Genuss vom Barista-Roboter!

Neueröffnung: MyAppCafé Neu in der Postgalerie: Kaffee-Genuss vom Barista-Roboter!

Quelle: Miriam Sieber

Robotisierung in Karlsruhe: Wer sich in der Postgalerie einen Kaffee gönnen möchte, kann diesen seit Anfang August 2020 von einem Barista-Roboter zubereiten lassen. Was nach Science-Fiction klingt, ist hier nämlich bereits zur Realität geworden!

Barista-Roboter in Karlsruher Postgalerie

Es klingt ein wenig nach Science-Fiction: Während bei anderen Kaffee-Anbietern auf personalisierte Kaffeebecher und Kundenkontakt gesetzt wird, bereitet in der Karlsruher Postgalerie am Europaplatz seit Anfang August ein Roboter Heißgetränke zu. Im Erdgeschoss des Einkaufszentrums befindet sich die Box samt Barista-Roboter des Unternehmens MyAppCafé aus Marxzell im Landkreis Karlsruhe.

Der vollautomatische Kaffeeservice von MyAppCafé soll künftig in den Straßen, in Bahnhöfen, an Flughäfen oder in Einkaufscentern sekundenschnell feinsten Spitzenkaffee nach Kundenwunsch frisch zubereiten. „Die Box wurde entwickelt, um der Verknappung von Arbeitskräften im Dienstleistungssektor entgegenzuwirken und dem Verlangen der Handygeneration nach innovativen und nachhaltigen Konzepten gerecht zu werden“, erklärt das Unternehmen.

 

Kaffee-Bestellung per App – so funktionierts

Mit der MyAppCafé-App kann der Kunde seinen Lieblingskaffee auswählen und direkt online bezahlen. Ein entsprechender QR-Code auf dem Smartphone wird dann an der Box beim Barista-Roboter abgelesen, woraufhin der Roboter den georderten Fair-Trade-Kaffee in Bioqualität zubereitet und der Kaffee in kompostierbaren Bechern mitgenommen werden kann.

Per App lassen sich außerdem auch Fotomotive auf den Milchschaum zaubern. Die Kaffee-Auswahl reicht von Espresso, Espresso Macchiato, Kaffee, Cappuccino, Milchkaffee, Latte Macchiato und Chociatto bis zur heißen Schokolade. Dabei kann außerdem zwischen Kuhmilch oder Sojamilch gewählt werden. Geschmacksrichtungen wie Karamell, Haselnuss, Vanille oder Kokosnuss sind ebenfalls buchbar. Zwischen 80 und 120 Kaffeebecher schafft der Barista-Roboter pro Stunde.

 

Im Video | Der Barista-Roboter in Aktion

 


 

Weitere News aus Karlsruhe

"Haifischzähne": Neue Fahrbahnmarkierung in der Karlsruher Weststadt

Zur Verbesserung der Verkehrssituation wurden in Karlsruhe nun "Haifischzähne" an der Kreuzung Körnerstraße/Weinbrennerstraße auf die Fahrbahn aufgetragen. Dieses neue Verkehrszeichen soll unter anderem die Rechts-vor-links-Regelung verdeutlichen.

Brücke über der Theodor-Heuss-Allee: Sanierung bis zum Ende der Sommerferien

Noch bis zum Ende der Sommerferien wird die Fußgängerbrücke über die Theodor-Heuss-Allee (L604) bei der Europäischen Schule in der Waldstadt wegen Sanierungsarbeiten gesperrt sein, darüber informiert die Stadt Karlsruhe in einer Pressemeldung.

Karlsruher Bandprojekt soll in frühere Molkereizentrale ziehen

Da das Karlsruher Bandprojekt sein langjähriges Domizil auf dem Areal C in der Nordstadt räumen musste, wurde eine Alternative gesucht. Diese wurde nun in der ehemaligen Molkereizentrale Südwest in der Neureuter Straße gefunden, informiert die Stadt.

flaechenbrand-stutensee-2022-tr

Flächenbrand in Ettlingen führt zu B3-Sperrung & Beeinträchtigung der A5

Ein Flächenbrand führte am Donnerstagnachmittag, 04. August 2022, im Bereich von Ettlingen-Bruchhausen zu einer Sperrung der B3 und Sichtbehinderungen auf der parallel verlaufenden A5, darüber informiert die Polizei in einer Pressemeldung.

Wegen Hitze: Aufzüge am Marktplatz und Europaplatz abgeschaltet

Bei deutlich mehr als 32 Grad, wie am Donnerstag, 04. August 2022, kommt die Technik an ihre Grenzen, informiert die VBK. Aus Sicherheitsgründen müssen daher alle Personenaufzüge an den Haltestellen Marktplatz und Europaplatz ausgeschaltet werden.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 

Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

100%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.