9°/17°
Spieltag 19 | ProA
Team Ehingen Urspring gegen PSK Lions – die Serie ist gerissen

Spieltag 19 | ProA Team Ehingen Urspring gegen PSK Lions – die Serie ist gerissen

Die Erfolgsserie der PSK Lions ist gerissen. Nach acht Siegen in Folge mussten sich die Karlsruher beim Team Ehingen Urspring mit 72:93 (30:44) geschlagen geben.

PSK Lions gegen Team Ehingen Urspring – Spielbericht

In der Halbzeitpause dürfte sich so mancher Karlsruher Spieler Ohrenschützer gewünscht haben. Was die Lions hinter verschlossenen Türen von Trainer Ivan Rudez zu hören bekamen, dürfte knallhart gewesen sein. Einen Vorgeschmack gab es schon kurz zuvor während einer Auszeit: Energisch sprach der Coach auf seine Spieler ein, trommelte auf die Bande und versuchte seine Akteure verbal „wachzurütteln“.

Es war allerdings auch ein erschreckend schwacher Auftritt der PSK Lions in den ersten 20 Minuten. Nachdem die Gäste in der Anfangsphase noch mit 9:8 geführt hatten, lief überhaupt nichts mehr zusammen. Nach zehn Minuten lag das „Löwenrudel“ schon 25:15 zurück, zur Halbzeitpause hieß es sogar 44:30!

PSK Lions präsentieren sich komplett von der Rolle

Allein auf die Ausfälle von Roland Nyama (Knie) und Maurice Pluskota (Schienbein) konnte dies nicht geschoben werden. Vielmehr hatten die Lions am Sonntagabend jede Menge Pech an den Fingern kleben. Von 14 Versuchen im ersten Durchgang fiel nur ein Dreier in den Korb. Davonte Lacy zeigte sich gegen seinen Ex-Klub engagiert, versuchte viel, doch wurde das Spiel so leicht auszurechnen und für Ehingen gut zu verteidigen.

Doch trotz der deutlichen Worte: das Grauen aus Lions-Sicht nahm weiter seinen Lauf. Nach 24 Minuten zeigte die Spieluhr ein 37:56 aus Gästesicht an – und das, obwohl Ehingen auch eine Vielzahl an Würfen ungenutzt ließ. Egal was Rudez seiner Mannschaft mit auf den Weg gab – es fruchtete nicht. Das letzte Viertel mussten die Lions so mit einem 47:67-Rückstand angehen.

Die Messe war damit gelesen, die Siegesserie mit einer krachenden Niederlage damit Geschichte. In den letzten zwei Minuten erhoben sich die Zuschauer in Ehingen für ihr Team, das zu diesem Zeitpunkt 86:65 führte – und von der Freiwurflinie zwei weitere Punkte nachlegte. Es lief wahrlich alles an diesem Abend gegen Karlsruhe. Letztlich dürften die Spieler froh gewesen sein, als die Schlusssirene ertönte.

 

PSK Lions – das nächste Spiel

Nun heißt es sich für die PSK Lions sich schnell zu schütteln – und in der heimischen Europahalle am Samstag, 26. Januar, wieder in die Erfolgsspur zurückzufinden. Gegner sind um 19.30 Uhr dann die Artland Dragons aus Quakenbrück.

 

Rückblick – PSK Lions vs. Phoenix Hagen

Letztes Spiel verpasst? Die PSK Lions trafen am 11. Januar 2019 auf das Team Phoenix Hagen. Dieses Heimspiel gewannen die Karlsruher Löwen mit 87:85 (35:40).

Zum ausführlichen Spielbericht:

PSK Lions gegen Phoenix Hagen – das Löwenrudel jagt weiter

 

PSK Lions gegen Phoenix Hagen - Heimsieg

Auswärtsspiel - Längenfeldhalle

Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

100%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.