11:00 Uhr bis 18:00 Uhr auf dem Karlsruher Marktplatz
Jeden Samstag: Pyramidenmarkt in Karlsruhe startet ab Anfang April

11:00 Uhr bis 18:00 Uhr auf dem Karlsruher Marktplatz Jeden Samstag: Pyramidenmarkt in Karlsruhe startet ab Anfang April

Quelle: Melanie Hofheinz

Damit noch mehr buntes Markttreiben in die Karlsruher Innenstadt einzieht, findet von April bis Oktober jeden Samstag von 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr der Pyramidenmarkt rund um das Wahrzeichen der Fächerstadt auf dem Marktplatz statt.

Pyramidenmarkt auf dem Karlsruher Marktplatz

Von April bis Oktober findet jeden Samstag von 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr der Pyramidenmarkt auf dem Karlsruher Marktplatz statt. Dabei gesellen sich zu den neuen Frischeständen ausgewählte Anbieter von Kunsthandwerk und kulinarischen Besonderheiten, ergänzt durch ein Programm aus Kultur- und Mitmachveranstaltungen, teilt die Stadt Karlsruhe mit.

Erste Bürgermeisterin und Marktdezernentin Gabriele Luczak-Schwarz eröffnet am Samstag, 02. April, um 13:00 Uhr den Pyramidenmarkt offiziell.

 

Vielseitiges Programm an Wochenenden bis Ostern

Am Eröffnungstag können die Besucherinnen und Besucher den „Lebendigen Marktstand“ erleben: Jeweils um 13:15 Uhr und um 16:00 Uhr erweckt das französische Kinder- und Objekttheater „Les Zanimos“ unter anderem pfeffrige Paprika und akrobatische Tomaten zum Leben. Das CityMobil bietet mit Rüdiger Wolf Acoustic Soul und der Band „EVIA“ ein musikalisches Soul-Matinee.

Am Samstag, 09. April, steht das kreative Basteln österlicher Dekorationen oder Makramee-Knüpfkunst bei verschiedenen Workshops im Mittelpunkt, so am Kreativstand von „Blattwerk“ und „Knüpfglück“. Das Saxophonquartett „Balanced Action“ und Holger Ebeling-Horalu am Piano sorgen mit ihren Jazzklängen für eine besondere Atmosphäre.

Am Karsamstag, 16. April, halten Osterhasen für alle Besucherinnen und Besucher Überraschungen bereit, auch das CityMobil ist mit einer musikalischen Swing-Matinee mit „The Swinghouse Allstars“ und der „Herrenkapelle“ dabei.

 

Andrée Kupp stellt beim französischen Kinder- und Objekttheater „Les Zanimos“ einen lebendigen Marktstand zu Schau.| Quelle: Ville de Thionville – S. Thevenin

 

Streetfood, Kunsthandwerker & Mitmachaktionen

Bis Oktober soll der Mix aus Wochenmarkt, Streetfood, Kunsthandwerkermarkt mit Mitmachaktionen und einem kulturellen Programm jeden Samstag die Innenstadt bereichern.

„Und wo ein guter Wochenmarkt ist, da pulsiert das Leben drum herum“, ist sich Marktamtsleiter Armin Baumbusch sicher und ergänzt weiter: „Denn Märkte bringen Leben in die Stadt.“

 

Hinweis für Besucherinnen und Besucher

Auch wenn es derzeit keine expliziten Corona Schutz-Auflagen für Wochenmärkte gibt, bittet das Marktamt als Schutz für sich und andere Masken überall dort zu tragen, wo der Mindestabstand von 1,50 Metern nicht eingehalten werden kann.

Darüber hinaus gilt die jeweils aktuelle Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg.

 

 

Weitere Nachrichten

Die Schlossgartenbahn fährt durch den Schlossgarten.

Streckenschaden: Schlossgartenbahn kann nicht mehr fahren

Die Karlsruher Schlossgartenbahn kann aufgrund eines Streckenschadens aktuell nicht fahren, darüber informieren die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) in einer Mitteilung an die Presse. Vermutlich erst Anfang nächster Woche wird der Schaden behoben sein.

Wettschulden eingelöst: Gottschalk & Elstner waren im Karlsruher Zoo

Entertainer Thomas Gottschalk (72) hat seinem Mentor Frank Elstner (80) viel zu verdanken und kann ihm deshalb nach eigenen Worten keine Bitte abschlagen.

Streit in der Karlsruher Innenstadt: Mit Beil verfolgt & bedroht

Ein Passant verständigte am frühen Samstagmorgen, 02. Juli 2022, die Polizei und schilderte in seinem Notruf gegen 05:25 Uhr, dass er eben Zeuge einer Drohung mit einem Beil im Bereich der Amalienstraße in Karlsruhe wurde, teilt die Polizei Karlsruhe mit.

Rückbau der Bahn-Infrastruktur: Oberleitung in der Kaiserstraße wird abgebaut

Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) beginnen mit dem Rückbau der Bahn-Infrastruktur in der Karlsruher Kaiserstraße. Bereits am Dienstag, 05. Juli 2022, erfolgt die Demontage des Fahrleitungsdrahtes zwischen dem Abschnitt Kronenplatz und Europaplatz.

Regierungspräsidium Karlsruhe genehmigt Bau der Höchstspannungsleitung

Das Regierungspräsidium Karlsruhe hat den Planfeststellungsbeschluss für die geplante 380-kV-Netzverstärkung Daxlanden - Eichstetten im Abschnitt vom Umspannwerk in Karlsruhe-Daxlanden bis zur Regierungsbezirksgrenze südlich von Ottersweier erlassen.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.