Eisflächen rund um Karlsruhe
Schlittschuhlaufen rund um Karlsruhe – Eisflächen im Überblick

Eisflächen rund um Karlsruhe Schlittschuhlaufen rund um Karlsruhe – Eisflächen im Überblick

Quelle: pexels/danik-prihodko

Schlittschuhlaufen gehört für viele Menschen zum Winter einfach dazu. Rund um Karlsruhe stehen hierfür sowohl temporäre Open-Air-Eisflächen als auch mehrere Eislaufhallen zur Verfügung. meinKA hat einige Angebote in einem Überblick zusammengefasst.

WINTERZEIT in Karlsruhe

Vom 28. November 2023 bis 28. Januar 2024, gibt es in Karlsruhe vor dem Schloss eine Open-Air-Eisfläche. Schlittschuhlaufen ist bei der WINTERZEIT von Montag bis Sonntag, immer von 10:00 Uhr bis 22:00 Uhr möglich.

Rund um die Eisfläche gibt es außerdem ein Winterdorf mit Glühwein, Langos und mehr.

 

| Quelle: Melanie Hofheinz

 

Eistreff Waldbronn

Schlittschuhlaufen in einer Halle –  das geht im Eistreff Waldbronn. Zwei Eishallen sind durch eine Passage verbunden und werden abwechselnd aufbereitet.

Auf 2.700 Quadratmetern können hier Runden mit den Schlittschuhen gedreht werden. Selbst Eishockey spielen ist eine Option.

 

Eisarena in Baden-Baden

In Baden-Baden werden im Winter die Schlittschuhlaufen geschnürt. Denn auf der Eisarena in Baden-Baden am Augustaplatz können alljährlich Open-Air die Runden auf dem Eis gedreht werden.

Die Eislaufsaison 2023/2024 geht vom 17. November 2023 bis zum 07. Januar 2024.

 

| Quelle: pexels/gantas-vaičiulėnas

 

Eisarena am Baden-Airpark

Die Eisarena in Hügelsheim wurde in den 1980er Jahren eröffnet. Betrieben wird der Winterzauber mittlerweile vom ESC Hügelsheim und die ansässige Eishockey-Mannschaft sind die „Baden Rhinos“.

Doch nicht nur für die Profis – auch für Besucher ist die 1.500 Quadratmeter große Halle geöffnet.

 

Eishalle in Wiesloch

Wer im Norden von Karlsruhe wohnt, der hat es zum Eislaufen in Wiesloch nicht allzu weit. In der Eishalle Wiesloch können an sieben Tagen die Woche die Schlittschuhe angezogen und Runden gedreht werden.

Wöchentliche Angebote, Thementage oder die Eisdisco machen die Eislandschaft in Wiesloch zu einem Eislauf-Highlight.

 

Polarion Bad Liebenzell

Rund 45 Kilometer weit von Karlsruhe entfernt wartet eine weitere Eislaufhalle: Im Polarion Bad Liebenzell kann jeder das Schlittschuhlaufen lernen, es werden sogar spezielle Kurse angeboten.

Wer das Laufen beherrscht und nun tanzen möchte, kann entweder Eiskunstlauf oder Freestyle erlernen.

 

Nachrichten aus Karlsruhe

Einsturzgefahr, Schwammbefall & mehr: So laufen die Arbeiten bei der Kapelle am Bergfriedhof

Die historische Kapelle auf dem Bergfriedhof im Karlsruher Stadtteil Durlach wurde im Jahr 1902 geweiht. Aktuell wird das Denkmal aufwendig erneuert, da große Mängel festgestellt wurden. meinKA durfte sich auf der Baustelle umsehen und informieren.

47.000 Gäste: Neues Konzept der 21. art KARLSRUHE überzeugt

Rund 47.000 Besucherinnen und Besucher kamen zur art KARLSRUHE 2024. Die 21. Ausgabe der großen Kunstmesse, welche vom 22. Februar bis 25. Februar 2024, in den Messehallen in Rheinstetten stattfand, überzeugte unter anderem mit einem neuen Konzept.

Zu Besuch auf der Turmberg-Baustelle: Aussicht, Liebesschlösser & Sanierungsende

Seit Sommer 2022 ist die knapp 30 Meter hohe Turmberg-Ruine auf Durlachs Hausberg in ein Gerüst gehüllt. Am Karlsruher Baudenkmal sind aufwendige Sanierungsarbeiten im Gange. Doch schon bald soll die Aussichtsplattform des Turms wieder nutzbar sein.

Denkmal, Restaurierung & Wassertretbecken: Einblick in das historische Durlacher Brunnenhaus

Das Durlacher Brunnenhaus befindet sich an der Ecke Badener Straße/Marstallstraße und wurde in den Jahren von 1821 bis 1824 erbaut. Nachdem Dach und Fassade in den letzten Jahren bereits erneuert wurden, soll nun auch der Innenraum restauriert werden.

Mann zieht Messer in Karlsruher Straßenbahn und bedroht eine Frau

Am Freitag, 23. Februar 2024, kam es gegen 17:50 Uhr an der Haltestelle Europaplatz in Karlsruhe in einer Straßenbahn der Linie S1 zu einem Streit zwischen einem 27-jähren Mann und einer bislang unbekannten Frau, teilt die Polizei Karlsruhe mit.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.