Corona in Baden-Württemberg
Smudo genießt mehr Bequemlichkeit daheim wegen Corona

Corona in Baden-Württemberg Smudo genießt mehr Bequemlichkeit daheim wegen Corona

Quelle: Jens Kalaene

Für den Hip-Hopper Smudo von den Fantastischen Vier hat die Corona-Krise auch was Gutes. Weil er weniger unterwegs war, hat er beispielsweise mehr Bequemlichkeit gelernt.

Rapper Smudo hat es während der Coronakrise im Frühjahr genossen, nicht dauernd unterwegs zu sein. «Ich habe auch wie viele da draußen gelernt, dass man gar nicht für alles raus muss», sagte er der Deutschen Presse-Agentur in Hamburg. Er sei sich aber auch seiner privilegierten Situation bewusst. «Klar habe ich ein Polster und kann überwintern. Aber ich kenne Leute, denen geht es richtig beschissen. Ich verstehe, dass die auch eine Wut kriegen.»

Der Rapper hofft, dass sich auch gute Dinge aus der Krise mitnehmen lassen. «Ich glaube, viele der Sachen, die dann gelernt sind, wenn wir das in ein, zwei Jahren hinter uns gebracht haben, werden in der Gesellschaft bleiben, weil sie auch sehr nützlich und gut sind», so der 52-Jährige.

Smudo gehört zur Hip-Hop-Band Die Fantastischen Vier, die sich 1989 in Stuttgart gründete. Gemeinsam mit seiner Frau und seinen Töchtern lebt Smudo, der gebürtig Michael Bernd Schmidt heißt, in Hamburg.

 

Mehr zum Thema

Baden-Württemberg: Immer mehr Hoffnung auf Öffnungen zu Pfingsten

In den baden-württembergischen Städten und Landkreisen wächst die Hoffnung, rechtzeitig zu den Pfingstferien die wichtige Schwelle bei der Corona-Belastung erreicht zu haben und Öffnungen in Angriff nehmen zu können.

Lucha und Impfzentren einig über Verteilung der Impfdosen

Sozialminister Manne Lucha (Grüne) und die Chefs der Zentralen Impfzentren haben sich über die Verteilung des vom Bund gelieferten Corona-Impfstoffs geeinigt.

Laut Studie: Keine erhöhte Corona-Infektionsgefahr im Karlsruher ÖPNV

Die regelmäßige Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel im Vergleich zum Individualverkehr ist nicht mit einem höheren Risiko einer SARS-CoV-2-Infektion verbunden, das geht aus einer aktuellen Studie des Verbands Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) hervor.

Run auf Astrazeneca bei Impfaktion in Freiburg

Ein «Astrazeneca-Impftag» für alle Erwachsenen ohne Termin hat am Sonntag Tausende Menschen zur Freiburger Messe gelockt.

Sieben-Tage-Inzidenz in Baden-Württemberg wieder gesunken

Die Sieben-Tage-Inzidenz in Baden-Württemberg sinkt weiter.

Fernsehen auch in Corona-Zeiten bei Kindern beliebt

Kinder in Deutschland verbringen laut einer aktuellen Erhebung mehr Zeit mit Fernsehen als im Internet.

Ärzte rechnen mit stärkerer Nachfrage nach Impfterminen

Nach der Freigabe des Astrazeneca-Impfstoffs für alle Menschen in Deutschland erwarten die Praxen eine noch stärkere Nachfrage nach einem Impftermin.

Kunst-Staatssekretärin: "Glaube an Open-Air-Saison"

Die baden-württembergische Kunst-Staatssekretärin Petra Olschowski zeigt sich trotz der anhaltenden Corona-Krise optimistisch, dass Kunst- und Kulturveranstaltungen im Sommer im Freien abgehalten werden können.

Gericht: Theorie-Fahrunterricht in Präsenz wieder erlaubt

Ungeachtet weiter hoher Corona-Inzidenzzahlen ist der theoretische Fahrschulunterricht in Baden-Württemberg ab sofort wieder in Präsenz möglich.

Astrazeneca für alle: Baden-Württemberg will mehr Impfstoffe

Die meisten Jüngeren stehen in der Warteschlange um Corona-Impfstoffe weit hinten. Sie dürften aufhorchen angesichts der neuesten Entscheidung rund um den nicht unumstrittenen Impfstoff von Astrazeneca.

Gericht: Teilnehmerzahl religiöser Bestattungen bleibt 100

Nach einem Beschluss des Verwaltungsgerichts Stuttgart können ungeachtet der Corona-Bundesnotbremse weiterhin bis zu 100 Trauernde an einer religiösen Bestattung teilnehmen.

Pfingsturlaub? Sozialministerium verspricht Klarheit

Weniger Corona-Neuinfektionen und für viele Menschen etwas mehr Normalität: Immer stärker wächst die Hoffnung in Baden-Württemberg auf einen neuen Alltag. In einigen Regionen könnte das in den kommenden Wochen möglich sein. Aber den Branchen fehlen die Garantien.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.