Polizei Karlsruhe
Streit in Grillhütte bei Karlsruhe: Mehrere Männer mit Stichverletzungen

Polizei Karlsruhe Streit in Grillhütte bei Karlsruhe: Mehrere Männer mit Stichverletzungen

Quelle: Friso Gentsch

Am Freitag, 21, Mai 2021, kam es gegen 22:00 Uhr in einer Grillhütte an der Linkenheimer-Allee in Eggenstein-Leopoldshafen aus bislang unbekannter Ursache zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Personengruppen, informiert die Polizei Karlsruhe.

Streit zwischen zwei Personengruppen

Am Freitag, 21. Mai 2021, kam es gegen 22:00 Uhr in einer Grillhütte an der Linkenheimer-Allee in Eggenstein-Leopoldshafen aus bislang unbekannter Ursache zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Personengruppen.

Drei Personen im Alter von 17, 22 und 25 Jahren erlitten hierbei Stichverletzungen und mussten in ein Krankenhaus verbracht werden, das geht aus einer gemeinsamen Pressemeldung der Staatsanwaltschaft Karlsruhe und des Polizeipräsidiums Karlsruhe hervor.

 

Polizeihubschrauber war im Einsatz

Im Rahmen der eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen war auch ein Polizeihubschrauber im Einsatz. Zwei Tatverdächtige im Alter von 20 und 21 Jahren wurden zunächst vorläufig festgenommen, erklärt die Polizei.

Mangels Vorliegen eines dringenden Tatverdachts – insbesondere kann das Vorliegen einer Notwehrlage nach derzeitigem Ermittlungsstand nicht ausgeschlossen werden – wurden die Männer wieder auf freien Fuß entlassen.

 

Ermittlungen dauern an – Zeugen gesucht

Die Ermittlungen zu dem Tathergang und den Hintergründen dauern an.

Zeugen oder Hinweisgeber werden daher gebeten, sich telefonisch unter der Nummer 0721/666-5555 mit dem Kriminaldauerdienst in Verbindung zu setzen.

Weitere Nachrichten

Krankheitserreger: Stadtverwaltung Karlsruhe rät vom Baden in der Alb ab

Die anhaltende Trockenheit, ausbleibende Niederschläge sowie die ungewöhnlich hohen Temperaturen setzen den städtischen Gewässern in Karlsruhe zu. Aktuell betrifft dies die Alb, teilt die Stadtverwaltung mit und rät daher vom Baden in dem Fluss ab.

Feuer im Hardtwald: Unbekannter legte mutmaßlich mehrere Waldbrände

Ein Unbekannter ist wohl für drei Waldbrände zwischen Mittwoch, 03. August, und Dienstag, 09. August 2022, im Hardtwald nördlich von Karlsruhe verantwortlich. Das Fachdezernat der Kriminalpolizei Karlsruhe hat die Ermittlungen übernommen und sucht Zeugen.

Gemeinsame Lösung: So sollen die Stadtbahntunnel-Aufzüge hitzebeständiger werden

Da kürzlich, aufgrund der hohen Temperaturen, Stadtbahntunnel-Aufzüge in Karlsruhe aus Sicherheitsgründen abgeschaltet werden mussten, wollen die Verkehrsbetriebe Karlsruhe nun zusammen mit der KASIG und dem Aufzughersteller Schindler das Problem beheben.

Als Straßenbahn einfuhr: Mann wird in Karlsruhe ins Gleisbett gestoßen

Zu einem gefährlichen Eingriff in den Bahnverkehr kam es am Dienstag, 09. August 2022, an der Straßenbahnhaltestelle Yorckstraße in Karlsruhe. Hier soll ein 53-jähriger Mann einen 52-Jährigen in das Gleisbett gestoßen haben als eine Straßenbahn einfuhr.

Karlsruhe auf "Energie-Sparkurs": Kann die Stadtwerke EISZEIT stattfinden?

Weniger Tageslicht und kühlere Temperaturen sorgen im Winter für einen steigenden Energieverbrauch. Wegen der drohenden Gas-Krise wird daher zum Sparen aufgerufen. Doch könnte sich der "Energie-Sparkurs" auch auf die Karlsruher EISZEIT auswirken?




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

100%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.