Besonderheiten, Preise und Öffnungszeiten im Überblick
Technik Museum Sinsheim – Von der Blue Flame bis zur Concorde

Besonderheiten, Preise und Öffnungszeiten im Überblick Technik Museum Sinsheim – Von der Blue Flame bis zur Concorde

Quelle: Technik Museum Sinsheim

Wer schon immer einmal die berühmte Dampfmaschine selbst erleben wollte, findet sie und alle hervorgegangenen Maschinen im Technik Museum Sinsheim. Exponate des 20. Jahrhunderts illustrieren die Geschichte der Mobilität auf über 50.000 Quadratmetern.

Technik hautnah erleben im Technik Museum Sinsheim

Gute Gründe für einen Besuch im Technik Museum Sinsheim gibt es viele. Historisch Interessierte finden hier eine wahre Fundgrube an Artefakten, mit denen die bewegte Geschichte des 20. Jahrhunderts ganz nah erlebbar wird. Ohne Frage sind die großen Maschinen aber auch für Technikbegeisterte ein spannendes Ausflugsziel. Die unmittelbare Begegnung mit den zum Teil riesigen Fahrzeugen übt eine große Faszination aus und lässt die Zeit im Sinsheimer Technik Museum wie im Flug vergehen. Die Fülle an Exponaten ist an einem einzigen Besuchstag kaum zu bewältigen und macht Lust auf einen weiteren Besuch.

 

Technikmuseum Sinsheim

| Quelle: Technik Museum Sinsheim

 

Technik Museum Sinsheim – die Geschichte dahinter

Was heute eines der wohl sehenswertesten Technik Museen in Süddeutschland ist, begann im Jahr 1980 als Idee einiger technikbegeisterter Oldtimer-Liebhaber. Ihr Anliegen war es, die liebevoll restaurierten Automobile allen Interessenten zugänglich zu machen. Was länge dann näher, als kurzentschlossen einen Museumsverein zu gründen? Schon im Mai 1981 eröffnete das Technik Museum und erwies sich als wahrer Publikumsmagnet. Automobile bildeten in der Anfangsphase den klaren Sammlungsschwerpunkt des Museums. Was auf sparsam anmutenden 5000 Quadratmetern begann ist heute um ein Vielfaches größer.

 

Oldtimer

| Quelle: Technik Museum Sinsheim

 

Heute können dort über 3000 Exponate besichtigt werden, die sich auf eine Fläche von mehr als 50.000 Quadratmetern als kombinierte Hallen- und Freiluftausstellung verteilen. Neben der umfangreichen Automobilsammlung, die alle erdenklichen Fahrzeuge vom Nutzfahrzeug bis zum Formel-1-Flitzer enthält, verfügt das Technik Museum über eine eindrucksvolle Sammlung an Luftfahrzeugen. Zu den Highlights der heutigen Ausstellung gehören sicherlich die dort ausgestellten und vollständig begehbaren Überschallflugzeuge Tupolew und Concorde. Über eine Million Besucher kann das Sinsheimer Technik Museum jährlich verzeichnen. Mit dem Technik Museum Speyer ist es eng verbunden. Es hat an 365 Tagen im Jahr geöffnet und bietet neben den Ausstellungen weitere Attraktionen auf dem Museumsgelände.

 

Traktor, Motorrad, Formel 1 – Bereiche der Ausstellung

Mit Automobilen begann die Geschichte des Sinsheimer Technik Museums und auch heute stellen die mehr oder weniger schnellen Fahrzeuge einen Sammlungsschwerpunkt dar. Neben klassischen Oldtimern können hier auch Nutzfahrzeuge und Traktoren aus allen Jahrzehnten bestaunt werden. Formel-1-Fans können echte Rennwagen aus der Nähe erleben, aber auch historische Rennwagen des 20. Jahrhunderts entdecken. Zusätzlich sind Sportwagen aller Art in der Ausstellung zu finden. Gesonderte Mercedes-Benz- und Maybach-Sammlungen zeigen Exponate aus allen Jahren der jeweiligen Firmengeschichte.

 

Formel 1 Ausstellung

Formel-1 Ausstellung | Quelle: Technik Museum Sinsheim

 

Zweiradfans finden im Technik Museum Sinsheim außerdem eine umfangreiche Sammlung an Motorrädern. Einen zusätzlichen Schwerpunkt setzt die Lokomotiven- und Dampfwagen-Sammlung, welche die Anfänge der Mobilität erlebbar macht. Ebenso wenig fehlt eine große Sammlung an Flugzeugen unterschiedlichster Größe im Sinsheimer Technik Museum. Erwähnenswert ist auch die umfangreiche Sammlung an militärhistorisch interessanten Fahrzeugen, die sowohl Automobile als auch Flugzeuge, Motorräder und Panzer beinhaltet.

Für ein lebendiges Museum sorgt das Technik Museum durch zahlreiche Sonderausstellungen und weitere Events, die rund ums Jahr stattfinden. Dabei spielen die jährlich wiederkehrenden Traditionsveranstaltungen eine wichtige Rolle. Dazu gehören beispielsweise der E-Mobilitätstag, das Ostalgie- und das Internationale Spur 1-Treffen. Liebhaber amerikanischer Autos sollten sich das US-Car-Treffen vormerken. Auch das Motorradwochenende ist eine Attraktion für sich.

 

Technik Museum Sinsheim Fahrzeugtreffen

Auf dem Gelände des Technik Museum Sinsheim finden zahlreiche wechselnde Veranstaltungen statt. | Quelle: Technik Museum Sinsheim

 

Die Hauptattraktionen im Technik Museum Sinsheim

Mit echten Highlights geizt das Technik Museum Sinsheim nicht. Die weltweit einzigartige Vielfalt an Exponaten der Mobilitäts- und Technikgeschichte befinden sich in einem ausgezeichnet gepflegten Zustand und sind zum Teil nach wie vor funktionstüchtig.

Zu den Hauptattraktionen des Sinsheimer Technik Museums gehören sicherlich die beiden schon von weithin sichtbaren Überschallflugzeuge Tupolev und Concorde. Beide sind begehbar und lassen die mittlerweile aufgegebene Technologie des Überschall-Passagierflugs wieder lebendig werden. Das Technik Museum Sinsheim ist weltweit der einzige Ort, an dem beide Überschall-Passagiermaschinen nebeneinander sehen kann.

 

Concorde und Tupolev TU-144 auf dem Dach des Technik Museum Sinsheim. | Quelle: Technik Museum Sinsheim

 

Wer sich für die Geschichte der Luftfahrt interessiert, kommt mit der Sammlung an Flugzeugen, Hubschraubern, Propellermaschinen und allem, was fliegen kann, voll und ganz auf seine Kosten. Zahlreiche Flugzeuge sind außerdem begehbar. Freunde der Eisenbahngeschichte finden eine Sammlung mit 27 historischen Lokomotiven, die mit Dampf, Öl oder Strom betrieben wurden.

Die besonders umfangreiche Oldtimer-Sammlung ist ein Verweis auf die Ursprünge des Sinsheimer Technik Museums. Nach wie vor bilden edle Automobile aus allen Epochen einen Sammlungsschwerpunkt, der sich unter anderem auf amerikanische Autos der 1950er und 1960er Jahre konzentriert. Formel-1-Fans werden bei ihrem Besuch nicht nur die umfangreiche Renn- und Sportwagen-Sammlung begutachten wollen, sondern auch die Original-Modelle von Ferrari sowie die „Blue Flame„, derjenige Rennwagen, der 1970 den Geschwindigkeitsweltrekord aufstellte.

The Blue Flame

The Blue Flame | Quelle: Technik Museum Sinsheim

Zu den weiteren Attraktionen des Sinsheimer Technik Museums gehören große Maschinen wie beispielsweise ein Dampfhammer, eine wasserbetriebene Gattersäge, historische Militärtechnik sowie eine sehenswerte Sammlung aus Tanz- und Konzertorgeln.

 

Technik Museum Sinsheim: Das IMAX 3D Kino

Ein Kinovergnügen der besonderen Art erwartet die Besucher des Sinsheimer Technik Museums. Mit dem IMAX 3D Kino ist es möglich, mit dem ganzen Körper in Filme einzutauchen. Sowohl 2D- als auch 3D-Filme werden über zwei Laser-Projektoren auf eine 22 x 27 Meter messende Leinwand projiziert. Das großformatige Kinoerlebnis hat Tradition im Sinsheimer Technik Museum. Bereits 1996 ging dort das IMAX 3D-Filmtheater in Betrieb, das ein damals in Deutschland einzigartiges Filmerlebnis ermöglichte. Die neue Lasertechnologie, mit der heute sowohl Hollywood-Blockbuster, als auch speziell für diese Technologie hergestellte Filme gezeigt werden können, leistet seit 2016 beste Dienste im Sinsheimer IMAX-Kino.

Auch auf der Seite der Akustik leistet das IMAX 3D Kino Erstaunliches: eine Raumklang-Tonanlage mit zwölf Kanälen, ergänzt durch ein Sub-Bass-System schafft ein vollkommen neues Klangerlebnis. Seiten- und Deckenlautsprecher im Großformat machen es möglich, den Sound an jeder Stelle des Saals zu positionieren. Die tägliche Neukalibrierung des Soundsystems optimiert das Hörerlebnis für jeden Besucher an jedem Sitzplatz.

 

IMAX 3D Sinsheim

Blick in den Zuschauerraum des IMAX 3D Kinos | Quelle: Technik Museum Sinsheim

 

Technik Museum Sinsheim – Öffnungszeiten und Eintrittspreise

Das Technik Museum Sinsheim und das IMAX 3D-Kino haben an jedem Tag des Jahres geöffnet. Seinen Besuchern bietet das Technik Museum zusätzlich ein reichhaltiges Angebot an Events, die über den Museumsbesuch hinausgehen.

Kinder bis zum Alter von vier Jahren haben generell freien Eintritt im Sinsheimer Technik Museum. Auch Geburtstagskinder haben an ihrem Ehrentag freien Eintritt sowie freien Eintritt in eine IMAX 3D-Vorstellung, Spielfilme ausgenommen.

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Samstag, Sonntag, Feiertag 09:00 Uhr bis 19:00 Uhr

An Heiligabend und Silvester gelten kürzere Öffnungszeiten. Diese sind auf der Webseite des Technik Museums zu finden.

 

Eintrittspreise:

Erwachsene Kinder (5 – 14 Jahre)
Einzeleintritt Technik Museum Sinsheim 17,00 Euro 13,00 Euro
Einzeleintritt IMAX 3D-Kino 12,00 Euro 8,00 Euro
Tages-Pass* 22,00 Euro 17,00 Euro
2-Tages-Pass** 40,00 Euro 30,00 Euro

*Im Tagespass sind der Eintritt ins Technik Museum Sinsheim und eine Vorstellung im IMAX 3D Kino (ausgenommen Spielfilme) enthalten.

**Im 2-Tages-Pass ist der Eintritt für das Technik Museum Sinsheim und das Technik Museum Speyer enthalten sowie jeweils eine Vorstellung im IMAX 3D- und im IMAX DOME Kino enthalten.

 

Wenn ein Tag nicht reicht: Übernachtungsangebote

Im Technik Museum Sinsheim gibt es mehr zu sehen, als man an einem Tag aufnehmen kann. Wer einen 2-Tages-Pass nutzt oder eine lange Rückreise vor sich hat, findet direkt vor Ort interessante Übernachtungsangebote.
Unmittelbar in der Nähe befindet sich das Hotel Sinsheim. Hier können Museumsgäste eine Einzelübernachtung buchen, oder aber das 2-Tage-Museumspaket nutzen. Dieses ist ideal für alle, die nicht nur das Sinsheimer Technik Museum besuchen, sondern auch das Technik Museum in Speyer sehen möchten. Im Paket enthalten ist neben dem Eintritt in beide Museen auch eine Übernachtung. Hier kann frei gewählt werden, ob diese im Hotel in Speyer oder im Sinsheimer Hotel erfolgen soll. Ebenfalls im Paketumfang enthalten ist jeweils ein Kinobesuch im Sinsheimer IMAX 3D-Kino und im Speyerer IMAX DOME Kino.

Noch flexibler sind Besucher, die das Sinsheimer Technik Museum mit dem eigenen Wohnmobil ansteuern. Direkt am Sinsheimer Museum befinden sich mehrere Wohnmobil-Stellplätze der Stadt Sinsheim.

 

Sportwagen Ausstellung Sinsheim

| Quelle: Technik Museum Sinsheim

 

Anfahrt zum Technik Museum Sinsheim

Mit dem Auto ist das Sinsheimer Technik Museum ganz einfach über die A6 erreichbar. Ab der Autobahnausfahrt Sinsheim-Süd (Nr. 33b) ist der Weg bis direkt zum Museum sogar komplett ausgeschildert. Ausreichend Parkplätze sind direkt vor dem Haupteingang des Museums vorhanden. Es gibt aber noch weitere Parkmöglichkeiten vor der nahegelegenen PreZero-Arena.

Wer über die öffentlichen Verkehrsmittel zum Technik Museum Sinsheim gelangen möchte, kann direkt am Museumsbahnhof, der Haltestelle Sinsheim Museum/Arena, aussteigen und in nur fünf Gehminuten direkt an den Haupteingang laufen. Für alle, die auf den öffentlichen Nahverkehr setzen, lohnt sich das VRN-Erlebnisticket. Dieses enthält Hin- und Rückfahrt zum Technik Museum Sinsheim sowie einen Museumseintritt.

 

Karte: Hier ist das Technik Museum Sinsheim zu finden

Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

100%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.