Polizei Karlsruhe
Tödlicher Unfall beim Durlach Center: 81-jähriger Radfahrer wird von Auto erfasst

Polizei Karlsruhe Tödlicher Unfall beim Durlach Center: 81-jähriger Radfahrer wird von Auto erfasst

Quelle: Thomas Riedel

Am Donnerstag, 01. Oktober 2020 kam es zu einem tödlichen Unfall zwischen einem Fahrradfahrer und einem Auto in der Elfmorgenbruchstraße, nahe dem dortigen Durlach Center. Der Fahrradfahrer wollte die Straße überqueren und wurde von einem Pkw erfasst.

Tödlicher Unfall nahe dem Durlach Center

Zu einem tödlichen Unfall kam es am Donnerstag, den 01. Oktober 2020 in der Elfmorgenbruchstraße in Karlsruhe – nahe dem Durlach Center. Ein Pkw hatte gegen 15:30 Uhr einen 81-jährgigen Fahrradfahrer, der die dortige Straße überqueren wollte, erfasst. Der Radfahrer wurde dadurch tödlich verletzt und verstarb an der Unfallstelle.

 

81-Jähriger übersah herannahende Fahrzeuge

Nach den bisherigen Erkenntnissen der Verkehrspolizei befuhr der 81-Jährige mit seinem Fahrrad den Fuß- und Radweg vom Durlach-Center kommend in Richtung Rintheim. Als er dabei die Elfmorgenbruchstraße überqueren wollte, übersah er offenbar die aus Richtung Weinweg herannahenden Fahrzeuge.

In der Folge wurde der 81-Jährige zunächst von dem Renault eines 48-Jährigen seitlich erfasst und stürzte anschließend auf die Motorhaube des nachfolgenden Skoda eines 27-Jährigen. Durch den Unfall erlitt der 81-Jährige schwerste Verletzungen, an denen er trotz umgehend verständigter Rettungskräfte noch an der Unfallstelle verstarb, informiert die Polizei in einer Pressemitteilung.

 

Weitere Meldungen der Polizei Karlsruhe

 

Alle Meldungen

Weitere Nachrichten

Unfall in Stutensee: Von Fahrbahn abgekommen & schwer verletzt

Ein 32 Jahre alter Pkw-Fahrer ist am Donnerstag, 06. Mai 2021, gegen 14:50 Uhr auf der Landesstraße 560 bei Stutensee von der Fahrbahn abgekommen, überschlug sich und wurde schwer verletzt. Der Sachschaden liegt bei etwa 10.000 Euro, teilt die Polizei mit.

Mann wollte nur lüften: Marihuanageruch ruft Polizei auf den Plan

Das Bedürfnis nach Frischluft bei einem Anwohner der Karlsruher Blücherstraße rief am Mittwoch, 05. Mai 2021, gegen 13:30 Uhr Polizeibeamte auf den Plan, da den Beamten, aus dem gerade geöffneten Fenster, ein deutlicher Marihuanageruch entgegenschlug.

Haus M im Klinikum: Stationen haben die Bettengeschosse bezogen

Rund einen Monat nach der offiziellen Eröffnung des neuen Herzstückes "Haus M" im Städtischen Klinikum Karlsruhe, haben sich am Mittwoch, 05. Mai 2021, die beiden Bettengeschosse mit Leben gefüllt. Der Umzug mit 140 Patienten hat reibungslos geklappt.

Zoo Karlsruhe steigt wieder in Zucht bedrohter Urwildpferde ein

Im Karlsruher Zoo, genauer in seiner Dependance im Tierpark Oberwald, ist kürzlich der Przewalski-Hengst mit dem Namen "Cam" aus Prag eingetroffen. Dieser soll künftig mit den beiden Stuten Xenia und Rulgana für Nachwuchs in der Fächerstadt sorgen.

Effiziente Jagd für Waldumbau: Jagdsaison in Karlsruhe hat begonnen

Der Wald im Landkreis Karlsruhe leidet unter dem Klimawandel. Leider werden die frisch gepflanzten Bäume oftmals von Rehen gefressen. Daher informiert das Landratsamt Karlsruhe darüber, dass ohne eine effiziente Jagd der Waldumbau nicht gelingen kann.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 




Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

100%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.