Events im Sommer 2020
LUCKY 100 SOMMERFESTIVAL – Das Tollhaus meldet sich zurück!

Events im Sommer 2020 LUCKY 100 SOMMERFESTIVAL – Das Tollhaus meldet sich zurück!

Quelle: Thomas Riedel

Mit dem LUCKY 100 SOMMERFESTIVAL will das Kulturzentrum Tollhaus seine Corona-Zwangspause beenden und den Karlsruhern wieder Livekultur bieten zu können. Ab Mittwoch, den 17. Juni 2020 beginnt das kleine Festival mit einem „coronatauglichen“ Konzept!

Tollhaus will Sommer „nicht kulturlos verstreichen lassen“

Die dreimonatige Corona-Durststrecke hat ein Ende! Im Tollhaus wird es ab Mittwoch, den 17. Juni 2020 wieder Livekultur zu erleben geben – direkt vor Ort und nicht virtuell! Viele Karlsruher haben sich bereits danach gesehnt endlich wieder auf ein Konzert zu gehen ohne dabei im Auto oder vorm Bildschirm sitzen zu müssen. Bereits vor einigen Tagen gab das Kulturzentrum bekannt, dass es den Sommer „nicht kulturlos verstreichen lasse wolle“ – nun ist offiziell: Das Tollhaus wird ein Festival, genauer das „LUCKY 100 SOMMERFESTIVAL“ veranstalten – dieses ist zunächst für zwei Wochen angesetzt und steht unter dem Motto: „Neustart“.

 

Kultur-Festival trotz Corona-Krise? So funktionierts!

Doch ein Festival in Corona-Zeiten überhaupt möglich? Ja! Zwar müssen die Corona-Regeln weiter eingehalten werden, doch dürfen seit Dienstag, den 02. Juni 2020 laut Landesverordnung Kulturveranstaltungen jeglicher Art, wie Konzerte, Lesungen, Liederabende, Theater- und Tanzaufführungen sowie Kinos wieder für bis zu 99 Personen stattfinden, beziehungswese öffnen. Größere Events, mit über 500 Besuchern sind weiterhin bis mindestens 31. August 2020 verboten. Das „LUCKY 100 SOMMERFESTIVAL“ wird also, wie der Festival-Titel schon andeutet, mit einer geringeren Anzahl, aber nicht weniger glücklichen, Zuschauern pro Event stattfinden.

„Natürlich gelten auch bei uns die üblichen Corona-Empfehlungen wie Hände waschen, bei einschlägigen Symptomen nicht unter Leute gehen, Abstand halten, Masken tragen, wenn sich der 1,5-Meter-Abstand nicht unbedingt einhalten lässt, möglichst bargeldlos zahlen, das dürfte uns und Ihnen ja klar sein. Doch trotzdem sollte ab dem 17. Juni 2020 dem Genuss von lebendiger, anregender, inspirierender und unterhaltender Livekultur nichts mehr im Wege stehen“, erklären die Verantwortlichen des Kulturzentrums.

 

Das „LUCKY 100 SOMMERFESTVAL soll ein kleiner Ersatz für das ausgefallene Zeltival sein. | Quelle: Bernadette Wozniak-Fink

 

Tickets bleiben günstig – Vorverkauf läuft ab 08. Juni

Der Vorverkauf für das „LUCKY 100 SOMMERFESTIVAL“ beginnt ab Montag, den 08. Juni 2020 – am besten online und bargeldlos können die Eintrittskarten wie gewohnt im Ticketshop des Kulturzentrums erworben werden. Auch wenn das Tollhaus durch die Corona-Krise finanzielle Einbußen hatte, so sollen die Ticketpreise nicht allzu hoch ausfallen: „Wirtschaftlich rechnen sich Veranstaltungen in diesem kleinen Rahmen nicht. Dennoch bemühen wir uns um einen günstigen Eintrittspreis“, so die Tollhaus-Verantwortlichen.

Bei den Eintrittspreisen gibt es daher mehrere Preisstufen und Ermäßigungen. „Im Juni gilt je nach Veranstaltung ein Basispreis von 12,00 Euro oder 16,00 Euro. Wem dies zu viel ist, der zahlt den ermäßigten Preis von 9,00 Euro oder 12,00 Euro. Wer sich freut, dass es endlich wieder los geht, und das Tollhaus und die Kultur unterstützen kann, zahlt den „LUCKY 100 Förderpreis“ von 20,00 Euro oder 25,00 Euro“, erläutert das Kulturzentrum.

 

Große Vielfalt an Künstlern kommt zum Sommerfestival

Welche Künstler auf der Tollhaus-Bühne beim „LUCKY 100 SOMMERFESTIVAL“ stehen werden ist aktuell noch nicht vollständig geklärt – sicher ist allerdings, dass „die kleinste Big Band der Welt“ Marina & the Kats aus Wien, die eine der Bands waren, die im vergangenen März coronabedingt ihr Tollhaus-Gastspiel hatten absagen müssen, den Auftakt des Festivals am Mittwoch, den 17. Juni 2020 übernehmen werden.

Am Donnerstag, den 18. Juni 2020 wird dann mit Damenwahl Kabarett und Comedy geboten, gefolgt von gleich zwei Konzerten mehrerer Musiker am Freitag, 19. Juni 2020. Liedermacher Stoppok begrüßt die Tollhaus-Besucher dann, ebenfalls mit zwei hintereinander stattfindenden Konzerten, am Samstag, 20. Juni 2020.

Weitere Künstler sind in der Programmübersicht des Tollhauses zu finden.

Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

100%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.