Polizei Karlsruhe
Überfall auf 60-Jährigen in der Karlsruher Innenstadt – Zeugen gesucht

Polizei Karlsruhe Überfall auf 60-Jährigen in der Karlsruher Innenstadt – Zeugen gesucht

Quelle: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Nach ersten Ermittlungen schlug ein bislang unbekannter Täter am Samstagmorgen, 03. Dezember 2022, auf der Kreuzung Kaiserstraße/ Ritterstraße einen Mann zu Boden und entwendete dessen Brieftasche mit Bargeld in Höhe von 500 Euro, teilt die Polizei mit.

60-jähriger Mann bekam Faust ins Gesicht

Ein 60-jähriger Mann teilte den Beamten gegen 05:30 Uhr mit, ihm soll ein Unbekannter mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben. Nachdem er durch den Schlag zu Boden gegangen war, soll sein Geldbeutel geklaut worden sein.

Nach der Erstversorgung durch einen hinzugezogenen Rettungswagen, wurde der Verletzte in ein Krankenhaus transportiert. Der Mann war zu diesem Zeitpunkt offensichtlich stark alkoholisiert.

 

Polizei sucht nach Zeugen zum Vorfall

Laut Zeugenaussagen dürfte es sich bei dem Flüchtigen um einen rund 1,80 Meter großen, schlanken männlichen Täter mit dunklen Haaren gehandelt haben, welcher zum Zeitpunkt des Vorfalls dunkel bekleidet war.

Zur Klärung des genauen Sachverhalts sind die Beamten des Polizeireviers Karlsruhe-Marktplatz nun auf der Suche nach Zeugen, welche zur genannten Uhrzeit verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder den mutmaßlichen Tatverdächtigen identifizieren können.

Es wird unter der Rufnummer 0721 666-3311 um Hinweise gebeten.

 

Weitere Nachrichten

DAS FEST 2024: Im März wird das Line-Up der Hauptbühne veröffentlicht

Am 21. März 2024, wird das Line-up der Hauptbühne von DAS FEST, das vom 18. bis 21. Juli 2024, stattfindet, bekannt gegeben. Bei der Feldbühne ist das Programm bereits zu weiten Teilen veröffentlicht, wird in einer Pressemeldung informiert.

Abriss, Neubau & Glas-Pavillon: Das ist im Forum St. Stephan in Karlsruhe geplant

Moderne Neubauten statt in die Jahre gekommene Gebäude: Das Areal der Katholischen Kirchengemeinden rund um die katholische Stadtkirche St. Stephan in der Karlsruher Innenstadt soll sich schon bald verändern - hierfür werden Bestandsgebäude abgerissen.

Karlsruher Klinikum: Neue Zugangswege zur Zentralen Notaufnahme

Aufgrund der Umbaumaßnahmen im Städtischen Klinikum Karlsruhe erreichen Patientinnen und Patienten, die zu Fuß oder mit dem Auto kommen, die Zentrale Notaufnahme des Klinikums ab dem 29. Februar 2024, über den Parkplatz Franz-Lust-Straße und das Haus R.

Quartiersbudgets in Karlsruhe auch im Jahr 2024 gesichert

Seit Mai 2023 konnten im Rahmen der Quartiersbudgets über 20 Projekte von Antragsstellenden gefördert und umgesetzt werden. Auch 2024 werden insgesamt 148.000 Euro für die Umsetzung von Maßnahmen in den vier Innenstadtquartieren zur Verfügung gestellt.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 
















Auch interessant


Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.