Spieltag 25
Auswärtsniederlage: Der KSC unterliegt dem FC St. Pauli

Spieltag 25 Auswärtsniederlage: Der KSC unterliegt dem FC St. Pauli

Quelle: aim

Am 25. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga empfing der FC St. Pauli den Karlsruher SC im Millerntor-Stadion in Hamburg. Die Partie war auf Samstag, 05. März 2022, terminiert. Bereits zur Halbzeit führten die Gastgeber mit 3:0. Der Endstand lautete 3:1.

Karlsruher SC gegen FC St. Pauli

Am Samstag, 05. März 2022 (13:30 Uhr) gastierte der Karlsruher SC beim FC St. Pauli. Beide Mannschaften hatten unter der Woche das Ausscheiden im DFB-Pokal-Viertelfinale hinnehmen müssen. Nun galt es, den Fokus wieder auf den Liga-Betrieb zu setzen.

KSC-Startelf: Marius Gersbeck, Philip Heise, Christoph Kobald, Daniel O’Shaughnessey, Tim Breithaupt, Marvin Wanitzek, Philipp Hofmann, Benjamin Goller, Marc Lorenz, Ricardo van Rhijn, Lucas Cueto

 

| Quelle: aim

 

Halbzeit 1 – St. Pauli ging früh in Führung

Die erste Hälfte gehörte den Gastgebern: Bereits in der 14. Minute gingen die Hanseaten durch Daniel-Kofi Kyereh in Führung. Rund zehn Minuten später erhöhte Daniel-Kofi Kyereh auf 2:0. Die KSC-Abwehr sah dabei nicht sonderlich gut aus.

Der KSC versuchte weiter dagegenzuhalten – doch in Halbzeit eins gelang den Badenern kaum etwas. Stattdessen traf Simon Makienok zum 3:0 in der 34. Minute. Mit diesem Ergebnis ging es in die Kabinen.

 

| Quelle: aim

 

Halbzeit 2 – KSC gab sich nicht geschlagen

Beim KSC kamen zu Beginn der zweiten Hälfte Daniel Gordon, Fabian Schleusener und Kilian Jakob für Christoph Kobald, Marc Lorenz und Philip Heise. Die Badener wollten sich noch nicht geschlagen geben und versuchten zurück in die Spur zu kommen.

Philipp Hofmann traf in der 66. Minute zum 3:1-Anschlusstreffer. St. Pauli ließ die Blau-Weißen bis dahin gewähren – doch nun merkten die Gastgeber, dass der Heimsieg vielleicht doch in Gefahr sein könnte und investierte wieder mehr ins Spiel. Der KSC wollte zumindest noch das Unentschieden mit nach Karlsruhe nehmen – doch dies gelang, trotz einer kämpferischen zweiten Hälfte, nicht mehr: Es blieb beim 3:1.

 

Fotogalerie | FC St. Pauli gegen KSC | 2022

Mehr zum KSC

Lars Stindl verlässt KSC zufrieden: "Würde es wieder so machen"

Nach der Partie in Elversberg ist endgültig Schluss für den Ex-Nationalspieler. Seine Rückkehr nach Karlsruhe bewertet er trotz zwischenzeitlicher Verletzungssorgen positiv.

Letztes Saisonspiel gegen Elversberg: KSC-Torwarttalent Weiß darf ran

Der 19-jährige Max Weiß kommt am letzten Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga zu einem weiteren Einsatz in der Startelf des Karlsruher SC.

Schiedsrichter-Assistent mit Ball getroffen: Strafe für KSC-Busfahrer

Im Spiel gegen Hannover trifft Karlsruhes Busfahrer den Schiedsrichter-Assistenten mit dem Ball an der Hüfte. Nun gibt es ein Urteil für die Aktion.

Karlsruher SC unterliegt bei Stindl-Abschied mit 1:2

Hannover 96 beendet die Serie des Karlsruher SC mit sieben Spielen ohne Niederlage. Danach werden am vorletzten Spieltag zehn KSC-Profis offiziell verabschiedet - darunter zwei ganz besondere.

Kapitän Gondorf verabschiedet sich und erwägt Rollenwechsel beim KSC

Als Spieler ist für Jerôme Gondorf nach dieser Saison Schluss in Karlsruhe. In anderer Funktion könnte er dem Club erhalten bleiben. Zunächst freut sich der 35-Jährige aber auf den Italien-Urlaub.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.