News aus Baden-Württemberg
Baumhöhlen an der A8 werden für Insekten & Fledermäuse versetzt

News aus Baden-Württemberg Baumhöhlen an der A8 werden für Insekten & Fledermäuse versetzt

Quelle: Stefan Puchner/dpa
dpa

Entlang der Autobahn 8 werden 20 Baumhöhlen in ein Ausgleichsgebiet versetzt, um sie als Lebensraum für Insekten und Fledermäuse zu erhalten.

Wie das funktioniert, zeigte die Autobahn GmbH Niederlassung Südwest am Freitag bei einem Pressetermin. Die Maßnahme kostet demnach gut 150.000 Euro.

Bis Ende 2031 soll der Streckenabschnitt zwischen der Anschlussstelle Ulm-West und dem Autobahnkreuz Ulm/Elchingen sechsstreifig ausgebaut werden. Dafür muss rechts und links der Fahrbahn gerodet werden, teilte die Niederlassung Südwest der Autobahn GmbH mit. Auf den Flächen wurden demnach 20 Baumhöhlen – sie entstehen zum Beispiel aus verlassenen Bruthöhlen von Spechten – entdeckt.

Diese seien ökologisch wertvoll, weil dort zum Beispiel zahlreiche Käfer, Hornissen oder Wildbienen lebten. Deswegen werden sie nun geborgen und in einem knapp vier Kilometer entfernten Waldgebiet als Totholzpyramiden wieder aufgestellt. Bäume, die als Winterquartier für Fledermäuse dienen, werden laut Autobahn GmbH erst im Oktober geborgen.

Bei der Bergung einer Baumhöhle ist Vorsicht geboten. Der Baum kann nicht einfach gefällt werden, die meist faule Höhle muss erst mit einer Konstruktion aus Balken und Brettern gesichert werden, damit sie nicht zerbricht. Dann wird der Baum gefällt, vorsichtig abgelegt und mit Bagger oder Kran in das Ausgleichsgebiet transportiert. Dort werden die Stämme als Totholzpyramiden aufrecht aneinander oder an andere Bäume gelehnt und fixiert.

 

Weitere Nachrichten

Laut Forschung: Erdmännchen sagen viel - aber erwarten Antwort nicht immer

Erdmännchen wuseln nicht nur ständig munter durcheinander, sondern brabbeln auch noch die ganze Zeit vor sich hin. Mit Halsbändern voller Technik konnten Forschende nun die Bedeutung einiger Laute entschlüsseln.

Kommunen bieten Trauerfeiern für Verstorbene ohne Angehörige

In mehreren Kommunen in Baden-Württemberg gibt es Trauerfeiern für Verstorbene ohne Angehörige.

Nach sonnigem Wochenende: Regen und Gewitter in Baden-Württemberg

Nach ein paar Sonnenstrahlen am Pfingstmontag waren in Teilen Baden-Württembergs für den Abend Gewitter mit Sturmböen, Hagel und Starkregen angekündigt. Wie wird das Wetter in der kommenden Woche?

14-Jähriger stiehlt Auto in Rastatt, flieht vor der Polizei und baut Unfall

Ein 14-Jähriger ist mit einem gestohlenen Auto vor der Polizei in Rastatt geflüchtet und seine Beifahrerin wurde bei einem anschließenden Unfall verletzt.

33-Jähriger überschlägt sich in Karlsruhe mehrmals mit Auto und stirbt

Mit seinem Wagen hat sich ein 33-Jähriger an der Ausfahrt der Autobahn 5 bei Kronau (Kreis Karlsruhe) mehrmals überschlagen und ist an seinen Verletzungen gestorben.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.