Camping Durlach
Campingplatz in Durlach: Das erste Tiny House feiert Richtfest

Camping Durlach Campingplatz in Durlach: Das erste Tiny House feiert Richtfest

Quelle: Melanie Hofheinz

Seit wenigen Tagen hat der Campingplatz in Durlach wieder geöffnet. Nachdem bereits die ersten Camper vor Ort sind, wurde am Donnerstag, 27. Mai 2021 ein Richtfest feiert: Neben den Wohnmobil- und Zeltplätzen wird es künftig auch Tiny Houses geben.

Tiny House – Richtfest auf dem Campingplatz

Auf dem Campingplatz in Durlach wird es, neben Stellplätzen für Wohnmobile, Wohnwagen und Zelte, künftig auch die Möglichkeit geben sogenannte „Tiny Houses“ zu mieten.

Das Interesse an den „Minihäusern“ wächst seit Jahren und der Campingplatz in Durlach möchte seinen Besuchern damit ein noch umfangreicheres Angebot bieten können.

 

Tiny House | Quelle: Melanie Hofheinz

 

Insgesamt sind sechs Tiny Houses geplant

Insgesamt sollen sechs Tiny Houses auf dem Camping Durlach erbaut werden. Das erste „Minihaus“ ist allerdings ein besonderes Projekt, welches in Kooperation mit dem KIT und der Stadt Karlsruhe entstanden ist.

Das rund acht Meter hohe Haus ist für vier Personen ausgelegt und feierte am Donnerstag, 27. Mai 2021, sein Richtfest. Bis zum Herbst soll das Tiny House fertiggestellt werden.

 

Richtfest beim Tiny House auf dem Campingplatz in Durlach | Quelle: Melanie Hofheinz

 

Tiny House – Nachhaltigkeit steht im Fokus

Das Tiny House wurde nach einem Entwurf von KIT-Studenten geplant und umgesetzt. Hierbei stand das Thema Nachhaltigkeit besonders im Fokus. So wurde beispielsweise die Dämmung des Hauses aus Seegras gewonnen.

Ob die weiteren geplanten fünf Tiny Houses ebenfalls über ein derartiges Projekt entstehen werden, ließ Bäder- und Campingplatzchef Oliver Sternagel zum aktuellen Zeitpunkt noch offen.

 

Fotogalerie | Tiny House Richtfest auf dem Campingplatz in Durlach

 

Camping Durlach: Spiel-, Grillplatz & Co.

Aufgrund der sinkenden Corona-Inzidenz konnte der Camping Durlach pünktlich zu den Pfingstferien seine Tore für die Besucher öffnen.

Einige Wohnwägen und Zelte wurden bereits aufgeschlagen. Mit steigenden Temperaturen erhofft sich das Campingplatz-Team in naher Zukunft noch mehr Camper.

 

Camper auf dem Campingplatz in Durlach | Quelle: Melanie Hofheinz

 

Der Campingplatz wurde auf Vordermann gebracht

In den vergangenen Monaten wurde der Campingplatz deutlich sichtbar auf Vordermann gebracht: Die Stellflächen sind gepflegt, die Sanitäranlagen und die Rezeption dank einer Containerlösung vorhanden.

Das obere Stellplatz-Abteil des Platzes wird derzeit noch hergerichtet, ebenso laufen die Arbeiten für einen Grillplatz. Am Eingangsbereich steht außerdem ein neuer Kinderspielplatz für die kleinen Besucher bereit.

Mehr zum Camping Durlach.

 

Fotogalerie | Camping Durlach im Mai 2021

Weitere Nachrichten

TurmbergTrophy: Am 25. September ruft erneut der Berg

Weil es im Mai so schön war und das legendäre Turmbergrennen im Herbst leider doch nicht stattfinden kann, gibt es einfach eine zweite TurmbergTrophy in diesem Jahr und damit die dritte insgesamt. Stattfinden wird diese am Samstag, 25. September 2021.

Neues von der Kombilösung: Wieder freie Fahrt am Ettlinger Tor

Am Montag, 20. September 2021, wird das Ettlinger Tor nach einer rund sieben Wochen dauernden Sperrung nahezu vollständig an den Start gehen. Lediglich der Fußgängerüberweg auf der Westseite sowie die oberirdischen Haltestellen sind noch im Bau.

Karlsruher Klinikum rechnet mit steigender Zahl an Corona-Intensivpatienten

Das Städtische Klinikum Karlsruhe informierte am Freitag, 17. September 2021, über die aktuelle Corona-Situation im Stadt- und Landkreis Karlsruhe. Zudem wurde über die derzeitige Belegung der Intensivbetten mit Corona-Patienten im Klinikum aufgeklärt.

Sommerbaustellen in Karlsruhe werden planmäßig abgeschlossen

Nachdem während der Sommerferien vielerorts Straßensperrungen und Umleitungen das Bild in Karlsruhe geprägt hatten, hat sich die Baustellensituation nun entspannt. Die meisten Großbaustellen sind entweder schon beendet oder werden in Kürze abgeschlossen.

"Globalstreik" sorgt für Verkehrsbehinderungen in der Innenstadt

Mit erheblichen Behinderungen müssen alle Verkehrsteilnehmer am Freitag, 24. September 2021, in der östlichen Karlsruher Innenstadt rechnen. An diesem Tag findet der "Globalstreik" der "Fridays for Future"-Bewegung statt, kündigt die Stadt Karlsruhe an.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.