16°/28°
Fest mit Schifffahrts-Ambiente
Hafenfest Karlsruhe – das Hafen-Kultur-Fest mit Flair

Fest mit Schifffahrts-Ambiente Hafenfest Karlsruhe – das Hafen-Kultur-Fest mit Flair

Quelle: Ernst

Der Karlsruher Rheinhafen lockt viele Besucher in die Fächerstadt und lädt am Sommeranfang zum Hafen-Kultur-Fest. Mit vielen abwechslungsreichen Programmhighlights für die ganze Familie wird hier am letzten Juniwochenende ausgelassen gefeiert.

Das Hafen-Kultur-Fest in Karlsruhe

Am letzten Juniwochenende jeden Jahres wird im Karlsruher Rheinhafen unter dem Motto „Hafen – Kultur – Erlebnis“ gefeiert. Das Hafen-Kultur-Fest ist eine Grundfeste des Karlsruher Veranstaltungskalenders und gilt damit als Anziehungspunkt für Besucher aus der Region und weit darüber hinaus. Seit 2001 findet das kostenlose Open Air Hafenfest jedes Jahr statt und soll einen Blick hinter die Kulissen des Hafengeländes gewähren.

Ob Seemannsluft schnuppern, eine Erkundungstour über das Hafengelände wagen oder kühle Getränke am Beckenrand genießen – das Hafenfest in Karlsruhe hat so einiges in petto und bietet ein abwechslungsreiches Programm für die komplette Familie. Von vielfältiger Live-Musik, über Bühnenshows bis hin zu sportlichen Highlights ist für jeden Karlsruher etwas dabei.

 

Die MS Karlsruhe am Anleger.

Die MS Karlsruhe am Anleger. | Quelle: Rheinhäfen Karlsruhe / Engwer

 

Das Hafen-Fest-Programm 2019

Das Hafen-Kultur-Fest findet von Freitag, den 28. Juni, bis Sonntag, den 30. Juni, statt und soll auch in diesem Jahr viele Besucher aus der gesamten Region in den Fächerstadt-Hafen ziehen. Der Startschuss für die Feierlichkeiten fällt am Freitag um 15:00 Uhr mit dem klassischen Fassanstich in der Rhenus-Halle sowie der Hafenregatta um den Stadtwerke Cup. Mit kostenlosen Hafenrundfahrten auf der MS Karlsruhe und auf dem Dampfzug der Ulmer Eisenbahnfreunde kann das Hafengelände aus unterschiedlichsten Perspektiven erlebt und erkundet werden.

Wann wird gefeiert?

Freitag15:00 Uhr bis 24:00 Uhr
Samstag12:00 Uhr bis 24:00 Uhr
Sonntag10:00 Uhr bis 20:00 Uhr

 

Die MS Karlsruhe am Anleger.

Die MS Karlsruhe am Anleger. | Quelle: Rheinhäfen Karlsruhe / Engwer

 

Das diesjährige Programm beinhaltet Spaß und Aktion für die komplette Familie. Musikbegeisterte Besucher finden sich an der stimmungsvoll beleuchteten Hafenbühne ein, wo Musiker wie die Soul-Queen Amy Sue performen und für Stimmung sorgen werden. Die SWR3-Party am Samstagabend macht den Rheinhafen dann zur Partymeile und heizt den Besuchern mit einer Mischung aus Funk, Soul, Blues, Rock und Pop ein.

Darüber hinaus dürfen Seemannslieder und maritime Klänge von Akkordeonorchestern, Blasmusikanten und Shanty-Chören während der Festtage ebenso wenig fehlen wie ein Kinderprogramm für die Karlsruher Leichtmatrosen. Die Mobile Spielaktion des Stadtjugendausschusses, ein Kinderkarussell, eine Schmink-Aktion und der Clown Claus Augenschmaus sollen die Kinderaugen zum Strahlen bringen. Wer das Hafenfest schon immer einmal aus der Vogelperspektive überblicken wollte, hat am Samstag und Sonntag die Gelegenheit, den Rheinhafen aus dem Inneren eines Hubschraubers zu betrachten.

Die Startzeiten und das Bühnenprogramm sind auf der Internetseite des Hafen-Kultur-Festes zu finden.

 

Live-Musik auf dem Hafenkulturfest.

Live-Musik auf dem Hafenkulturfest. | Quelle: Rheinhäfen Karlsruhe / Ernst

 

Stadtwerke-Cup – die Afterwork-Regatta

Der Kanuwettbewerb um den Stadtwerke-Cup ist ein fester Bestandteil des Hafen-Kultur-Festes und findet am Freitag, den 28. Juni 2019, ab 15:00 Uhr statt. Diese „After-Work-Regatta“ wird ausschließlich von Firmenmannschaften bestritten und auch in diesem Jahr gehen wieder rund 40 Mannschaften aus vielen Karlsruher Unternehmen an den Start. Aus Fairness-Gründen sollten an diesem Wettkampf keine ProfiKanu-Mannschaften mitpaddeln.

Die Wettkampfstrecke beträgt 300 Meter, es dürfen gemischte sowie reine Damen-Mannschaften antreten, alle Teilnehmer müssen mindestens 18 Jahre alt sein und je sechs Teilnehmer sitzen im selben Boot. Gesteuert werden die Canadier-Boote von erfahrenen Kanuten des Wassersportvereins der Rheinbrüder Karlsruhe. Das Equipment inklusive Paddel, Booten und Schwimmwesten werden gestellt und besonders ehrgeizige Hobby-Ruderer haben die Möglichkeit, vorab und gemeinsam mit den Rheinbrüdern zwischen dem 10. und 21. Juni 2019 zu trainieren.

 

„Volle Kraft voraus!“ heißt es im Canadier-Boot. | Quelle: Stadtwerke Karlsruhe

 

Anfahrt & Parkmöglichkeiten

Mit dem Auto ist das Karlsruher Hafenfest über die Autobahn A5, über die Ausfahrt 48 Karlsruhe-Süd oder Karlsruhe-Mitte zu erreichen. Danach fährt man über die Südtangente bis zur Ausfahrt Rheinhafen und folgt anschließend den Hinweisschildern. Aus Richtung Pfalz ist der Rheinhafen über die Autobahn A65 und im Anschluss ebendfalls die Südtangente/B10 zu erreichen. Es sind vor Ort zwar einige öffentliche Parkplätze vorhanden, allerdings könnte die Parkplatzanzahl aufgrund der hohen Besucheranzahl knapp bemessen sein.

Wer mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zum Hafen gelangen möchte hat es einfach, denn an allen drei Festtagen fährt die Straßenbahnlinie 5 im 10-Minuten-Takt bis zur Endhaltestelle Rheinhafen.

 

An diesem Wochenende sind sogar „echte“ Piraten im Rheinhafen unterwegs. | Quelle: Rheinhäfen Karlsruhe / Ernst

 

Das Festgelände im Karlsruher Rheinhafen

Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

100%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.