Feiern in studentischem Flair
Parkplatzfest Karlsruhe – das Open-Air-Fest der Studenten

Feiern in studentischem Flair Parkplatzfest Karlsruhe – das Open-Air-Fest der Studenten

Quelle: Thomas Riedel

Das Parkplatzfest in Karlsruhe wird seit vier Jahrzehnten in der Fächerstadt gefeiert. Es ist große Tradition, dass die Studierenden der Wohnheime in der Willy-Andreas-Allee, am letzten Freitag im Juni, das außergewöhnliche Open-Air-Fest veranstalten.

Parkplatzfest in Karlsruhe – das Open-Air-Fest der Studenten

Im Jahr 1979 fand zum ersten Mal das Karlsruher Parkplatzfest statt. Seither wird jedes Jahr, meistens am letzten Freitag im Juni, das Parkplatzfest gefeiert. Inzwischen gehört das eintägige Open-Air-Fest zu den größten Studentenfesten der Fächerstadt und zählt jährlich über 3.000 Besucher. Wie es die Tradition verlangt, wird das Parkplatzfest seit vier Jahrzehnten von Studierenden – für Studierende organisiert.

Alle Wohnheime der Willy-Andreas-Allee arbeiten hier zusammen an dem Projekt „Parkplatzfest“. Die Studentenwohnheime setzen sich dabei aus dem Hermann-Ehlers-Kolleg (HEK), dem Reinhold-Schneider- und dem Augustin-Bea-Haus (RSH und ABH) sowie dem Studentenwohnheim Domus 7 (D7) zusammen.

Seinen Namen hat das Parkplatzfest seiner Location zu verdanken, denn die Veranstaltung findet immer auf dem Parkplatz hinter dem Reinhold-Schneider-Haus statt. Bei freiem Eintritt bietet das Parkplatzfest seinen Besuchern an unterschiedlichen Festständen eine große Auswahl an Speisen und Getränken zu studentenfreundlichen Preisen.

Die Feststände werden individuell gestaltetet und von den einzelnen Stockwerken der Wohnheime betreut. Da, neben Essen, Trinken und guter Laune auch die Musik nicht zu kurz kommen darf, steht die große Bühne im Fokus des Parkplatzfestes. Mehrere verschiedene Live-Bands rocken das gesamte Fest über die Bühne und sorgen für ausgelassene Open-Air-Stimmung.

 

Parkplatzfest Karlsruhe 2019 | Quelle: Parkplatzfest

 

Parkplatzfest 2022 – nach Coronapause

Das Parkplatzfest Karlsruhe feierte im Jahr 2019 sein 40. Jubiläum – danach herrschte Corona-Pause. Doch wie gewohnt, am letzten Freitag im Juni, der 2022 auf den 24. Juni fällt, findet das beliebte Open-Air-Fest nun wieder in der Willy-Andreas-Allee statt.

Abends laden die Studierenden der anliegenden Wohnheime zu kulinarischen Leckerbissen, erfrischenden Getränken und guter Livemusik ein. Der Eintritt ist natürlich frei!

 

Die Live-Bands – Parkplatzfest 2022

Das Parkplatzfest in Karlsruhe hat 2022 wieder eine vielfältige Musikauswahl, bei der für jeden Besucher etwas dabei sein sollte. Neben HORNY LULU, spielen auch DESTINY UNKOWN und FADING REASON.

 

  • HORNY LULU

Die Ska-Punk-Band HORNY LULU war auch 2019 beim Parkplatzfest! Das Ska-Punk Septett kommt aus Sigmaringen am Rand der Schwäbischen Alb.

 

  • DESTINY UNKOWN

Rockiger Indie-Sound, einprägsame Melodien und eine Portion Enthusiasmus wollen die fünf Jungs von DESTINY UNKOWN auf die Bühne bringen.

 

  • FADING REASON

FADING REASON besteht zum Teil aus Bewohnern der Willy-Andreas-Allee und wird zum ersten Mal beim Parkplatzfest auftreten.

 

Parkplatzfest Karlsruhe | Quelle: Parkplatzfest

 

40 Jahre Parkplatzfest - Impressionen vom Jubiläum

Nachrichten aus Karlsruhe

Ökumenischer Rat der Kirchen: Informationen zur Vollversammlung in Karlsruhe

Vom 31. August bis 08. September 2022 trifft sich der Ökumenische Rat der Kirchen (ÖRK) zu einer Vollversammlung in Karlsruhe. Erwartet werden rund 4.000 Teilnehmende. Vor, während und nach der Veranstaltung kommt es zu Einschränkungen und Umleitungen.

Neuer Verkehrsvertrag: "Karlsruher Modell" bis 2037 gesichert

Der Abschluss eines neuen Verkehrsvertrags zwischen der Region und dem Land Baden-Württemberg ermöglicht der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) den Weiterbetrieb ihrer Stadtbahnlinien bis zum Jahr 2037. Damit wird das sogenannte "Karlsruher Modell" gesichert.

Psychischer Ausnahmezustand: Mann verursacht Polizeieinsatz im Landratsamt

Ein 41-jähriger Mann löste am Montagmorgen, 08. August 2022, einen Polizeieinsatz im Landratsamt in der Beiertheimer Allee aus. Er befand sich in einem psychischen Ausnahmezustand und wollte sich selbst mit einem Messer verletzen, teilt die Polizei mit.

flaechenbrand-stutensee-2022-tr

Viele Brände am Sonntag: Karlsruher Feuerwehren waren im Dauereinsatz

Am Sonntag, 07. August 2022, waren die Feuerwehren im Landkreis Karlsruhe bei mehreren Einsätzen gefordert. Auch für den Rettungsdienst im Stadt- und Landkreis Karlsruhe gibt es derzeit sehr viel zu tun, wird in einer Pressemitteilung informiert.

"Haifischzähne": Neue Fahrbahnmarkierung in der Karlsruher Weststadt

Zur Verbesserung der Verkehrssituation wurden in Karlsruhe nun "Haifischzähne" an der Kreuzung Körnerstraße/Weinbrennerstraße auf die Fahrbahn aufgetragen. Dieses neue Verkehrszeichen soll unter anderem die Rechts-vor-links-Regelung verdeutlichen.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

85%
15%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.