Sommer in der Fächerstadt
Picknick-Sommer in Karlsruhe: Auf die Plätze, Picknick los!

Sommer in der Fächerstadt Picknick-Sommer in Karlsruhe: Auf die Plätze, Picknick los!

Quelle: KTG Karlsruhe Tourismus GmbH

Lust auf ein leckeres Picknick? In Karlsruhe gibt es einige grüne Oasen, die sich im Sommer optimal dafür eignen. Mit dem „Happy Picknick Korb“ und der „Karlsruher Genusssafari“ der KTG Karlsruhe Tourismus GmbH wird das Picknick zudem ein echtes Highlight!

Endlich: Der Picknick-Sommer in Karlsruhe beginnt

Nach langem Warten auf den Sommer ist es nun endlich soweit: Die Sonne kommt raus, die Temperaturen steigen, die Tage werden länger und die Kleidung kürzer – es wird heiß in der Fächerstadt! Und wie könnte man die Zeit draußen besser genießen, als bei einem köstlichen Picknick in Karlsruhe!

„Mit über 1.000 Hektar öffentlichen Gärten und Parkanlagen ist Karlsruhe eine einzigartige Stadt mit unzähligen Wohlfühloasen um dem Alltag zu entfliehen. Und genau deshalb ist ein Picknick in der Fächerstadt ein absolutes Muss!“, berichtet Susanne Wolf, Leiterin der Tourist-Information Karlsruhe.

„Neben dem Genuss in der Natur liegt uns im Tourismus natürlich auch das Stadterlebnis am Herzen – und genau deswegen gibt es mehrere Picknick-Angebote, sodass für alle Gäste und Bewohner der Stadt etwas dabei ist“, so Susanne Wolf weiter.

 

| Quelle: KTG Karlsruhe Tourismus GmbH

 

„Happy Picknick Korb“ – das leckere Rundumsorglos-Paket

Der „Happy Picknick Korb“ ist das Rundumsorglos-Paket unter den Angeboten! Befüllt mit Köstlichkeiten aus der Kleinen Feinschmeckerei, die frei von künstlichen Aromen, Konservierungsstoffen und Geschmacksverstärkern sind, wird der Korb an einen Wunschort im Stadtgebiet geliefert. So kann das Picknickerlebnis ganz entspannt und ohne Stress beginnen.

Neben einem frisch gebackenen Brot, der prickelnden Kraichgauschorle und dem erfrischenden Ginger Shot können auch Karlsruher Spezialitäten, wie das Karlsruher (Sch)leggerle oder der Karlsruher Streich, verkostet werden. Und die Picknick-Decke, die vom Kooperationspartner IKEA für alle Angebote zur Verfügung gestellt wird, darf anschließend behalten werden.

 

| Quelle: KTG Karlsruhe Tourismus GmbH

 

Picknick-Köstlichkeiten finden: „Karlsruher Genusssafari“

Wer nicht direkt mit dem Picknick beginnen möchte, sollte sich für die „Karlsruher Genusssafari“ entscheiden! Das Besondere an der Genusssafari – man kann ganz individuell entscheiden, welche Köstlichkeiten man für das finale Picknick mitnehmen möchte!

Los geht es in der Tourist-Information im Schaufenster Karlsruhe, direkt am Marktplatz. Ausgestattet mit dem Genusssafari-Beutel, einem Routenplan, Bambusbesteck und einer Picknickdecke geht es auf eine Tour durch die Stadt. Vorbei an einigen Sehenswürdigkeiten führt die vorgeschlagene Route zu Feinkostläden, Wochenmärkten, Bäckereien und vielem mehr.

Ziel der Tour ist das Karl-Friedrich-Denkmal am Schloss, wo man in Ruhe die erlebte Safaritour durch die Stadt Revue passieren und bei einem Picknick im Schlossgarten anderen stadtnahen Wohlfühloasen einfach die Seelen baumeln lassen kann.

Weitere Informationen zu den Picknick-Angeboten der KTG Karlsruhe Tourismus GmbH sowie Tipps zu Hofläden, No-Waste-Picknick, stadtnahen Wohlfühloasen, leckeren Rezepten und vielem mehr unter: www.karlsruhe-erleben.de/happy-picknick

 

Anzeige

 

 

Freizeit in Karlsruhe

Karlsruher Zoo eröffnet den ersten Teilabschnitt der neuen Afrikasavanne

Die Afrikasavannen-Anlage im Zoologischen Stadtgarten Karlsruhe wird derzeit für die Giraffen, Zebras, Antilopen und Co. neu gebaut. Mit dem nördlichen Teil ist am Montag, 18. Oktober 2021, der erste Bereich des neuen Areals bereits freigegeben worden.

Wartungsarbeiten: Stadtgarten- & Schwanensee werden abgelassen

Für umfangreiche Instandsetzungsmaßnahmen an der Gondoletta im Zoologischen Stadtgarten in Karlsruhe, wird in den nächsten Wochen das Wasser, sowohl im Stadtgartensee, als auch im Schwanensee, temporär abgelassen, informiert die Stadt Karlsruhe.

Willkommen! Elefantendame "Saida" ist im Karlsruher Zoo eingetroffen

In den frühen Morgenstunden, am Mittwoch, 13. Oktober 2021, ist die 48 Jahre alte Elefantenkuh "Saida" im Zoo Karlsruhe aus dem Transportcontainer in ihr neues Zuhause gelaufen. Bereits am Dienstag, 12. Oktober, war sie im Zoo Leipzig verladen worden.

Interview

ButchVoyage im Interview: Überraschungen, Pläne & Veränderungen

Das Karlsruher DJ- und Producerduo ButchVoyage, bestehend aus den Künstlern Denno und Sash, sprach mit meinKA sprach über die restlichen Pläne in diesem Jahr, Überraschungen sowie Veränderungen - und was bei Auftritten schonmal schieflaufen kann.

Elefantenkuh "Saida" zieht von Leipzig in den Karlsruher Zoo

Seit dem Tod von Elefantenkuh Nanda, gibt es im Karlsruher Zoo nur noch einen Elefanten. Doch lange soll Jenny nicht mehr alleine bleiben müssen: Schon in den nächsten Tagen wird die Elefantendame Saida aus dem Leipziger Zoo in die Fächerstadt ziehen.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 



















Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

50%
50%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.