Boxkampf in Sicht?
Im April: Karlsruher Vincent Feigenbutz soll gegen Felix Sturm boxen

Boxkampf in Sicht? Im April: Karlsruher Vincent Feigenbutz soll gegen Felix Sturm boxen

Quelle: TMC-Fotografie.de | Tim Carmele

Vincent Feigenbutz wird voraussichtlich schon bald wieder im Boxring zu sehen sein. Sein Gegner wird dabei dann wohl kein Unbekannter sein, denn nach derzeitigem Stand wird der 25-jährige Karlsruher gegen den einstigen Weltmeister Felix Sturm boxen.

Boxt Vincent Feigenbutz gegen Felix Sturm?

Es wäre ein Boxkampf, über den sich viele Kampfsport-Fans freuen würden: Der 25-jährige Karlsruher Boxer Vincent Feigenbutz soll gegen 41-jährigen Felix Sturm, in den Ring steigen. Darüber berichtete Bild.de am Mittwoch, 20. Januar 2021.

Demnach soll Sturms Boxstall Universum Box-Promotion nun, nach einem gelungenen Comeback des ehemaligen Weltmeisters im Dezember 2020, den nächsten Kampf planen – und dieser soll gegen Vincent Feigenbutz und am 24. April 2021, sein. So gehe es „nur noch um Formalitäten“, äußerte sich Universum Box-Promotion gegenüber Bild.de.

 

Sturm stand knapp fünf Jahre nicht im Ring

Knapp fünf Jahre nach seinem letzten Boxkampf stand Felix Sturm im Dezember 2020 erstmals wieder im Ring. Gegen Timo Rost siegte der 41-jährige einstige Weltmeister im Mittel- und Supermittelgewicht einstimmig nach Punkten. In Sturms Kampfbilanz stehen damit nun 41 Siege in 50 Profikämpfen.

Der 25-jährige Feigenbutz zählt 32 Siege aus 35 Kämpfen und boxte zuletzt erfolgreich im August 2020. Gegen Jama Saidi gewann der Karlsruher nach zwölf Runden eindrucksvoll nach Punkten und nennt seither den IBF Intercontinental-Titel im Mittelgewicht sein Eigen.

 

Weitere Informationen folgen.

 

Mehr zu Vincent Feigenbutz im Überblick

 

Mehr zu Sport

KSC strebt neues Saisonziel an & will Vertragsverlängerung mit Choi

Nach einem erfolgreichen Zweitliga-Spieltag definiert der Karlsruher SC seine Saisonziele neu. Diese wollen die Badener mit einem gut aufgelegten ehemaligen St.-Pauli-Mann Choi erreichen - und ihm damit auch ein überzeugendes Argument zur Vertragsverlängerung bieten.

Maurice Pluskota (PSK Lions #23) bei einem Freiwurf nach einem Foul der Falcons

Hart erkämpft & verdient: LIONS siegen im Nachholspiel gegen die Falcons

Im Nachholspiel des 15. Spieltags der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA feierten die PS Karlsruhe LIONS, am Samstag, 27. Februar 2021, einen Erfolg gegen die Nürnberg Falcons BC. Das Endergebnis in der heimischen Karlsruher Europahalle lautete 90:83.

KSC gewinnt in Darmstadt: Stimmen zum fünften Auswärtssieg in Serie

Der Karlsruher SC bleibt auf Erfolgskurs. Auch in Darmstadt holten die Badener- am Freitagabend, 26. Februar 2021, drei Punkte und bleiben damit oben dran.

Dank einer starken zweiten Hälfte: KSC gewinnt auswärts gegen Darmstadt

Am Freitag, 26. Februar 2021 (18:30 Uhr) stand für den KSC die Auswärtspartie gegen den SV Darmstadt 98 an. Nach einer sehr starken zweiten Hälfte der Karlsruher konnten die Badener mit 0:1 das Spiel für sich entscheiden und drei wichtige Punkte sammeln.

Philipp Hofmann (KSC 33) Jubelt zu seinem 1:1 Ausgleich.

KSC-Trainer Eichner rechnet mit Verbleib von Stürmer Hofmann

Trainer Christian Eichner rechnet nicht mit einem zeitnahen Abschied von Torjäger Philipp Hofmann vom Karlsruher SC.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.