250.688 Impfungen / 232 Teststellen in Karlsruhe
Impf-Update aus Karlsruhe: Direkttermine für Über-60-Jährige

250.688 Impfungen / 232 Teststellen in Karlsruhe Impf-Update aus Karlsruhe: Direkttermine für Über-60-Jährige

Quelle: Melanie Hofheinz

Ab dem 07. Juni wird die Impfpriorisierung bundesweit aufgehoben. Um Lücken bei höheren Altersgruppen zu schließen, hat Karlsruhe erneut eine E-Mail-Adresse eingerichtet: Wer über 60 Jahre alt ist und noch keine Impfung erhalten hat, kann sich hier anmelden.

Spezielle E-Mail-Adresse für Über-60-Jährige

Ab Montag, 07. Juni 2021, wird die Impfpriorisierung bundesweit aufgehoben. Um weitere Lücken bei höheren Altersgruppen zu schließen, hat Karlsruhe erneut eine spezielle E-Mail-Adresse eingerichtet, informiert die Stadt in einer Pressemedlung.

Wer über 60 Jahre alt ist und noch keine Impfung gegen das Corona-Virus erhalten hat, kann sich nun per E-Mail direkt bei den Karlsruher Impfzentren anmelden. Ab Donnerstag, 20. Mai, ist hierfür die Adresse 60plus@impfzentren-ka.de aktiv.

Alle Personen, die die Altersvoraussetzung erfüllen, werden hier direkt mit einem Impftermin im Zentralen Impfzentrum Messe Karlsruhe (ZIZ) oder im Kommunalen Impfzentrum (KIZ) in der Schwarzwaldhalle versorgt. Aufgrund des weiterhin knappen Impfstoffs kann eine Terminvergabe allerdings erst im Laufe der kommenden Wochen erfolgen.

 

Der telefonische Weg ist weiterhin möglich

Bereits im April und Mai hatte die Stadt Karlsruhe E-Mail-Adressen für Über-80-Jährige, Über-75-Jährige und Über-65-Jährige aus den vom Land priorisierten Gruppen eingerichtet, um fehlende Impfungen hier schnell und unkompliziert abschließen zu können.

Für den telefonischen Weg steht weiterhin die Hotline des Impfterminservice unter 116117 bereit.

 

Die aktuellen Impfzahlen aus Karlsruhe

Mit Stand 1. Juni sind in Karlsruhe 250.688 Impfungen verabreicht worden – davon 150.409 im ZIZ, 57.369 im KIZ und 42.910 über die MIT. 167.957 Menschen haben ihre Erstimpfung erhalten, 82.731 bereits ihre Zweitimpfung.

Neue Termine stellen die Impfzentren jeweils am Mittwoch und Samstag zwischen 10:00 Uhr und 12:00 Uhr ins Buchungssystem ein. Der weiterhin bestehende Impfstoffmangel bedingt jedoch, dass kurzfristige Termine nur in sehr beschränktem Umfang angeboten werden können.

 

Weitere Nachrichten

Abriss, Neubau & Glas-Pavillon: Das ist im Forum St. Stephan in Karlsruhe geplant

Moderne Neubauten statt in die Jahre gekommene Gebäude: Das Areal der Katholischen Kirchengemeinden rund um die katholische Stadtkirche St. Stephan in der Karlsruher Innenstadt soll sich schon bald verändern - hierfür werden Bestandsgebäude abgerissen.

Karlsruher Klinikum: Neue Zugangswege zur Zentralen Notaufnahme

Aufgrund der Umbaumaßnahmen im Städtischen Klinikum Karlsruhe erreichen Patientinnen und Patienten, die zu Fuß oder mit dem Auto kommen, die Zentrale Notaufnahme des Klinikums ab dem 29. Februar 2024, über den Parkplatz Franz-Lust-Straße und das Haus R.

Quartiersbudgets in Karlsruhe auch im Jahr 2024 gesichert

Seit Mai 2023 konnten im Rahmen der Quartiersbudgets über 20 Projekte von Antragsstellenden gefördert und umgesetzt werden. Auch 2024 werden insgesamt 148.000 Euro für die Umsetzung von Maßnahmen in den vier Innenstadtquartieren zur Verfügung gestellt.

Die Bahnen fahren nicht: Wieder Warnstreik am Donnerstag & Freitag in Karlsruhe

Aufgrund eines erneuten Warnstreiks der Gewerkschaft ver.di kommt es am Donnerstag, 29. Februar, und Freitag, 01. März 2024, zu Einschränkungen beim öffentlichen Nahverkehr in der Region. Betroffen sind die Städte Karlsruhe, Heilbronn und Baden-Baden.

Redaktionstipp

Frühlingsfest, Weinmesse & mehr - diese Karlsruher Veranstaltungen warten im März

"Auf in den Frühling" heißt es im März in Karlsruhe - doch nicht nur das Frühlingsfest der Schausteller wartet, im Veranstaltungskalender der Fächerstadt stehen unter anderem auch die Eröffnung der Freibadsaison, die Weinmesse Eurovino und mehr!




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.