Neues vom Karlsruher SC
Karlsruher SC hat Training aufgenommen: Alle Corona-Tests negativ

Neues vom Karlsruher SC Karlsruher SC hat Training aufgenommen: Alle Corona-Tests negativ

Quelle: meinKA

Nach einer kurzen Weihnachtspause hat der Karlsruher SC am Montag, 28. Dezember 2020, das Training wieder aufgenommen.

Alle am Vorabend bei den Spielern durchgeführten Corona-Tests seien negativ ausgefallen, teilte ein Sprecher des badischen Fußball-Zweitligisten auf dpa-Nachfrage mit.

Noch nicht auf dem Platz stand Stürmer Babacar Gueye. Der 25-Jährige soll – wie vorher abgesprochen – erst im Laufe des Montags von einem kurzen Heimatbesuch im Senegal zurückkehren und am Dienstag, 29. Dezember 2020, dann in die Vorbereitung auf das kommende Auswärtsspiel bei den Würzburger Kickers (Samstag, 13:00 Uhr/Sky) einsteigen.

 

Mehr zum KSC

Karlsruher SC setzt weiter auf Ersatzkeeper Markus Kuster

Der Karlsruher SC wird nach der Roten Karte von Stammtorhüter Marius Gersbeck weiter auf Ersatzkeeper Markus Kuster setzen.

Der KSC reist nach Düsseldorf und erwartet einen "sehr guten Gegner"

Am 11. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga steht für den KSC eine Auswärtspartie bei Fortuna Düsseldorf auf dem Programm. Das Spiel ist auf Samstag, 23. Oktober 2021 (13:30 Uhr) terminiert. KSC-Coach Eichner warnt vorab vor einem "sehr guten Gegner".

KSC-Aktionäre billigen Kapitalerhöhung um 1,1 Millionen Euro

Der Karlsruher SC hat seine ausgegliederte Fußballabteilung für seine weitere Suche nach strategischen Investoren vorbereitet.

Verteidiger Robin Bormuth fehlt KSC wohl bis zur Winterpause

Innenverteidiger Robin Bormuth wird dem Karlsruher SC vermutlich noch bis zur Winterpause fehlen.

KSC holt niederländischen Rechtsverteidiger van Rhijn

Fußball-Zweitligist Karlsruher SC hat auf dem Transfermarkt noch einmal nachgelegt.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.