News aus der Fächerstadt
Kunstprojekt: Gießkannen schlingen sich um Bäume im Botanischen Garten

News aus der Fächerstadt Kunstprojekt: Gießkannen schlingen sich um Bäume im Botanischen Garten

Quelle: Miriam Sieber

Knallgrüne Gießkannen winden sich durch das Geäst von Bäumen im Botanischen Garten in Karlsruhe.

Was gerade im weißen Schnee ein Hingucker ist, geht auf ein Kunstprojekt des Duos «Das Änderungsatelier» zurück. Rund 500 Gießkannen seien für Installationen im Botanischen Garten und der Staatlichen Kunsthalle verarbeitet worden, sagte Künstler Georg Schweitzer am Freitag, 12. Februar 2021.

Beide sind im Moment zwar coronabedingt geschlossen – von außen aber können Spaziergänger den einen oder anderen Blick auf die Objekte erhaschen.

 

| Quelle: Miriam Sieber

 

Inspiriert hätten das Duo Gießkannen auf einem Friedhof, die mit Nummern versehen und angekettet fast wie Kunstwerke aussahen, sagte Schweitzer. «Wir wollen in erster Linie, dass die Leute Spaß haben. Die, die mehr darin sehen wollen, sehen mehr darin.»

So könne jede Kanne bei genauer Betrachtung wie ein individuelles Wesen aussehen. Oder man denke bei den Installationen gesellschaftskritischer etwa an Vergehen an der Natur oder Genmanipulation, erläuterte der Künstler. «Die Gießkanne an sich ist ja ein kitschiges Relikt, um den eigenen Garten und Blumen zu pflegen, die dort domestiziert sind.»

 

im rahmen der ausstellung VOLLE KANNE KUNST in der Junge Kunsthalle Karlsruhe unweit derStaatliche Kunsthalle Karlsruhe…

Gepostet von Das Änderungsatelier am Mittwoch, 3. Februar 2021

Weitere Nachrichten

Streit in der Karlsruher Innenstadt: Mit Beil verfolgt & bedroht

Ein Passant verständigte am frühen Samstagmorgen, 02. Juli 2022, die Polizei und schilderte in seinem Notruf gegen 05:25 Uhr, dass er eben Zeuge einer Drohung mit einem Beil im Bereich der Amalienstraße in Karlsruhe wurde, teilt die Polizei Karlsruhe mit.

Denkmalschutz: Ministerium erleichtert Solaranlagen für geschützte Gebäude

Solaranlagen auf historischen Gebäuden sind heikel. Der Denkmalschutz steht ihnen bisher oft im Wege. Das soll sich ändern.

Preisanstieg: Mehr als 40 Bädern droht Schließung wegen Energiekosten

Die steigenden Preise für Gas und Strom belasten auch die Kommunen. Sie müssen ihre Bäder beheizen. Manchen droht deshalb das Aus.

Tabakhandel: Großhändler beklagt Lieferengpässe bei Zigaretten

Raucher könnten in diesen Tagen mancherorts Schwierigkeiten haben, ihre üblichen Zigarettenmarken zu kaufen.

Mehr Hilfe für Schulen in sozialen Brennpunkten

Schulen in sozialen Brennpunkten sind besonders unter Druck. Deshalb könnten sie zum Beispiel mehr Stellen bekommen, um Schüler besser zu fördern. Andere Länder haben solche Pläne angekündigt, nun will Baden-Württemberg ein Konzept erstellen. Ganz einfach wird das nicht.

New Yorker Museum zeigt Schau zu Karlsruher Künstler Reiss

Der deutsch-amerikanische Künstler Winold Reiss (1886-1953) wird mit einer großen Ausstellung in New York geehrt.

Gesundheitsminister fordert Corona-"Instrumentenkasten" für den Herbst

Baden-Württembergs Gesundheitsminister Manne Lucha hat vom Bund erneut den «bewährten Instrumentenkasten» an Corona-Maßnahmen zur Bewältigung der Pandemie im Herbst gefordert.

Bodensee-Bohrplattform: untergegangenes Boot fast geborgen

Eine Woche nach dem Untergang eines Schubboots während eines Sturms ist die Bergung des Wracks aus dem Bodensee fast abgeschlossen.

Rückbau der Bahn-Infrastruktur: Oberleitung in der Kaiserstraße wird abgebaut

Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) beginnen mit dem Rückbau der Bahn-Infrastruktur in der Karlsruher Kaiserstraße. Bereits am Dienstag, 05. Juli 2022, erfolgt die Demontage des Fahrleitungsdrahtes zwischen dem Abschnitt Kronenplatz und Europaplatz.

Regierungspräsidium Karlsruhe genehmigt Bau der Höchstspannungsleitung

Das Regierungspräsidium Karlsruhe hat den Planfeststellungsbeschluss für die geplante 380-kV-Netzverstärkung Daxlanden - Eichstetten im Abschnitt vom Umspannwerk in Karlsruhe-Daxlanden bis zur Regierungsbezirksgrenze südlich von Ottersweier erlassen.

Interview

KSC-Neuzugang Florian Ballas: "Ich werde um einen Stammplatz kämpfen!"

Als dem KSC nach den langwierigen Verletzungen von Christoph Kobald, Daniel O'Shaughnessy und dann auch Felix Irorere die Innenverteidiger ausgingen, verpflichteten die Blau-Weißen kurzfristig Florian Ballas. meinKA sprach mit dem 29-jährigen Neuzugang.

Frau in Karlsruhe wirft mit Pflastersteinen, beschädigt Autos & geht dann zur Polizei

Eine 35-jährige Frau kam Donnerstagnacht, 30. Juni 2022, zum Polizeirevier West in Karlsruhe und teilte mit, dass sie einen Streit gehabt habe und anschließend mehrere Fahrzeuge in Karlsruhe-Knielingen mutwillig beschädigt hätte, teilt die Polizei mit.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.