News aus der Fächerstadt
Kurz & Knapp – Informationen für Karlsruhe im Wochenüberblick | KW 19/2021

News aus der Fächerstadt Kurz & Knapp – Informationen für Karlsruhe im Wochenüberblick | KW 19/2021

Quelle: Melanie Hofheinz

Die News rund um die Fächerstadt und aktuelle Veranstaltungstipps hat meinKA in diesem wöchentlichen Format zusammengestellt. Alle kurz gemeldeten Informationen zu Karlsruhe vom 10. Mai bis 16. Mai 2021 gibt es hier zum Nachlesen.

Internationaler Museumstag im Naturkundemuseum

„Museen entdecken“ heißt es dieses Jahr zum Internationalen Museumstag am Sonntag, 16. Mai 2021 ab 11:00 Uhr im Naturkundemuseum Karlsruhe. Museumsbesuche sind zwar noch nicht möglich, aber auch digital lässt sich das Museum erleben.

So gibt es im Naturkundemuseum Karlsruhe drei Live-Führungen über Instagram, die verschiedene Aspekte der Dauerausstellungen ermöglichen.

Diese Live-Führungen warten.

 


 

AstraZeneca-Impfaktion in Hohenwettersbach

Am Samstag, 15. Mai 2021, findet im Karlsruher Stadtteil Hohenwettersbach eine AstraZeneca-Impfaktion statt. Von 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr können sich Impfwillige bei der Lustgartenhalle (Kirchplatz 14) ohne Terminvereinbarung impfen lassen. 250 Impfdosen stehen zur Erstimpfung zur Verfügung.

Die Impfaktion in Hohenwettersbach ist eine Kooperation von Rundum gesund Apotheken, der Löwen-Apotheke Durlach, der Hausarztpraxis Bergdörfer (Frau Dr. Voucko-Glockner mit Frau Dr. Müller), den ehrenamtlichen Ärztinnen Frau Dr. Bestelmeyer und Frau Ladra sowie dem DRK-Ortsverein Hohenwettersbach. Impfberechtigt sind, laut den Impfärzten, alle Personen über 18 Jahre.

 

Weitere Informationen

  • Lichtbildausweis, Krankenversichertenkarte und Impfpass mitbringen
  • Antigen-Schnelltestung vor Impfung
  • Einverständnis für die Datenerhebung
  • Aufklärungsmerkplatt, Anamnesebogen und Einwilligungserklärung auf impftermin.de ausdrucken, ausfüllen und am Samstag mitbringen. Formulare können auch vor Ort bei uns ausgefüllt werden
  • Termin für die Zweitimpfung ist sichergestellt
  • Einhaltung der gültigen Abstands- und Hygienerichtlinien
  • Bei Fragen: Telefon: 0721 / 60 90 95 70 / E-Mail: service@drk-hohenwettersbach.de

 


 

Klares Bekenntnis – Daniel Norl verlängert bei den LIONS

Bereits wenige Wochen nach den letzten zurückliegenden Punktspielen haben sich die PS Karlsruhe LIONS und ihr Shooting Guard Daniel Norl geeinigt, auch in der Saison 2021/2022 gemeinsame Wege zu gehen. Es wird die dritte Spielzeit in der Fächerstadt für den 26-Jährigen mit deutschem Pass.

Wie bereits 2019/2020 hat der 1,91 Meter große Norl, der auch als Point Guard und damit vielseitig einsetzbar ist, in der abgelaufenen Saison der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA kein Pflichtspiel verpasst. Seine Punkte-Bilanz konnte er im Vergleich noch steigern – von guten 10 Punkten auf 12,1. Dieses konstante Leistungsniveau, aber auch die Tatsache, dass sich Norl sichtlich wohl am Oberrhein fühlt, machten es für den Spieler und die LIONS-Verantwortlichen einfach, sich frühzeitig auf die Vertragsverlängerung zu einigen.

„Dass Daniel talentiert ist, wussten wir bereits als er 2019 aus der ersten englischen Liga zu uns gestoßen ist.  Er hat auch in seinem zweiten Karlsruher Jahr viel Engagement gezeigt und ist sichtbar gereift,“ attestiert LIONS-Abteilungsleiter Danijel Ljubic seinem Namensvetter. „Ein weiterer Pluspunkt ist natürlich seine deutsche Staatsangehörigkeit, die vielfältige taktische Optionen in der Rotation eröffnet. Wichtig war für uns jedoch auch der Aspekt, dass Daniel wirklich Lust auf das Löwenrudel hat und sich offenbar gut mit den LIONS und seiner Wahlheimat Karlsruhe identifizieren kann.“

 


 

Karlsruher DJ-Duo veröffentlicht zweiten Track

Das Karlsruher DJ-Duo ButchVoyage veröffentlicht im Mai 2021 seinen zweiten Track. Am Freitag, 14. Mai 2021 erscheint „Don’t Hide“  (ButchVoyage & Third Dimension Remix) der für Festival- und Sunsetfeeling sorgen soll.

Der Track an auf den bekannten Streamingplattformen, wie Spotify, Apple Music, Deezer und andere angehört werden.

 


 

Online-Kurse: Schritt für Schritt zum Malroboter

Die Kinder- und Jugendbibliothek und der Karlsruher Bezirksverein des Vereins Deutscher Ingenieure (VDI) bieten in Kooperation mit der Hochschule Karlsruhe Online-Malroboterkurse für Kinder an.

Von April bis Juni finden immer mittwochs von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr und samstags von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr Einführungen in die Programmierung mit Cody++ (wie Scratch) statt.

Mädchen und Jungen ab elf Jahren können das Programmierte sofort in Aktion sehen, denn sie lernen Pfade für Roboter zu programmieren und so Bilder zu malen. Die Roboter stehen zwar in der Hochschule Karlsruhe, die Kinder können sie aber von zu Hause aus programmieren und ihrem Roboter beim Malen über eine Webcam zusehen.

Pandemiebedingt wird ein vollständiger Online-Kurs über Microsoft Teams angeboten. Die Anmeldung erfolgt online über den VDI Karlsruhe (https://vdi-karlsruhe.de/technothek-karlsruhe/malroboter).

 

 

 

Weitere Nachrichtenn

Vorsätzliche Brandstiftung? Erneut Waldbrände im Hardtwald bei Karlsruhe

Auch am Mittwoch hat es wieder Brände im Hardtwald bei Karlsruhe gegeben. Mehrere Glutnester an verschiedenen Stellen löschte die Feuerwehr, wie die Polizei mitteilte.

Diese Maßnahmen werden umgesetzt: Stadt Karlsruhe spart ab sofort Energie ein

Mit Sofortmaßnahmen zur Senkung ihres Energieverbrauchs will die Stadtverwaltung Karlsruhe einer drohenden Gasmangellage entgegentreten, heißt es in einer Pressemeldung vom 10. August 2022. Die folgenden Maßnahmen sollen in Kürze umgesetzt werden.

Streit in Bruchsal: 42-Jähriger soll seine eigene Mutter getötet haben

Nachdem ein 42-Jähriger am Montag, 08. August 2022, seine eigene Mutter getötet haben soll, wurde er auf Antrag der Staatsanwaltschaft Karlsruhe am Dienstagnachmittag, 09. August 2022, dem zuständigen Haftrichter vorgeführt, der Haftbefehl erließ.

Krankheitserreger: Stadtverwaltung Karlsruhe rät vom Baden in der Alb ab

Die anhaltende Trockenheit, ausbleibende Niederschläge sowie die ungewöhnlich hohen Temperaturen setzen den städtischen Gewässern in Karlsruhe zu. Aktuell betrifft dies die Alb, teilt die Stadtverwaltung mit und rät daher vom Baden in dem Fluss ab.

Feuer im Hardtwald: Unbekannter legte mutmaßlich mehrere Waldbrände

Ein Unbekannter ist wohl für drei Waldbrände zwischen Mittwoch, 03. August, und Dienstag, 09. August 2022, im Hardtwald nördlich von Karlsruhe verantwortlich. Das Fachdezernat der Kriminalpolizei Karlsruhe hat die Ermittlungen übernommen und sucht Zeugen.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

-100%
200%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.