News aus der Fächerstadt
Kurz & Knapp – Informationen für Karlsruhe im Wochenüberblick | KW 20/2021

News aus der Fächerstadt Kurz & Knapp – Informationen für Karlsruhe im Wochenüberblick | KW 20/2021

Die News rund um die Fächerstadt und aktuelle Veranstaltungstipps hat meinKA in diesem wöchentlichen Format zusammengestellt. Alle kurz gemeldeten Informationen zu Karlsruhe vom 17. Mai bis 23. Mai 2021 gibt es hier zum Nachlesen.

Freibad Wölfe öffnet am Samstag, 12. Juni 2021

Das Freibad Wölfle startet am Samstag, 12. Juni 2021, ab 10:00 Uhr den Badebetrieb. Wie im Vorjahr gibt es pandemiebedingte Hygiene- und Beschränkungsmaßnahmen. Die Besucherkapazität muss nochmals gesenkt werden gegenüber dem Vorjahr. Besucher müssen ein höchstens 24 Stunden altes negatives Testergebnis vorzeigen, einen vollständigen Impfnachweis oder eine Genesenenbescheinigung vorlegen.

Denjenigen, welche unter den gegebenen Umständen ihre im Vorverkauf erworbene und unbenutzte Saisonkarte zurückgeben wollen, bietet der Verein an, den Kaufpreis zu erstatten. Dies ist bis 15. Juli 2021 möglich. Alternativ können erworbene Gutscheine für Familienkarten auch für die Saison 2022 eingelöst werden. Bei Änderung der Lage – etwa durch Erhöhung der Inzidenzzahlen – muss sich der Förderverein vorbehalten, Zutrittsmaßnahmen zu verschärfen oder das Bad wieder zu schließen.

 


 

Edeltrudtunnel: Nächste Bauphase beginnt

Am Samstag, 22. Mai, geht die Modernisierung des Edeltrudtunnels auf der Südtangente in die nächste Bauphase. Hierfür muss die Abfahrt vom Hauptbahnhof kommend Richtung Rheinbrücke gesperrt werden. Die Umleitung erfolgt innerhalb des Schwarzwaldkreuzes, so dass Verkehrsteilnehmer drei zusätzliche „Schlenker“ einplanen müssen.

Weiterhin gesperrt bleibt außerdem am Bulacher Kreuz die Abfahrt von der L 605 Richtung Durlach. Auch Verkehrsführung im Tunnel mit zwei schmäleren Fahrstreifen pro Richtung und Geschwindigkeitsbegrenzung auf 50 Stundenkilometer besteht unverändert.

 


 

Karlsruher Kunsthalle mit verlängerten Öffnungszeiten

Die Staatliche Kunsthalle Karlsruhe darf am Samstag, 22. Mai – pünktlich zur letzten Ausstellungswoche von „François Boucher. Künstler des Rokoko“ sowie „Volle Kanne Kunst. JuKu feat. Das Änderungsatelier“ wieder öffnen.

Die Boucher-Ausstellung und auch Teile der Dauerausstellung sind mit Wiederöffnung ab sofort bis 20:00 Uhr geöffnet.

Der Besuch der Boucher-Ausstellung ist nach vorheriger Buchung eines Zeitfensters über die Museumswebsite www.kunsthalle-karlsruhe.de oder telefonisch innerhalb der Servicezeiten unter 0721/926 2696 möglich. „Volle Kanne Kunst“ in der Jungen Kunsthalle ist ohne Voranmeldung kostenfrei zu sehen.

Für beide Ausstellungen ist entweder ein tagesaktueller negativer Corona-Test oder der Nachweis von zwei Impfungen beziehungsweise einer überstandenen Corona-Infektion die Voraussetzung. Kinder unter 6 Jahren müssen nicht getestet werden. Die Einhaltung des Infektionsschutzkonzepts ist für beide Ausstellungen obligatorisch.

 


 

Verteidiger Kevin Wimmer verlässt den KSC

Kevin Wimmer wird den KSC zum Saisonende verlassen. Der  im Januar 2021 von Stoke City ausgeliehene 28-Jährige wird keinen künftigen Vertrag beim Karlsruher SC unterzeichnen. Seit Leihbeginn hat der neunmalige österreichische Nationalspieler zehn Spiele in Blau-Weiß absolviert.

Ob er zur kommenden Saison zum englischen Zweitligisten zurückkehrt, oder sich einem neuen Club anschließt, ist noch nicht geklärt, erklärt der KSC auf seiner Internetseite.

Für die sportliche Leitung des KSC geht es nun darum, einen weiteren Innenverteidiger zu verpflichten.

 


 

Neuer Radfahrstreifen in der Erzbergerstraße

Mehr Sicherheit und Übersichtlichkeit für alle Verkehrsteilnehmer soll der neue Radfahrstreifen, den das Tiefbauamt auf der Ostseite der Erzbergerstraße markieren wird bieten. Weil der Radweg künftig auf der Fahrbahn verläuft, ist in Fahrtrichtung Norden zwischen der Michiganstraße und der Straße Am Wald das Parken am Fahrbahnrand dann nicht mehr möglich.

Die erforderlichen Umbauarbeiten sind bereits angelaufen. Zunächst werden die Gehwegvorsprünge von Norden beginnend entfernt. Diese Arbeiten sollen voraussichtlich im August abgeschlossen sein. Im Herbst 2021 erfolgen die letzten Rückbauten, damit im Anschluss daran die Markierungen aufgetragen und der Radfahrstreifen freigegeben werden können.

Darüber hinaus wird im Zuge der Bauarbeiten in der Erzbergerstraße ein zusätzlicher Fußgängerüberweg im Norden der Haltestelle „Duale Hochschule“ eingerichtet.

 


 

Gartenträume-Wettbewerb 2021 abgesagt

Der Gartenträume-Wettbewerb 2021 ist abgesagt. Lange hatte das Gartenbauamt gehofft, im Frühjahr mit dem neuen Wettbewerbsthema „Dach- und Vertikalbegrünungen“an den Start gehen zu können. Wegen pandemiebedingter Einschränkungen und Planungsunsicherheit wurde nun entschieden, die „Gartenträume“ in diesem Jahr auszusetzen.

Das soll Teilnehmer jedoch nicht schrecken, so die Stadt Karlsruhe. Wer in diesem Sommer oder Herbst noch ein Projekt zur Begrünung des Daches oder der Fassade in Angriff nehmen möchte, kann sich sich damit im kommenden Jahr bewerben. Voraussichtlich ab Mitte April 2022 wird das Gartenbauamt den Wettbewerb erneut ausschreiben.

 

Weitere Nachrichten

Hitze-Schäden: Tram- & Stadtbahnverkehr in Karlsruhe komplett eingestellt

Aufgrund eines möglicherweise durch die sommerliche Hitze bedingten Schadens an mehreren Schienenstrecken muss der komplett VBK-Tram- und AVG-Stadtbahnbetrieb im Karlsruher Stadtgebiet eingestellt werden, darüber informieren die Verkehrsbetriebe Karlsruhe.

Feuerwehreinsatz: Brand in Klärwerk in Karlsdorf-Neuthard

Am Dienstag, 15. Juni 2021, kam es zu einem Brand auf dem Gelände der Kläranlage in der Gemeinde Karlsdorf-Neuthard. Der Brand entstand in einem neuen elektrischen Betriebsraum. Die Freiwillige Feuerwehr hat den Brand unter Kontrolle bringen können.

Polizei Karlsruhe bittet: Respektvoll miteinander - gewaltfrei gegeneinander

Kaum haben die Menschen ihre Freiheit wieder zurück, verlagert sich die Gewalt von drinnen nach draußen, Menschen trinken übermäßig Alkohol, solidarisieren sich, Gruppendynamiken entstehen und was bleibt sind Verletzte, informiert die Polizei Karlsruhe.

Die SCHLOSSLICHTSPIELE kehren ans Karlsruher Schloss zurück

Nach ihrem Aufbruch in den virtuellen Raum mit der digitalen Edition 2020 kehren die SCHLOSSLICHTSPIELE Karlsruhe nun wieder auf die barocke Fassade des Karlsruher Schlosses zurück. Vom 18. August bis zum 03. Oktober 2021 findet das Open-Air-Event statt.

Zu viele & aggressive Menschen: Karlsruher Schlossgarten wurde geräumt

Viele Menschen waren am Samstagabend, 12. Juni 2021, bis in die Nacht zum Feiern in den Karlsruher Schlossgarten und auf den Schlossvorplatz gekommen. Kurz nach 22:00 Uhr wurde der Schlossgarten sukzessive durch Polizeikräfte geräumt, so die Polizei.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 
















Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.