Bauarbeiten in Karlsruhe
VBK erneuern in den Pfingstferien die Gleisanlage am Karl-Wilhelm-Platz

Bauarbeiten in Karlsruhe VBK erneuern in den Pfingstferien die Gleisanlage am Karl-Wilhelm-Platz

Quelle: Pixabay

In den Pfingstferien setzen die Verkehrsbetriebe Karlsruhe weitere Baumaßnahmen im Stadtgebiet um. Am Karl-Wilhelm-Platz in der Oststadt wird die Gleisanlage erneuert, während am Karlstor die Arbeiten für die Kombilösung in eine nächste Phase eintreten.

VBK erneuern Gleisanlage am Karl-Wilhelm-Platz

Am Karl-Wilhelm-Platz in der Oststadt erneuern die VBK zwischen Dienstag, 25. Mai, und Montag, 07. Juni 2021, die Gleisanlage. Parallel dazu setzt das städtische Tiefbauamt eine Baumaßnahme in der Haid-und-Neu-Straße um. In dieser Zeit werden die Tramlinien 4, 5, 6 und S2 umgeleitet.

Die Haltestellen Karl-Wilhelm-Platz und Hauptfriedhof (Haid-und-Neu-Straße) können während der Bauarbeiten nicht bedient werden. Für die Gleisarbeiten am Karl-Wilhelm-Platz ist auch eine Vollsperrung dieses Knotenpunktes für den Autoverkehr erforderlich.

Für die Verkehrsteilnehmer wird eine örtliche Umleitung ausgeschildert. Der Rad- und Fußgängerverkehr in diesem Bereich wird aufrechterhalten.

 

| Quelle: KVV/VBK

 

Karlstor: Nächste Phase der Kombilösung beginnt

In der westlichen Innenstadt treten am Karlstor die Arbeiten für die Kombilösung in eine nächste Phase. Während der Fertigstellung des Autotunnels (Kriegsstraße) ist der Streckenabschnitt zwischen Europaplatz und Mathystraße weiterhin für den Bahnverkehr gesperrt.

Die Tramlinien 2, 3, 4, und 6 werden in diesem Bereich umgeleitet, wird informiert.

 

Information: Baustellenflyer der VBK verfügbar

Weitere Informationen zu den Baumaßnahmen der VBK in den Pfingstferien und den daraus resultierenden Änderungen für den Bahnverkehr bietet ein 20-seitiger Baustellenflyer. Dieser liegt sowohl in den Kundenzentren des Karlsruher Verkehrsverbundes (KVV) als auch in den Tram- und Stadtbahnen aus. Zudem steht er als Download auf der KVV-Homepage unter kvv.de zur Verfügung.

Weitere Baumaßnahmen der VBK in diesem Jahr finden dann in den Sommermonaten im Bereich der Waldstadt/Europäischen Schuleund im Streckenabschnitt Ebertstaße –Haupt-bahnhof –Rüppurrer Tor statt. Hierüber werden die VBK noch gesondert informieren.

 

Weitere Nachrichten

Zahl der Grippefälle steigt bislang nur leicht

Der Grippe-Winter scheint erneut aus dem Rahmen zu fallen - positiv. Mit Blick auf die vergleichsweise niedrigen Zahlen will sich Gesundheitsminister Lucha aber nicht zurücklehnen. Denn die Zahlen dürften sich noch erhöhen. Das zeigt die Erfahrung.

Viele Gesundheitsämter halten nichts von Luca-App

Für einen großen Teil der Gesundheitsämter im Land ist die Luca-App keine große Hilfe bei der Nachverfolgung von Corona-Ausbrüchen.

Kretschmann: Regeln beibehalten in Alarmstufe schwierig

Bund und Länder wollen wegen Omikron die strengen Corona-Regeln vorerst aufrechterhalten. Aber wie will Kretschmann das umsetzen? Die Justiz hat ihm zuletzt enge Leitplanken gesetzt.

Deutsche Bahn lässt erstmals neuen Batteriezug mit Fahrgästen fahren

Die Deutsche Bahn hat einen neuen Batteriezug erstmals mit Fahrgästen auf die Reise geschickt.

Vierblättrige Einbeere & Rotbuche: "Pflanzen des Jahres" wachsen in Karlsruhe

Die vierblättrige Einbeere und Rotbuche sind die Blume und Baum des Jahres. Die beiden von der Loki Schmidt Stiftung gekürten Pflanzen sind auch in den Karlsruher Wäldern reich vertreten, informiert die Stadt Karlsruhe in einer Pressemitteilung.

Hochschule Karlsruhe: Gold-Medaille für optimierten Kran-Roboter

Luc Doppler, Student im Masterstudiengang Mechatronik an der Hochschule Karlsruhe, konnte zusammen mit zwei Kommilitonen aus Frankreich die Gold-Medaille beim Wettbewerb "Worldskills" in der Disziplin "Manufacturing Team Challenge" gewinnen.

Amokläufer erschießt einen Menschen: Drei Verletzte

Im Hörsaal der Uni Heidelberg eröffnet ein Mann das Feuer. Es gibt ein Todesopfer und drei Verletzte. Auch der Täter ist tot - doch was war sein Motiv?

Neustart zur besseren Straßenanbindung des Baden-Airparks

Damit Fluggäste, Mitarbeiter und Lieferanten besser zum Baden-Airpark kommen und umliegende Kommunen entlastet werden, starten die Behörden eine neue Suche nach Straßenanbindungen.

Bund-Länder-Treffen: Kretschmann muss Lockerungen abwägen

Omikron verbreitet sich rasant, hat aber mildere Verläufe als Delta. Die Ministerpräsidenten und Kanzler Scholz beraten am Montag über die Corona-Strategie. Hält Kretschmann Lockerungen für verantwortbar?

Konflikt-Experte: Was Uli Jäck als Polizist & KSC-Sicherheitsbeauftragter erlebte

Uli Jäck hat vieles alles erlebt, was es zum Thema Konflikte zu erleben gibt. Er war zehn Jahre lang KSC-Sicherheitsbeauftragter. Nebenberuflich arbeitet er als Coach und Konfliktmanager. Mit meinKA sprach er über seine Erlebnisse und seine Arbeit.

Einzelhändler: Unterschiedliche Corona-Regeln kosten Umsatz

Einzelhändler im Südwesten beklagen, dass Bayern wegen gelockerter Corona-Regeln fürs Shopping attraktiver wird.

Hafendirektor: Binnenschifffahrt für Klimaschutz stärken

Staus, Unfälle, Abgase - das sind die großen Mankos des Güterverkehrs auf der Straße. Da bieten sich Schienen und Schiff als Alternative an. Der Chef des Mannheimer Hafens hofft auf Unterstützung des Bundes für den klimafreundlicheren Transport zu Wasser.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 
















Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.