Bauarbeiten in Karlsruhe
VBK erneuern in den Pfingstferien die Gleisanlage am Karl-Wilhelm-Platz

Bauarbeiten in Karlsruhe VBK erneuern in den Pfingstferien die Gleisanlage am Karl-Wilhelm-Platz

Quelle: Pixabay

In den Pfingstferien setzen die Verkehrsbetriebe Karlsruhe weitere Baumaßnahmen im Stadtgebiet um. Am Karl-Wilhelm-Platz in der Oststadt wird die Gleisanlage erneuert, während am Karlstor die Arbeiten für die Kombilösung in eine nächste Phase eintreten.

VBK erneuern Gleisanlage am Karl-Wilhelm-Platz

Am Karl-Wilhelm-Platz in der Oststadt erneuern die VBK zwischen Dienstag, 25. Mai, und Montag, 07. Juni 2021, die Gleisanlage. Parallel dazu setzt das städtische Tiefbauamt eine Baumaßnahme in der Haid-und-Neu-Straße um. In dieser Zeit werden die Tramlinien 4, 5, 6 und S2 umgeleitet.

Die Haltestellen Karl-Wilhelm-Platz und Hauptfriedhof (Haid-und-Neu-Straße) können während der Bauarbeiten nicht bedient werden. Für die Gleisarbeiten am Karl-Wilhelm-Platz ist auch eine Vollsperrung dieses Knotenpunktes für den Autoverkehr erforderlich.

Für die Verkehrsteilnehmer wird eine örtliche Umleitung ausgeschildert. Der Rad- und Fußgängerverkehr in diesem Bereich wird aufrechterhalten.

 

| Quelle: KVV/VBK

 

Karlstor: Nächste Phase der Kombilösung beginnt

In der westlichen Innenstadt treten am Karlstor die Arbeiten für die Kombilösung in eine nächste Phase. Während der Fertigstellung des Autotunnels (Kriegsstraße) ist der Streckenabschnitt zwischen Europaplatz und Mathystraße weiterhin für den Bahnverkehr gesperrt.

Die Tramlinien 2, 3, 4, und 6 werden in diesem Bereich umgeleitet, wird informiert.

 

Information: Baustellenflyer der VBK verfügbar

Weitere Informationen zu den Baumaßnahmen der VBK in den Pfingstferien und den daraus resultierenden Änderungen für den Bahnverkehr bietet ein 20-seitiger Baustellenflyer. Dieser liegt sowohl in den Kundenzentren des Karlsruher Verkehrsverbundes (KVV) als auch in den Tram- und Stadtbahnen aus. Zudem steht er als Download auf der KVV-Homepage unter kvv.de zur Verfügung.

Weitere Baumaßnahmen der VBK in diesem Jahr finden dann in den Sommermonaten im Bereich der Waldstadt/Europäischen Schuleund im Streckenabschnitt Ebertstaße –Haupt-bahnhof –Rüppurrer Tor statt. Hierüber werden die VBK noch gesondert informieren.

 

Weitere Nachrichten

Deutlich mehr Corona-Patienten auf Intensivstationen

Ungemütliches Herbstwetter drängt die Menschen verstärkt in die Innenräume, wo sich Viren leichter verbreiten.

Genitalverstümmelungen bei 10.000 Frauen in Baden-Württemberg

Genitalverstümmelungen gehören für viele Frauen und Mädchen weltweit noch zum Erwachsenwerden dazu. Doch auch in Baden-Württemberg gibt es Betroffene - und das sind nicht wenige.

Bei Grundsteuer gibt es für Eigentümer in Baden-Württemberg Aufschub

Eigentümerinnen und Eigentümer von privaten Grundstücken bekommen im Südwesten de facto mehr Zeit für die Abgabe ihrer Grundsteuererklärung.

Klimawandel lässt Trüffelernte in Deutschland schrumpfen

Trüffel sind nicht nur etwas für Feinschmecker, sie sind auch wichtig für das Waldökosystem. Doch der Klimawandel macht den Edelpilzen zu schaffen.

Vom Airport ins Stadtzentrum: Bruchsaler Volocopter testet Flugtaxi

In 20 Minuten vom Römer Flughafen Fiumicino ins Zentrum der italienischen Hauptstadt: Das deutsche Unternehmen Volocopter will das im Jahr 2024 anbieten und ist dafür erstmals testweise mit einem elektrischen Flugtaxi im Luftraum Italiens geflogen.

Motorradfahrer kollidiert in Karlsruhe mit Hund und wird schwer verletzt

Schwere Verletzungen erlitt am Mittwochmorgen, 05. Oktober 2022, ein 45-jähriger Motorradfahrer, der in der Wilhelm-Hausenstein-Allee in Karlsruhe mit einem jagenden Hund zusammenstieß. Der Hund wurde dabei so schwer verletzt, dass er vor Ort verstarb.

KSC vor Auswärtsspiel in Bielefeld: Sebastian Jung wohl erneut in Startelf

Nach seinem überzeugenden Auftritt gegen Nürnberg, dürfte Karlsruhes Verteidiger Sebastian Jung auch gegen die Arminia am Freitagabend, 07. Oktober 2022, starten. Coach Christian Eichner lobt den Routinier und will den Tabellenletzten nicht unterschätzen.

Stadtfest, Schmeckfestival & Schwimmen: Das ist los am Wochenende

Das zweite Oktoberwochenende, vom 07. Oktober bis 09. Oktober 2022, hält einige tolle Events parat. Neben dem Karlsruher Stadtfest, wartet ein Schmeckfestival, das erste LIONS-Heimspiel der Saison und Wasserspaß im Sonnenbad und Hallenbad Grötzingen.

Postgalerie lädt zum Schmeckfestival: Streetfood, Live-Musik & Sonntags-Shopping

Zu einem Schmeckfestival auf dem Stephanplatz mit rund 30 exotischen Streetfood-Angeboten lädt die Postgalerie am Samstag, 08. Oktober und Sonntag, 09. Oktober 2022. Neben vielen internationalen Leckereien wartet an beiden Tagen auch viel Live-Musik!

Baden-Württemberg will schnellstmögliche Rhein-Vertiefung

Zu welchen Engpässen in der Schifffahrt Niedrigwasser führt, hat der Dürresommer deutlich vor Augen geführt. Es gibt längst Pläne, hier Abhilfe zu schaffen. Beim Treffen der Verkehrsminister wollen die Länder Druck auf den Bund machen - allen voran Baden-Württemberg.

Legoland-Achterbahn nach Unfall wieder in Betrieb

Knapp zwei Monate nach einem Achterbahnunfall mit 31 Verletzten im Freizeitpark Legoland ist die Unglücksbahn wieder für Besucher geöffnet.

Vollsperrung & längerer Stau: Brennender Lkw-Anhänger auf der A5 bei Karlsruhe

Ein brennender Lkw sorgte am Donnerstagmorgen, 06. Oktober 2022, gegen 09:10 Uhr, auf der Bundesautobahn 5 bei Karlsruhe für eine Vollsperrung mit längerem Stau als Folge, darüber informiert, die Polizei Karlsruhe in einer Pressemitteilung.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 
















Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.