Einlochen über Ecken, Rampen und Hürden
Minigolf in Karlsruhe – kleines Golfen für die ganze Familie

Einlochen über Ecken, Rampen und Hürden Minigolf in Karlsruhe – kleines Golfen für die ganze Familie

Quelle: pexels-anna-tarazevich

Mit einem Schlag den Ball ins Loch befördern – so läuft es idealerweise beim Golfen. Die kleinen Golfanlagen in der Region versprechen dabei Spaß mit Freunden, zu Zweit oder beim Ausflug mit der Familie. meinKA verrät, wo es Minigolf in Karlsruhe gibt.

Minigolf in Karlsruhe in verschiedenen Formen

Egal ob Kindergeburtstag, mit Freunden oder als Ziel eines kleinen Ausflugs: Eine Partie Minigolf in Karlsruhe bietet sich bei vielen Gelegenheiten an. Beliebt ist es vor allem deswegen, weil bei dem Geschicklichkeitsspiel zugleich Präzision als auch ein Gefühl für den Ball abverlangt werden. In Karlsruhe gibt es zwar nicht viele, aber doch einige Möglichkeiten, um diesem beliebten Volkssport nachzugehen.

Dabei ist Minigolf nicht gleich Minigolf – dieser Sport wird gleich in verschiedenen Arten betrieben. Unterschieden wird in der Region dabei unter anderem in die Formen des traditionellen Bahnengolf, Cobigolf und Schwarzlichtgolf. Doch so grundverschieden sind die Disziplinen natürlich nicht. Gewinner ist derjenige, der für die 18 Bahnen möglichst wenige Schläge gebraucht hat.

 

Cobi Minigolf | Quelle: Thomas Riedel

 

Minigolfanlage Karlsruhe – direkt neben dem Zoo

In Karlsruhe gibt es direkt neben dem Zoologischen Stadtgarten eine eher gemütliche Anlage – wo allerdings gerade am Wochenende und bei gutem Wetter so einigs los ist. Die Minigolfanlage Karlsruhe bietet sich nicht nur für einen spontanen Ausflug an, sondern kann für Veranstaltungen, Betriebsfeste, Schulklassen und so weiter auch außerhalb der Öffnungszeiten gemietet werden.

Gespielt werden kann auf der Outdoor-Anlage in der Beiertheimer Allee nur, wenn das Wetter es zulässt. Heißt: Bei starkem Regen oder Gewitter bleiben die Schläger und Bälle im Trockenen. Doch wenn es das Wetter zulässt, kann an fast jedem Tag der Woche zu überschaubaren Preisen gespielt werden! Wer für die Anreise die Bahn wählt, sollte am Kongresszentrum aussteigen. Autofahrer finden in der direkten Umgebung Parkplätze, die allerdings oft zu großen Teilen kostenpflichtig sind.

 

| Quelle: Thomas Riedel

 

Cobigolf in Grötzingen – ähnlich wie Minigolf

Auch im Karlsruher Stadtteil Grötzingen kann eingelocht werden: In der Durlacher Straße befindet sich eine Cobigolf-Anlage. Im Gegenstatz zum Minigolf müssen beim Cobigolf die Bälle zunächst durch ein oder mehrere Törchen gespielt werden, bevor das Ziel anvisiert werden darf.

Eine solche Anlage liegt in Grötzingen: 18 Bahnen mit Rampen, Tunnels, Loopings oder Rampen müssen hier bezwungen werden. Die Anlage liegt mitten in der Wohnsiedlung, aber wirkt durch die vielen Bäume trotzdem gleichzeitig ruhig und natürlich. Wer mit Bus und Bahn anreist kann entweder ab Grötzingen Bahnhof die rund 1.000 Meter zu Fuß gehen oder an der Bushaltestelle Grötzingen-Nord aussteigen. Allerdings kann sich auch hier der Weg bei Regenwetter gespart werden – dann bleibt Cobigolf Grötzingen nämlich geschlossen.

 

| Quelle: Thomas Riedel

 

Verein 1. Cobigolf-Club Blau-Gelb Grötzingen

Bereits seit über 50 Jahren wird in Grötzingen nicht nur zum Spaß Cobigolf gespielt, sondern sogar organisiert im Verein 1. CGC Blau-Gelb Grötzingen. Im Laufe der Jahre konnten die Mitglieder bereits 53 Einzel- und 24 Mannschaftstitel bei den Deutschen Cobigolf-Meisterschaften erreichen. Zudem wurden sechs Deutsche Meisterschaften auf der Anlage in Grötzingen ausgetragen. Jedes Jahr findet mit dem Malerdorf-Pokal eine eigene Turnierserie statt.

 

Minigolf Berghausen – 18-Loch in idyllischer Lage

Vor den Toren der Fächerstadt, in Berghausen im Pfinztal, findet sich in idyllischer Lage eine 18-Loch-Minigolfanlage. In direkter Nachbarschaft befinden sich darüber hinaus ein großer Kinderspielplatz und der Vogelpark Berghausen – samt angeschlossenen Restaurant! Doch auch beim Minigolf Pfinztal-Berghausen ist für die Sättigung des kleinen Hungers gesorgt. Neben den Platzrunden werden Getränke, Eis sowie Kaffee und Kuchen angeboten.

Auf der Anlage finden die Besucher abwechslungsreiche Bahnen mit Steigungen, Kurven und unterschiedlichsten Schikanen und Schwierigkeitsgraden. Die Anlage besteht sei 1969 und ist seither auch ein Familienunternehmen! Wer jetzt sagt, dass er da unbedingt mal hin muss, setzt sich idealerweise aufs Fahrrad. Von Grötzingen aus ist die Minigolfanlage per Radweg, der direkt an der Pfinz entlang führt, zu erreichen. In der Nähe finden sich aber auch einige Parkplätze, sowie die S5-Haltestelle Pfinzbrücke.

 

Golfen im Rheinstrandbad – perfekt an Sommertagen

Damit der Besuch im Schwimmbad nicht nur aus Planschen und in der Sonne liegen besteht, haben die Karlsruher Freibäder unterschiedliche Zusatzangebote. Im Rheinstrandbad Rappenwört gibt es so zum Beispiel die unterschiedlichsten Sportmöglichkeiten: Von Fußball über Tischtennis, Ringtennis, Baseketball und natürlich – Minigolf! Wer auf der kleinen Anlage spielen will, der kann sich im Bad eine Spielkarte kaufen und die Ausrüstung leihen.

 

Rheinstrandbad Rappenwört

Rheinstrandbad Rappenwört | Quelle: Peter Eich

 

Schwarzlichtgolf in Karlsruhe – ein leuchtendes Erlebnis

Neon Karlsruhe

Wenn das Wetter eine Minigolf-Partie an der frischen Luft mal nicht zulassen sollte, gibt es auch einige Indoor-Alternativen! Eine ist in der Daxlander Straße in Grünwinkel! Dort ist das Neon Karlsruhe zu finden, eine Schwarzlicht-Minigolfanlage. Das heißt: Wände, Böden und Bahnen sind mit fluoreszierende Farbe angestrichen, die in Schwarzlicht zu Leuchten beginnt. Mit einer 3D-Brille ausgestattet, wird der Spieler gefühlt in die Spielwelt mit hinein gezogen.

Bei Neon Karlsruhe sind die 18 Bahnen auf drei verschiedene Spielwelten verteilt: Eine Unterwasserwelt, ein Dschungel und danach geht es ab ins Weltall. Wer die Reise in die fantasievolle Welt wagen will, sollte allerdings vorher reservieren. Die Spieler können die Bahnhaltestelle Stadtwerke nutzen, um zur Location zu gelangen. Vor dem Gebäude gibt es zudem einige kostenfreie Parkplätze am Straßenrand.

 

Funnygolf Ettlingen

Eine weitere Indoor-Minigolfanlage ist in Ettlingen zu finden: Bei Funnygolf warten auf über 500 Quadratmetern Fläche 18 3D-Minigolfbahnen. Dank der bunten Farbe an den Wänden und auf den Bahnen können die Besucher hier in eine fantastische Welt abtauchen. Statt Stift und Block bekommen die Spieler hier ein Leihandy, auf dem die Spielergebnisse notiert werden können. Wer spielen will, sollte vorab online oder per Telefon reservieren.

Zu finden ist die Anlage im Ettlinger Industriegebiet West, genauer in der Einsteinstraße. Hier kann kostenlos auf den eigenen Parkplätzen vor der Tür geparkt werden. Von der Haltestelle Zeppelinstraße sind es nur wenige Minuten zu Fuß zum Funnygolf Ettlingen.

 

Adventure Golfpark Remchingen – eine riesige Anlage

In Remchingen gibt es eine eine Minigolfanlage, die den Wortteil „Mini“ fast schon nicht mehr verdient hat. Im Adventure Golfpark Remchingen kann auf mehreren 8 bis 30 Meter langen Kunstrasenbahnen gespielt werden. Hinzu kommen Hindernisse wie Steilkurven, Schanzen, ein Bachlauf, der Beach, die Insel und einige Brücken. Hier darf also nicht nur auf gut Glück auf den Ball geschlagen werden – idealerweise kann sich der Spieler den Weg des Balles im Vorfeld schon genau vorstellen.

Die 18-Loch Golfanlage verspricht Spiel, Spaß und Bewegung in einer einzigartigen Umgebung. Wem das Adventure Golfen noch nicht reicht, der kann sich vor Ort auch beim Soccer-Fungolf, beim Soccer-Billiard, Fußballtennis oder im Soccercage austoben. Zu erreichen ist der Bereich entweder per Auto in der Dajasstraße oder per Bahn oder Zug an der Haltestelle Wilferdingen-Singen.

 

Viel Grün erwartet die Besucher im Adventure Golfpark Remchingen | Quelle: Pressebild

 

Die Minigolf-Regeln im Überblick

Damit beim nächsten Besuch einer Minigolf-Anlage alles wie am Schnürchen läuft, hat meinKA die Minigolf-Regeln im kurzen Überblick:

  • Ziel ist es, den Ball mit möglichst wenig Schlägen ins Ziel zu bringen.
  • Pro Bahn sind sechs Schläge zulässig. Wenn nach sechs Schlägen das Ziel nicht erreicht wird, dem werden sieben Punkte notiert.
  • Erreicht der Ball nach dem ersten Schlag nicht sein Ziel, wird er von dort gespielt, wo er zur Ruhe kam.
  • Bleibt der Ball zu nahe an einem Hindernis oder an der Bande liegen, darf er zur nächstgelegenen Markierung gelegt werden.
  • Springt der Ball aus der Bahn, wird er auf der Höhe an der Bahn platziert, wo er die Bahn verlassen hat.

 

Nachrichten aus Karlsruhe

Angriff mit Eisenstange & Bedrohung mit Messer: 22-jähriger in Karlsruhe festgenommen

Die Polizei nahm am Montag, 19. Februar 2024, in der Innenstadt einen 22-jährigen Tatverdächtigen fest, der u.a. im Verdacht steht, einen Mann mit einer Eisenstange angegriffen und verletzt sowie einen Fußgänger mit einem Messer bedroht, zu haben.

Besonderer Dünger aus dem Karlsruher Zoo: Elefanten-Mist für den heimischen Garten

Pferdeäpfel als Dünger sind vielen bereits bekannt. Im Zoo Karlsruhe können Hobbygärtner nun besondere Mistkugeln erhalten: Die Zoofreunde Karlsruhe geben am Samstag, 24. Februar 2024, den Elefantendung als natürliche Wachstumshilfe für Gartenpflanzen ab.

Kunstrauschen in der Fächerstadt: Karlsruher Nacht der Projekträume

Am Freitag, 23. Februar 2024, besteht für alle kunstinteressierten Menschen in Karlsruhe die Möglichkeit, die Projekträume und Off-Spaces der Fächerstadt einen Abend lang kennenzulernen. Von 19:00 Uhr bis 23:00 Uhr findet das kostenfreie Event statt.

34-Jähriger nach versuchtem Tötungsdelikt in Karlsruhe festgenommen

Ein 34-jähriger algerischer Staatsangehöriger ist am Samstagvormittag nach einem mutmaßlichen versuchten Tötungsdelikt vorläufig festgenommen worden. Er wurde dem zuständigen Haftrichter vorgeführt und befindet sich mittlerweile in Untersuchungshaft.

Gemüse-, Blumen- & Kräutersorten: Karlsruher Saatgutbibliothek beginnt wieder

Am Samstag, 24. Februar 2024, startet die Saatgutbibliothek in der Stadtbibliothek im neuen Ständehaus. Bereits das dritte Jahr in Folge besteht hier die Möglichkeit, Saatgut lokaler, teilweise sehr alter Gemüse-, Blumen- und Kräutersorten auszuleihen.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 






















Auch interessant


Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.