0°/6°
Alles rund um das Thema Nutzfahrzeug
NUFAM – die große Nutzfahrzeugmesse in Karlsruhe

Alles rund um das Thema Nutzfahrzeug NUFAM – die große Nutzfahrzeugmesse in Karlsruhe

Quelle: Thomas Riedel

Die NUFAM Karlsruhe ist eine große Fachmesse für Nutzfahrzeuge in Deutschland. Das ständig ausgebaute Angebot lockt mehr als 25.000 Fachbesucher in die Karlsruher Messehallen und informiert dabei über das gesamte Leistungsspektrum der Branche.

Die Nutzfahrzeugmesse NUFAM

Alle zwei Jahre findet in den Karlsruher Messehallen die Nutzfahrzeugmesse NUFAM statt. An mehreren Tagen können sich Interessierte über die neuesten Fahrzeugmodelle, Anhänger, Dienstleistungen und Zubehör rund um das Thema Nutzfahrzeuge informieren. Dabei können das Angebot und die Produkte von über 400 Ausstellern aus dreizehn Ländern bestaunt werden. Die gelungene Mischung aus Fachprogramm, Ausstellung und Live-Demonstration richtet sich sowohl an interessierte Laien als auch Brancheninsider.

 

Die NUFAM 2019 – mit Jubiläum

Im Jahr 2019 geht die NUFAM in ihre sechste Runde und feiert gleichzeitig das zehnjährige Jubiläum. Anlässlich dessen übernimmt erstmals das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur zusammen mit dem Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg die Schirmherrschaft der Messe.

Die NUFAM öffnet vom 26. September bis zum 29. September 2019 ihre Pforten für über 25.000 erwartete Besucher. Die Ausstellungsfläche umfasst 70.000 Quadratmeter und erstreckt sich über alle vier Messehallen und das angrenzende Freigelände der Karlsruher Messe.

Dieses Jahr liegt der Fokus des Angebotes auf Kommunal-Fahrzeugen, Ladungssicherung und einem Forum für LKW-Fahrer und Spediteure. Im Demopark auf dem Außengelände können Besucher die neuesten Technologien in Bewegung und aus nächster Nähe bestaunen. Als besonderes Schmankerl findet ein Wettbewerb zwischen den besten Berufskraftfahrern statt.

 

Das Außengelände der NUFAM Karlsruhe. | Quelle: Messe Karlsruhe/Jürgen Rösner

NUFAM in Karlsruhe | 2019

 

Themen & Angebot der NUFAM

Auf der NUFAM präsentiert sich das „Who is Who“ der Nutzfahrzeugbranche, von Größen wie der S&G Automobil, dem größten Mercedes-Benz Servicepartner, über Neuaussteller wie das Fahrzeugwerk Krone. Damit Besucher nicht die Übersicht verlieren stellt meinKA die Struktur und das Angebot der NUFAM im Detail vor.

 

Messeskizze der NUFAM. | Quelle: Messe Karlsruhe/Jürgen Rösner

 

Die Ausstellung in den Messehallen

Die NUFAM gliedert sich nach Themenbereichen. Die Hallen Eins und Zwei der Karlsruher Messe stehen unter dem Motto „Werkstatt, Teile, Zubehör“. Besucher können sich hier über die Produkte von Werkstattausrüstern und Teilzulieferern wie Winkler und Hofmeister & Meincke informieren. Halle Drei und die dm-Arena beheimaten den Themenbereich „Reifen“, in welchem Hersteller wie Bridgestone ihre Erzeugnisse zur Schau stellen.

Ebenfalls in Halle Drei wird das Publikum über die neuesten Trends zum Thema Telematik informiert. Anbieter wie DAKO oder PTC Telematik informieren über die neuesten Telematiksysteme zur Erfassung, Verarbeitung und Darstellung von Daten zu Fahrzeugen. Weiter vertieft werden kann das Thema in der sogenannten „Telematics VIP-Lounge“ durch Vorträge und Gesprächsrunden. Darüber hinaus ist in Halle Drei die Jobbörse zu finden, welche die Möglichkeit liefert sich mit Verbänden und Institutionen zu vernetzen und über Weiterbildungsmöglichkeiten informiert zu werden.

Die Kommunalmeile zwischen den Hallen

Zwischen den Hallen erstreckt sich die sogenannte Kommunalmeile. Nutzfahrzeuge für den kommunalen Bereich werden hier den interessierten Besuchern präsentiert. Abgerundet wird das Angebot der NUFAM durch den Demopark, in welchem Livepräsentationen die Vorzüge der neuesten Technologien und Nutzfahrzeuge veranschaulichen.

Wer sich nicht selbst durch die Messe kämpfen möchte, der kann einen der kostenlos angebotenen Rundgänge wahrnehmen. Diese werden zum einen für die gesamte Messe, zum anderen für spezifischen Themen angeboten. Tickets für diese Rundgänge können auf der offiziellen Website der NUFAM gebucht werden.

 

| Quelle: Messe Karlsruhe/Jürgen Rösner

 

Bestens informiert durch die Fachtage der NUFAM

Neben den zahlreichen Ausstellern und Demonstrationen, bietet die NUFAM auch Fachtage zu Themen wie Telematik, Kommunalfahrzeugen und Ladungssicherung an. Diese Fachtage bieten neben der Vermittlung von Wissen, Besuchern die Möglichkeit sich innerhalb der Branche zu vernetzten. Mit Zukunftsthemen wie Elektromobilität und autonomem Fahren, sowie Dauerbrennern wie Energieeffizienz, Zeitersparnis, Kostenreduktion und Fahrermangel, schafft es die NUFAM im Zuge ihrer Fachtage, ein breites Spektrum an Themenbereichen abzudecken.

 

| Quelle: Messe Karlsruhe/Jürgen Rösner

 

Ein besonderes Augenmerk wird in diesem Jahr auf den Bereich der Digitalisierung und Automatisierung geworfen. Der Abbiegeassistent ist ein Beispiel für diesen Themenbereich. Da Fahrer beim Abbiegen nicht immer ihre komplette Umgebung überblicken können, greift diese Technologie unterstützend ein. Die Ergebnisse eines Feldversuchs werden anschaulich im Demopark der Messevorgeführt.

Die NUFAM eignet sich somit bestens als Plattform für reflektierte Investitionsentscheidungen. Das vollständige Programm und die Ausstellerliste kann auf der Internetseite der NUFAM abgerufen werden.

Aufbau der NUFAM Karlsruhe | 2019

Tickets und Öffnungszeiten

Die Öffnungszeiten der NUFAM sind an allen vier Messetagen von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr.

Ticketpreise der NUFAM Karlsruhe

Die Tickets sind entweder über das Ticketportal der NUFAM buchbar oder direkt vor Ort zu kaufen. Ermäßigungen gelten für Schüler, Studenten, Auszubildende, Arbeitssuchende, Besucher mit Behinderungen und Rentner.

TicketsPreise
Tagesticket im Online-Vorverkauf9,00 Euro
Tageskarte regulär12,00 Euro
Tageskarte ermäßigt8,00 Euro
Nachmittagsticket ab 16:00 Uhr8,00 Euro
Nachmittagsticket ermäßigt ab 16:00 Uhr7,00 Euro
Familienkarte (zwei Erwachsene/zwei Kinder)25,00 Euro
Kinder bis elf Jahregratis
Dauerkarte im Online-Vorverkauf26,00 Euro
Dauerkarte regulär28,00 Euro

 

Besucher auf dem Weg zur NUFAM. | Quelle: Messe Karlsruhe/Jürgen Rösner

 

Anfahrt & Parken – Messe Karlsruhe

Da die Messe NUFAM in den Karlsruher Messehallen stattfindet, müssen Besucher nicht die Fächerstadt ansteuern, sondern nach Rheinstetten fahren. Mit dem Auto ist die Messe Karlsruhe über die Autobahn A5 über die Ausfahrt 48 Karlsruhe-Süd oder die Autobahn A65 und die B10 bestens zu erreichen. Eine zusätzliche Orientierung geben die Messe-Wegweiser. Ausreichend Parkplätze sind direkt am Messegelände zu finden und ein Tagesparkticket liegt bei 5,00 Euro.

Wer mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen möchte, kann von der Karlsruher Innenstadt aus in die Straßenbahnlinie S2 steigen. Sie hält an der Haltestelle Messe/Leichtsandstraße und ist damit nur wenige Gehminuten vom Messegelände entfernt. Bei vielen Messeveranstaltungen transportiert zudem ein Messe-Express-Shuttle die Besucher kostenlos zwischen Messe und Hauptbahnhof Karlsruhe hin und zurück.

 

Standort der Messehallen Karlsruhe

Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

100%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.