Bands, DJ's & Kulturprogramm
Unifest Karlsruhe – die große Studi-Party auf dem KIT Campus

Bands, DJ's & Kulturprogramm Unifest Karlsruhe – die große Studi-Party auf dem KIT Campus

Quelle: Melanie Hofheinz

Das Unifest ist das größte studentisch und ehrenamtlich organisierte Fest in der Karlsruher Region. Es findet jedes Jahr im Sommer auf dem Campus Süd des KIT statt. Neben Attraktionen und Aktionen, stehen die zahlreichen Bands und DJs im Mittelpunkt.

Unifest Karlsruhe – Entstehung

Das Unifest besteht seit 1988 und fand bis 2014 zweimal im Jahr statt. Nachdem das Unifest im Jahr 2014 aus Brandschutzgründen ausfallen musste, wird es seit 2015 als jährliches Campusfest veranstaltet. Es ist das größte studentische Fest in Süddeutschland und eine feste Größe im Karlsruher Raum.

Organisiert wird das Unifest vom Festkomitee des AStA – von Studis für Studis. Neben den Bands und DJs, die auf unterschiedlichen Bühnen und Floors spielen, bietet das Unifest eine Vielzahl an Attraktionen an wie Theater, Podiumsgespräche und vieles mehr! Selbst für die jungen Besucher ist gesorgt – bei dem alljährlichen Kinderfest werden die Kleinen betreut und können viel Spaß bei Hüpfburgen und Kinderschminken haben.

 

Das Karlsruher Unifest – 2023

Das Unifest Karlsruhe findet im Jahr 2023 an zwei Tagen, nämlich am Freitag, 23. Juni, und Samstag, 24. Juni, statt. Das Programm setzt sich aus einem Bühnenprogramm, Kleinkunst-, Sport- und Mitmachangeboten sowie einem Theater- und Musikprogramm zusammen.

Drei Bühnen verwandeln den KIT Campus Süd zu einem kleinen Open-Air-Festival. Auf der Karlsruher Bühne sorgen lokale und regionale Acts für die richtige Stimmung. Auf der Forumsbühne wird es ein wenig wilder zugehen und auf der Kulturbühne präsentieren sich von Theater, über einen Livepodcast bis zu einer Loopstation-Künstlerin alles, was die Kulturszene zu bieten hat. Am Abend wird die Kulturbühne dann zu einer DJ-Bühne.

Mehr zum Unifest.

 

Fotogalerie | Impressionen vom Karlsruher Unifest

Nachrichten aus Karlsruhe

Kultursommer in Durlach: Kostenlose Open-Air-Events von Ende Juli bis September

Zum fünften Mal findet im Stadtteil Durlach ein Kultur-Open-Air-Programm statt. Die Veranstaltungsreihe „Kultursommer in Durlach“ wird gemeinsam vom Stadtamt Durlach und der OrgelFabrik Kultur in Durlach e. V. veranstaltet. Der Eintritt ist frei.

Bewaffneter Drogendealer am Baggersee Untergrombach festgenommen - er hauste im Wald

Polizeibeamte nahmen am Samstagmittag, 20. Juli 2024, am Baggersee Untergrombach einen 23-jährigen mutmaßlichen Drogendealer fest. Hierbei stellten die Beamten unter anderem eine Schreckschusswaffe, zwei Luftdruckpistolen, Messer und Drogen sicher.

Mehrere verletzte Personen nach Auffahrunfällen auf der A5 und A8 bei Karlsruhe

Bereits am Freitagnachmittag, 19. Juli 2024, kam es auf den Bundesautobahnen 5 und 8 bei Karlsruhe zu Auffahrunfällen mehrerer beteiligter Fahrzeuge am Stauende. Die Polizei informiert über diese Vorfälle und gibt zudem Sicherheitshinweise für die Zukunft.

Erfolgreiches Karlsruher Festival: 250.000 Menschen kamen zu DAS FEST

Entspannt und friedlich ist am Sonntag, 21. Juli 2024, die 38. Auflage von DAS FEST Karlsruhe zu Ende gegangen. 250.000 Menschen kamen zu den Festlichkeiten in der Günther-Klotz-Anlage, teilt der Veranstalter, die Karlsruhe Marketing und Event GmbH (KME), mit.

Diese Bahn-Baumaßnahmen stehen während der Sommerferien in Karlsruhe an

In den Sommerferien setzen die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) und die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) eine Vielzahl von Infrastrukturmaßnahmen in ihrem Streckennetz um, darüber wird in einer Pressemeldung informiert. Mehr dazu hier im Überblick.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 
















Auch interessant


Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.