9°/17°
Feiern am Gutenbergplatz
Lindenblütenfest in Karlsruhe – die Weststadt feiert!

Feiern am Gutenbergplatz Lindenblütenfest in Karlsruhe – die Weststadt feiert!

Quelle: Thomas Riedel

Das Lindenblütenfest in der Karlsruher Weststadt lockt alljährlich, wenn die Linden blühen, auf den Gutenbergplatz. Neben Livemusik und einem Festprogramm, ist die traditionelle Inthronisation der Lindenblütenkönigin das Highlight der Veranstaltung.

100. Lindenblütenfest in Karlsruhe | 2019

 

Das Lindenblütenfest Karlsruhe – Entstehung

Das Lindenblütenfest wurde 1919 aus der Taufe gehoben und ist wie jedes Jahr aufs neue das Symbol des Zusammengehörigkeitsgefühls und der Lebensfreude der Weststädter und deren Gäste rund um den historischen Krautkopfbrunnen, dem Wahrzeichen der Weststadt. Wie eh und je ist die Inthronisation der Lindenblütenkönigin Mittelpunkt des Festes. Ein Hauch von großer Tradition schwebt also über dem bunten Treiben. Der Veranstalter des Lindenblütenfestes ist der Bürgerverein der Weststadt.

Früher war am Fest-Sonntag als Höhepunkt, neben der auch heute noch stattfindenden Inthronisierung der Lindenblütenhoheiten, ein großer Kinderumzug durch die Weststadt mit ungefähr 1.500 Kindern von allen Kindergärten und Schulen. Begleitet wurde der Umzug mit Musikkapellen, Reitern und Gruppen in Trachten –  fast wie ein zweites Fastnachtsfest. Was auch heute noch an frühere Zeiten sehr erinnert, sind die Fahrten mit den Hoheiten, Kindern und Gästen in der geschmückten Kutsche, immer am Fest-Sonntag ab 11:00 Uhr durch die Weststadt.

 

Der Gutenbergplatz in der Weststadt.

Der Gutenbergplatz in der Weststadt. | Quelle: Schlosser Fotografie

 

Lindenblütenfest Karlsruhe – Programm 2019

Von Freitag, den 28. Juni 2019 bis Montag, den 01. Juli 2019 wird rund um den Gutenberg das 100. Lindenblütenfest gefeiert. An allen vier Tagen wird der Schaustellerbetrieb mit Kinderkarussell, Wurf- und Schießbude, Glücksrad, Tombola mit Preisen vor Ort sein. Zudem sorgt ein vielfältiges Programm aus Livemusik, Führungen, Show und Aktionen für Kinder, für ein unterhaltsames Lindesblütenfest.

 

Freitag, 28. Juni 2019

16:00 UhrFestbeginn
18:30 UhrAuftritt der historischen Bürgerwehr, Fassanstich durch Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup
19:30 UhrLivemusik mit AMADEUS, Tanz- & Showband

 

Samstag, 29. Juni 2019

10:00 UhrMarktfrühstück – Frühstück frisch vom Markt bei musikalischer Unterhaltung
10:30 Uhr bis 15:30 UhrRegina Degado & Her Married Men (Swing, Latin, Pop, Rock & Soul)
15:00 UhrFührung rund um den Gutenbergplatz mit Stattreisen Karlsruhe e.V.
17:00 UhrENZO D’EUGENIO – Crossover Pop Tenor
19:30 UhrLivemusik mit BILLY & TOM AND FRIENDS

 

Sonntag, 30. Juni 2019

10:00 UhrÖkumenischer Gottesdienst auf dem Gutenbergplatz
11:30 UhrInthronisierung der Lindenblütenhoheiten; mit Bürgermeister Dr. Käuflein – anschließend Blasmusik der Schlauchermusikanten Daxlanden
12:00 Uhr bis 13:00 UhrKinderkutschfahrten
13:45 UhrTanz Krautköpfler der KGW
14:00 Uhr:Kinderbastelnachmittag (KUGLER AKADEMIE)
14:00 UhrFührung rund um den Gutenbergplatz mit Stattreisen Karlsruhe e.V.
14:00 UhrAuftritte der Kindertanztruppen des Ballettverein EDD Pirouette Karlsruhe e.V.
14:30 UhrChor Weinbrennerschule
15:00 UhrChor der Gutenbergschule
15:30 UhrKasperletheater der Familie Eichel
19:30 UhrLivemusik mit RADIO COSMIC

 

Montag, 01. Juli 2019

11:00 UhrHandwerkerfrühschoppen und deftiges Mittagessen beim Festwirt Spitzfaden
14:00 UhrSeniorennachmittag mit Kaffee & Kuchen
19:00 UhrLivemusik mit PIK AS (Best Covers)
23:00 UhrFeuerwerk

 

Der Gutenbergplatz von oben. | Quelle: Peter Eich

 

Der Bürgerverein der Weststadt

Der Bürgerverein der Weststadt e.V. ist Veranstalter des jährlichen Lindenblütenfestes und wurde im Jahre 1894 gegründet. Der Anlass hierzu war ein übelriechender Landgraben mit den Abwässern der angrenzenden Stadtteile, der als offene Kloake durch die Karlsruher Sophienstraße dem Rhein zu floss. Um diese Belästigung durch eine Überwölbung zu beseitigen, schlossen sich die betroffenen Bürger zu einem Bürgerverein zusammen. Wer heute auf dem Mittelstreifen der Sophienstraße parkt, steht genau über dem heute über 9.000 Meter langem und begehbaren Landgrabengewölbe mit dem zweitgrößten Kanalquerschnitt Europas nach Frankreis Hauptstadt Paris.

Nach Erreichen des Gründungszwecks blieb der Verein bestehen und hatte einen wesentlichen Anteil an der Gestaltung des kommunalen, wirtschaftlichen und kulturellen Lebens der Weststadt Karlsruhes. Vor 100 Jahren befand sich auf dem Gutenbergplatz eine Schützenanlage und der Platz war stark von Häusern umgeben – so dass eine Verlegung dringend erforderlich wurde. Auf dem Gelände entstanden an der Kaiserallee die Gutenbergschule und jenseits der Sophienstraße die Lessingschule. Zwischen diesen Schulen legte man den Gutenbergplatz als einen Marktplatz mit einem großen Marktbrunnen an, der 1908 fertiggestellt wurde. Dieser Brunnen gilt als Wahrzeichen der Weststadt und trägt den Namen Krautkopfbrunnen.

 

Der Gutenbergplatz in Karlsruhe.

Der Krautkopfbrunnen in Karlsruhe. | Quelle: Schlosser Fotografie

 

Adresse – Gutenbergplatz Karlsruhe

Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

100%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.