News aus der Fächerstadt
Zu hohe Ozonwerte in Baden-Baden und Karlsruhe!

News aus der Fächerstadt Zu hohe Ozonwerte in Baden-Baden und Karlsruhe!

Quelle: Martin Gerten
dpa

Die Ozonbelastung der Luft hat am Dienstag, den 11. August 2020, in Karlsruhe und Baden-Baden den Informationsschwellenwert von 180 Mikrogramm pro Kubikmeter überschritten.

Die Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg (LUBW) maß um 16:00 Uhr in Baden-Baden 188 Mikrogramm (µg) und in Karlsruhe an zwei Stellen 184 und 192 µg. Menschen, die empfindlich auf Ozon reagieren, sollten ungewohnte körperliche Anstrengungen und besondere sportliche Ausdauerleistungen im Freien vermeiden.

Ozon ist ein reaktionsfreudiges Gas und kommt auch in den bodennahen Luftschichten vor. Bei starker Sonneneinstrahlung wird Ozon aus Schadstoffen wie Stickoxiden gebildet. Seit den 90er Jahren ist die Belastung mit Ozon rückläufig. Das Gas reizt den Angaben zufolge in erhöhten Konzentrationen die Atemwege.

Weitere News aus der Region

Deutsche Bahn baut zusammenhängendes WLAN-Netzwerk weiter aus

Die Deutsche Bahn präsentiert das größte rollende WLAN-Netzwerk Europas: Das DB-WLAN "WIFI@DB" reist mit den Fahrgästen mit: von Basel nach Mannheim, vom ICE durch die Bahnhofshalle über den Bahnsteig bis in den Regionalzug soll die Verbindung bestehen.

Maurice Pluskota (PSK Lions 23) jubelt zum Heimsieg

Neues vom Löwenrudel: Drittes Testspiel – dritter LIONS-Sieg!

Es läuft bislang gut für das Karlsruher Löwenrudel! Am vergangenen Sonntag, 20. September 2020, haben die PS Karlsruhe LIONS ihren dritten Testspielsieg in der Vorbereitung auf die kommende Saison in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA erzielt.

Schuldenmachen gegen die Krise: Land investiert kräftig

Angesichts der Coronakrise greift Grün-Schwarz in die Vollen - und belastet das Land über Jahrzehnte mit Krediten in Milliardenhöhe.

Maskenpflicht in Restaurants jetzt teilweise auch für Gäste

Im Kampf gegen die Corona-Pandemie hat die Landesregierung die Maskenpflicht in Gaststätten verschärft.

Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden: Mann hat 9.400 Zigaretten im Gepäck

Im Gepäck eines Reisenden haben Beamte am Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden 9400 Zigaretten entdeckt.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 

Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.