Corona in der Fächerstadt
Digitalisierung an Schulen: Karlsruhe investiert 4,65 Millionen Euro

Corona in der Fächerstadt Digitalisierung an Schulen: Karlsruhe investiert 4,65 Millionen Euro

Quelle: Stadt Karlsruhe / Fränkle

Die Stadt Karlsruhe hat seit März für die Karlsruher Schulen insgesamt rund 5.400 iPads, 1.350 Notebooks, 550 Windows Tablets und 550 Apple TV bereitgestellt. Für die Beschaffung und Inbetriebnahme wurden insgesamt rund 4,65 Millionen Euro investiert.

Stadt Karlsruhe setzt auf Digitalisierung

Die Stadt Karlsruhe hat seit März für die Karlsruher Schulen insgesamt rund 5.400 iPads, 1.350 Notebooks, 550 Windows Tablets und 550 Apple TV bereitgestellt. Grundlage dafür waren die Bedarfsmeldungen aus 85 Schulen und drei Schulkindergärten, erklärt die Stadt in einer Pressemitteilung.

 

Rund 4,65 Millionen Euro wurden investiert

Für die Beschaffung und Inbetriebnahme der Endgeräte gibt die Stadt Karlsruhe insgesamt rund 4,65 Millionen Euro aus. Davon werden 3,39 Millionen durch Fördermittel aus dem Sofortausstattungsprogramm von Bund und Land abgedeckt. Den Rest finanziert die Stadt im Rahmen des Projekts „Medienmoderne Schule“.

 

OB-Mentrup: „Teil der Digitalisierungs-Strategie“

Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup betont: „Es handelt es sich aber nicht einfach um eine Hau-Ruck-Aktion, die man aufgrund aktueller Gegebenheiten gestartet hat“.

Vielmehr sei dies Teil der Digitalisierungs-Strategie für die Karlsruher Schulen, die schon vor Ausbruch der Corona-Pandemie gestartet wurde. Somit seien die neuen Herausforderungen „in Karlsruhe auf bereits vorbereitete Strukturen getroffen“, so der OB weiter, was „den Schulen einen unglaublichen Schub nach vorne gibt“.

 

Weitere Meldungen

Rund 40 Unbekannte stören Grünen-Wahlparty in Karlsruhe

Eine Wahlparty der Partei "Bündnis 90/Die Grünen" wurde am Sonntag, 26. September 2021, in einem Gebäude in der Nähe des Lidellplatzes von rund 40 Personen gestört. Die Polizei hat Ermittlungen zum Vorfall eingeleitet, heißt es in der Pressemeldung.

Direktmandat: In Karlsruhe setzt sich Grüne Zoe Mayer klar durch

In Karlsruhe haben die Grünen erstmals ein Direktmandat für den Bundestag errungen.

Sieben-Tage-Inzidenz in Baden-Württemberg weiter gestiegen

Die Sieben-Tage-Inzidenz der Corona-Neuinfektionen in Baden-Württemberg ist weiter gestiegen.

CDU mit historischem Minus: Kretschmann enttäuscht

Es ist eine schlimme Schlappe für die einst so stolze CDU in Baden-Württemberg. War es nur der unbeliebte Kanzlerkandidat? Auch die Grünen sind enttäuscht. Nach oben geht es für die Südwest-SPD - dank Olaf Scholz.

KSC hadert nach Niederlage: Eichner fehlt die "Männlichkeit"

Der Karlsruher SC erlebt gegen St. Pauli einen Tag zum Vergessen. Bei der ersten Heimniederlage der Saison hagelt es Gegentore und Gelbe Karten. Eine Sache ärgert Trainer Christian Eichner besonders.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.