Neues vom Karlsruher SC
KSC absolviert Benefizspiel während der Länderspielpause

Neues vom Karlsruher SC KSC absolviert Benefizspiel während der Länderspielpause

Quelle: aim

Nach dem 2:2 gegen Regensburg am neunten Spieltag, unterbricht nun eine Länderspielpause den Liga-Alltag. Viel „pausieren“ werden die Blau-Weißen allerdings nicht – es stehen ein Benefizspiel sowie die Liga-Vorbereitung auf dem Programm.

KSC geht in die Länderspielpause

Der KSC hat sich mit einem 2:2-Unentschieden gegen Jahn Regensburg in die Länderspielpause verabschiedet. Doch diese Pause vom Liga-Alltag wird bei den Blau-Weißen nicht zum „Füße hochlegen“, sondern in erster Linie zur Vorbereitung auf das kommende Pflichtspiel-Programm genutzt.

Denn nachdem als Nächstes daheim gegen Erzgebirge Aue (16. Oktober 2021) gespielt wird, folgen die Auswärtspartien gegen Fortuna Düsseldorf (23. Oktober 2021) und natürlich das Pokalspiel gegen Erstligist Bayer Leverkusen (27. Oktober 2021).

 

Benefizspiel in Karlsruhe steht an

Aber zunächst wird der KSC am Dienstag, 05. Oktober 2021, bei einem Benefizspiel gegen eine Amateurauswahl spielen. Die Partie findet auf dem Sportplatz von Fortuna Kirchfeld in Neureut statt, Anpfiff ist um 18:00 Uhr.

Der Erlös des Spiels kommt der Familie und Hinterbliebenen des kürzlich bei einem Autounfall verstorbenen Karlsruher Amateurfußballers Tino Hodzic, zugute. Das Amateurteam wird aus 25 Spielern der Mannschaften aus Kirchfeld, Malsch, Oberweier sowie weiteren Weggefährten von Hodzic unter dem Namen „Tinos Traumteam“ auflaufen.

 

Tickets im Vorverkauf erhältlich

Tickets  für das Benefizspiel (10,00 Euro) sind im Vorverkauf bei den Clubhäusern von Kirchfeld, Oberweier und Malsch erhältlich. Maximal dürfen 2.500 Zuschauer live vor Ort dabei sein.

Vor Ort gilt die 3G-Regel. Zudem gilt die Maskenpflicht, da der Mindestabstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden kann, kündigen die Veranstalter an.

 

Testspiel am Donnerstag, 07. Oktober

Achtung: Das geplante Testspiel am Donnerstag, 07. Oktober 2021, im Rheinstadion des Kehler FV gegen den französischen Zweitligisten AS Nancy wurde kurzfristig abgesagt.

Auch das Ersatz-Testspiel gegen den SV Waldhof Mannheim wurde kurzfristig abgesagt.

 

Mehr zum KSC

Sorgen im KSC-Abwehrzentrum: kurzfristige & nachhaltige Lösung gesucht

Die Personalsorgen in der Innenverteidigung des Fußball-Zweitligisten Karlsruher SC werden weniger.

Muskelfaserriss bei Daniel Gordon: KSC-Verletztenliste wird länger

Die Verletztenliste beim Karlsruher SC wird länger: Abwehrspieler Daniel Gordon habe sich bei der letzten Aktion im Auswärtsspiel gegen Greuther Fürth verletzt, teilte der Verein am Montag, 08. August 2022, mit. Damit wird der 37-Jährige vorerst ausfallen.

Interview

KSC-Spieler Sebastian Jung im Interview: "Ich hoffe, bald wieder zu spielen!"

Seit einer Woche ist Sebastian Jung gesund geschrieben und ist nach seiner fast einjährigen Verletzungspause wieder komplett im Mannschaftstraining dabei. Nun hofft er vielleicht schon beim kommenden Spiel gegen Sandhausen wieder im KSC-Kader zu stehen,

Trotz Gersbeck: KSC verpasst auch in Fürth den ersten Sieg

Der Karlsruher SC wartet weiter auf den ersten Saisonsieg in der 2. Fußball-Bundesliga.

Pünktlich zum Fürth-Spiel: Marius Gersbeck kehrt zurück ins KSC-Tor

Mit acht Gegentreffern ist der Karlsruher SC bislang die Schießbude der 2. Fußball-Bundesliga. Nun kündigte Trainer Christian Eichner an, dass Torhüter Marius Gersbeck im Spiel bei Greuther Fürth am Freitag (18.30 Uhr/Sky) wieder auf seine Position zwischen den Pfosten zurückkehren wird.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.