Pokal-Viertelfinale
Nach Elfmeterschießen: Der KSC verliert den Pokalfight gegen den HSV

Pokal-Viertelfinale Nach Elfmeterschießen: Der KSC verliert den Pokalfight gegen den HSV

Quelle: aim

Am Mittwoch, 02. März 2022 (18:30 Uhr) fand das Viertelfinale des DFB-Pokals zwischen dem Karlsruher SC und dem Hamburger SV statt. Die Partie im Volksparkstadion stand nach 90. Minuten 2:2, der Verlängerung folgte ein Elfmeterschießen, welches der HSV gewann.

Pokal-Viertelfinale: KSC gegen HSV

Im Viertelfinale des DFB-Pokals trafen der Karlsruher SC und der Hamburger SV am Mittwochabend, 02. März 2022 (18:30 Uhr) aufeinander. Der HSV hatte Heimrecht – daher wurde die Partie im Volksparkstadion ausgetragen. Rund 1.400 KSC-Fans waren im Stadion dabei, um die Blau-Weißen anzufeuern.

KSC-Startelf: Marius Gersbeck, Philip Heise, Marco Thiede, Christoph Kobald, Daniel O’Shaughnessey, Jerome Gondorf, Marvin Wanitzek, Tim Breithaupt, Kyoung-Rok Choi, Philipp Hofmann, Benjamin Goller

 

| Quelle: aim

 

Halbzeit 1 – KSC mit der Führung

Der HSV startet besser in die Partie und machte direkt Druck auf den Führungstreffer. Doch die Karlsruher waren konzentriert und kamen mit dem weiteren Spielverlauf besser ins Spiel.

In der 40. Spielminute verwandelte Philip Heise einen Freistoß zum 1:0 für den KSC. Vorausgegangen war ein Foul an Lucas Cueto, der für den verletzten Kyoung-Rok Choi eingewechselt wurde.

 

| Quelle: aim

 

Halbzeit 2 – Weitere Tore & Verlängerung

In de 50. Minute erhöhte Philipp Hofmann auf 2:0 für den KSC. Doch es dauerte nur zwei Minuten, bis der HSV seinen ersten Treffer erzielte: Robert Glatzel traf zum 2:1. Danach wurde die Partie noch wilder als zuvor, denn beide Teams erhöhten nochmals das Tempo.

In der 70. Minute bekam Christoph Kobald nach einem Foul im Strafraum die Gelb-Rote Karte und musste vom Feld. Den folgenden Elfmeter konnte Marius Gersbeck parieren. Doch nun musste der KSC das knappe 2:1 in Unterzahl über die Zeit bringen. Das gelang den Badenern nicht – denn in der 91. Minute legte Robert Glatzel nach und schoss das 2:2.

Es ging in die Verlängerung im Volksparkstadion und dann ins Elfmeterschießen. Dieses konnte der HSV (3:2) für sich gewinnen. Die Halbfinalspiele werden am 19. und 20. April 2022 stattfinden. Die Auslosung der Halbfinals findet am Sonntag, 06. März 2022 (ab 19:30 Uhr), statt.

 

Fotogalerie | KSC gegen den HSV - DFB-Pokal-Viertelfinale | 2022

Mehr zum KSC

Zurück in die Bundesliga? Geschäftsführer Becker sieht KSC vor erfolgreicher Zukunft

Michael Becker, der Geschäftsführer des Karlsruher SC, will in einem Interview die Zweifel am Kurs des Zweitligisten vertreiben. Er spricht nach Rang fünf von weiteren positiven Trends.

Neuer Torwart für den KSC: Aki Koch kommt von Mainz nach Karlsruhe

Der Karlsruher SC hat - nach dem Abgang von Kai Eisele - einen neuen dritten Torwart verpflichtet: Aki Koch kommt von der Zweitvertretung des FSV Mainz 05 zum KSC, darüber informierte der Verein am Mittwoch, 22. Mai 2024, in einer Pressemeldung.

Trainingslager, Testspiele & mehr - der Sommerfahrplan des KSC

Kaum ist die Saison 2023/24 vorbei - wird beim Karlsruher SC schon auf die Vorbereitung geschaut. Denn auch wenn die Profis die nächsten Wochen zunächst einmal die Beine hochlegen dürfen, so sind Trainingsauftakt, Testspiele und mehr schon terminiert.

Stindl mit perfektem Abschied beim KSC- doch was wird aus Coach Eichner?

Er kam, traf und beendete seine Karriere: Lars Stindl sorgte beim Saisonfinale der Karlsruher noch mal für einen besonderen Moment. Die Zukunft des Trainers bleibt derweil ein spannendes Thema.

Lars Stindl verlässt KSC zufrieden: "Würde es wieder so machen"

Nach der Partie in Elversberg ist endgültig Schluss für den Ex-Nationalspieler. Seine Rückkehr nach Karlsruhe bewertet er trotz zwischenzeitlicher Verletzungssorgen positiv.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.