Die junge Sportart in der Fächerstadt
Triathlon Karlsruhe – Dreikampf aus Schwimmen, Radfahren & Laufen

Die junge Sportart in der Fächerstadt Triathlon Karlsruhe – Dreikampf aus Schwimmen, Radfahren & Laufen

Quelle: Pixabay

Auf Hawaii das schier Unmögliche möglich machen: Das ist wohl der Traum eines jeden Triathleten. Doch der Weg dorthin ist weit – und führt nicht selten über einen Verein. meinKA mit der Übersicht zu dieser Sportart in Karlsruhe.

Entstehung des Triathlons

Der Ursprung dieser Ausdauersportart soll in den 1920er Jahren in Frankreich zu finden sein. Den Berichten zufolge soll in der Stadt Joinville-le-Pont ein Dreikampf – damals noch in der Reihenfolge Laufen, Radfahren, Schwimmen – ausgerichtet worden sein. Der große Durchbruch dieser Sportart sollte allerdings noch einige Jahre auf sich warten lassen. Erst in den 1970er Jahren schwappte die Begeisterung für diese Sportart in die Vereinigten Staaten, wo dann auch erstmals der Begriff des Triathlons geprägt wurde. Bei einem kleinen Rennen in San Diego 1974 gingen damals 46 Teilnehmer an den Start – auch hier nicht in der aus heutiger Sicht umgekehrten Reihenfolge. Zwei der damaligen Teilnehmer waren als Soldaten auf Hawaii stationiert – und brachten den Sport so auf die Insel. 1978 wurde der Wettkampf erstmals dort ausgetragen und hat sich mittlerweile zum absoluten Höhepunkt der Szene entwickelt. Bis die Sportart auch in Europa ihren Durchbruch feiert, sollten noch einige Jahre ins Land ziehen. Doch mittlerweile sind deutsche Namen bei vielen hochrangigen Wettkämpfen weit vorne vertreten.

Triathlon

| Quelle: Pixabay

 

Triathlon in der Region Karlsruhe

Rund um Karlsruhe hat sich im Laufe der Jahre eine aktive Triathlon-Szene entwickelt. Mit Sebastian Kienle, der in Mühlacker geboren wurde und in Karlsruhe ein Physik-Studium begann, welches er aber wieder abbrach, kommt zum Beispiel einer der deutschen Top-Triathleten aus der Region. Die Umgebung mit leicht hügeligem Terrain, einigen Badeseen und schönen Laufstrecken scheint für das Training ideal. Bei Ubstadt-Weiher und Bad Schönborn findet jedes Jahr mit dem Ironman 70.3 Kraichgau einer der größten Wettbewerbe in der Region statt. Aber auch der Challenge Heilbronn zählt zu dieser Kategorie. Es gibt aber auch kleineren Veranstaltungen wie dem Rheinstetten Triathlon Forchheim, dem Heidesee Triathlon in Forst, Kraichgau Summertime Triathlon, der Wettkampfreihe BASF Triathlon-Cup Rhein-Neckar im Heidelberger Großraum oder dem Stutensee Triathlon Blankenloch, um nur eine Auswahl an Veranstaltungen zu nennen. Im Stadtkreis Karlsruhe selbst findet hingegen kein Wettkampf statt. Bei allen genannten Veranstaltungen gilt es, unterschiedliche Distanzen zu bewältigen – von knapp über 25 Kilometern bis hin zu über 70 Kilometern Wettkampf-Länge in Summe ist alles dabei. Einzig die Langdistanz wird in der Region nicht angeboten. Wer sich wie die Sportler auf Hawaii über die Langdistanz mit knapp 4 Kilometer Schwimmen, 180 Kilometer Radfahren und 42,2 Kilometer Laufen versuchen will, kann zum Beispiel zum Ironman Frankfurt reisen.

Triathlon

| Quelle: Pixabay

 

Karlsruher Triathlon-Vereine in der Übersicht

Wer sich in Karlsruhe nicht allein dem Dreikampf stellen will, hat gleich in mehreren Vereinen die Chance, gemeinsam zu trainieren oder zu Wettkämpfen zu fahren. Reine Triathlon-Vereine gibt es dabei nicht, vielmehr handelt es sich in den meisten Fällen um Mehrsparten-Vereine, die eine Triathlon-Abteilung integriert haben. meinKA stellt eine Auswahl von ihnen vor.

Triathlon beim SSC Karlsruhe

Der Sport- und SchwimmClub Karlsruhe, kurz SSC, ist der wohl am breitesten aufgestellte Sportverein in Karlsruhe. Über 7.500 Mitglieder gehen hier ihren verschiedenen sportlichen Leidenschaften nach – unter anderem auch dem Triathlon. Dabei geht es, wie es der Verein beschreibt, um die Ausdauerleistung aus Schwimmen, Radfahren und Laufen in Kombination, das dem natürlichen Bewegungsbedarf des Menschen nahekommt. Ein Trainingsangebot gibt es eigentlich an jedem Tag der Woche: montags, mittwochs und freitags wird im Fächerbad geschwommen, an den anderen Tagen findet in Absprache mit dem Trainer Yves Reinbold Lauf- und Radtraining statt.

Triathlon beim PSK

Auch beim Mehrsparten-Verein, dem Post Südstadt Karlsruhe (PSK), gibt es eine eigene Triathlon-Abteilung. Mit Christian Piri hat hier jemand die Leitung über die Abteilung, der selbst in den vergangenen Jahren schon bei der Ironman Weltmeisterschaft auf Hawaii gestartet ist – wie auch seine Frau Silke, die das Rennen ebenfalls schon finishen konnte. Das Schwimm-Training der Abteilung findet im Europabad und im Weiherhofbad in Durlach statt, zudem steht freitags ein Athletiktraining auf dem Programm. Radausfahrten und Lauftreffs werden nach Absprache angeboten.

Triathlon

| Quelle: Pixabay

 

Karlsruher Lemminge

Der Ursprung des Vereins Karlsruher Lemminge lässt sich an der Universität Karlsruhe, dem heutigen Karlsruher Institut für Technologie (KIT), finden. Mittlerweile ist der Verein losgelöst, auch wenn er sich weiterhin im nahen Umfeld der Hochschule bewegt. Mitglied werden kann allerdings jeder, der Spaß und Interesse an Triathlon, Skilanglauf oder Radfahren hat – den drei Disziplinen, die im Verein angeboten werden. Auch hier finden verschiedene Trainingstermine für die rund 100 Triathleten statt: Ob Schwimmtraining, Lauftreff oder Radausfahrten mit verschiedenen Leistungsgruppen und Indoor Cycling und Hallentraining im Winter – hier ist für jeden Leistungsanspruch etwas dabei. Eines der Highlights im Kalender der Lemminge ist dabei der interne Triathlon-Wettkampf. Einige der Veranstaltungen des Vereins, die offen für jeden sind, sind zum Beispiel das Turmbergrennen oder das Langlauf-Rennen „Lemming Loppet“ im Nordschwarzwald. Die Karlsruher Lemminge sind übrigens der einzige Verein in der Umgebung, welcher in der Baden-Württembergischen Triathlonliga vertreten ist und das gleich mit zwei Männer- und zwei Damen-Mannschaften.

 

Sportfreunde Forchheim

Die Sportfreunde Forchheim spielen nicht nur Fußball und machen Leichtathletik und Gymnastik, sie betreiben auch den Triathlon-Sport. Diese Abteilung ist noch vergleichsweise jung: Erst 2011 wurde diese Sparte gegründet. Mittlerweile sind rund 50 Mitglieder Teil des Triathlon-Teams in Forchheim. Alle Männer und Frauen sind dabei Freizeitsportler, die sich mit unterschiedlichen Ambitionen auf Wettkämpfe vorbereiten. Einer der Wettkämpfe, auf die sicherlich die meisten Mitglieder hinfiebern, ist der Rheinstetten Triathlon, also die vereinseigene Veranstaltung. Diese hat sich in den letzten Jahren zu einer Art Geheimtipp gemausert und ist regelmäßig ausgebucht. Geschwommen wird im Epplesee, es folgt eine 17 Kilometer lange Radstrecke und ein finaler Lauf über fünf Kilometer.

Triathlon

| Quelle: Pixabay

 

Tri-Team SSV Ettlingen

Die Spiel- und Sportvereinigung Ettlingen ist mit ihren knapp 2.500 Mitgliedern der größte Sportverein in der Region Ettlingen. Seit seiner Gründung im Jahr 1847 ist einiges passiert – unter anderem auch die Gründung einer eigenen Triathlon-Abteilung im Jahr 1992, dem Tri-Team SSV Ettlingen. Mittlerweile sind nach Angaben des Vereins rund 90 Athleten gelistet, die gemeinsam ihre Begeisterung für den Triathlon ausleben. Das Schwimmtraining findet hier im Ettlinger Albgaubad oder in den Sommermonaten im Freibad Ettlingen statt. Das Lauftraining wird nach Absprache festgesetzt, sonntags schwingen sich die Mitglieder in die Sattel ihrer Fahrräder. In den Wintermonaten steht ein zusätzliches Zirkeltraining auf dem Programm. Zudem organisiert der SSV Ettlingen jedes Jahr einen sieben Kilometer Cross-Duathlon für seine Athleten. Hier müssen verschiedene Hindernisse überwunden werden, um erfolgreich über die Ziellinie zu gelangen.

TSG Blankenloch

Das Sportprogramm bei der TSG Blankenloch: Von Basketball über Fitness Boxen, Selbstverteidigung und Tischtennis ist alles mit dabei – unter anderem auch Triathlon! Mit einem Wettbewerb in Stutensee hat der Verein zudem eine eigene Veranstaltung im Programm. Hier gilt es, die Sprint-Distanz zu bewältigen, also 500 Meter Schwimmen, 20 Kilometer Radfahren und fünf Kilometer Laufen.

Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

100%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.