Sommerende in der Fächerstadt
Tschüss Sommer! 9 Gründe, sich auf den Herbst in Karlsruhe zu freuen

Sommerende in der Fächerstadt Tschüss Sommer! 9 Gründe, sich auf den Herbst in Karlsruhe zu freuen

Quelle: Pixabay

Die Tage werden wieder kürzer, die Blätter sind schon bunt und die Temperaturen sinken: Der Sommer neigt sich dem Ende zu und der Herbst steht an. Doch kein Grund gleich Trübsal zu blasen – denn auch die dritte Jahreszeit hat ihre schönen Seiten.

1. Abkühlung nach der Sommerhitze

Was haben wir wieder geschwitzt, diesen Sommer! Mit dem Herbst sinken die Temperaturen und die Hitzewellen haben ein Ende in Karlsruhe. Der Herbst verspricht also Abkühlung, wobei wohl kaum jemand etwas gegen einen „goldenen Herbst“ in der Fächerstadt hätte.

 

2. Es sich daheim gemütlich machen

Während sich im Sommer vieles draußen abspielt, kann man es sich im Herbst endlich wieder ohne schlechtes Gewissen daheim gemütlich machen. Biergarten und Baggersee werden gegen die heimische Couch, Serien und Spieleabende getauscht.

 

3. Höchste Zeit für tolle Herbstoutfits

Luftige Hemden und Sommerkleidchen werden wir zwar vermissen – aber der beginnende Herbst lädt auch dazu ein, sich mit ein paar neuen Klamotten herbsttauglich einzukleiden oder die Lieblingsjacken, Mützen und Co. aus dem Schrank zu holen.

Mehr zu Shopping in Karlsruhe.

 

4. Pläne für den Urlaub schmieden

Kaum sinken die Temperaturen und es wird draußen regnerisch, träumt so mancher vom nächsten Urlaub in möglicherweise wärmere Gebiete. Der Herbst eignet sich perfekt, um Pläne für die nächste Reise zu schmieden und sich über neue Länder zu erkunden.

 

Herbst | Quelle: Pixabay

 

5. Lesen! Zeit für ein neues Buch

Es ist wieder Zeit, neue Bücher zu entdecken! Im Herbst gibt es kaum etwas Schöneres, als es sich mit einem guten Buch gemütlich zu machen und dabei einen Tee, Kaffee oder heiße Schokolade zu trinken.

Buchhandlungen in Karlsruhe.

 

6. Die Drachen steigen lassen

Egal ob mit oder ohne Kinder: Drachen steigen zu lassen ist für jeden ein großer Spaß! Der Herbst mit seinem windigen Gemüt eignet sich hervorragend, um den ein oder anderen Drachen fliegen zu lassen!

Mehr zum Drachen steigen lassen in Karlsruhe.

 

7. Zeit für neue Filme im Kino

Popcorn, Nachos und Co. schmecken bei grauem Wetter im großen Kinosaal noch besser als im Sommer. Zudem gibt es im Herbst meist viele neue Kinofilme zu sehen. Ein Blick auf das Programm lohnt sich also größtenteils!

Mehr zu Kinos in der Fächerstadt.

 

8. Warme Suppen für die Seele

Als Seelenwärmer werden Suppen gerne bezeichnet, denn sie wärmen an kühlen Herbst- und Wintertagen einen wieder richtig schön auf. Ab Herbst finden sich auf nahezu jeder Speisekarte wieder leckere Suppen. Von Kürbis, Ingwer-Karotte oder Tomaten-Süppchen – die Vielfalt scheint grenzenlos!

Suppen in der Fächerstadt.

 

9. Durch den Herbst spazieren

Buntes Laub, sonnige Abschnitte und eine kühle Brise: Der Herbst kann sich auch von seiner charmanten Seite zeigen. Wenn er das tut, dann sollte man schnell die Gelegenheit nutzen und einen Herbst-Spaziergang durch Karlsruhes Grünanlagen oder Wälder unternehmen.

 

Spazieren durch die Fächerstadt

Nachrichten aus Karlsruhe

Denkmal, Restaurierung & Wassertretbecken: Einblick in das historische Durlacher Brunnenhaus

Das Durlacher Brunnenhaus befindet sich an der Ecke Badener Straße/Marstallstraße und wurde in den Jahren von 1821 bis 1824 erbaut. Nachdem Dach und Fassade in den letzten Jahren bereits erneuert wurden, soll nun auch der Innenraum restauriert werden.

Mann zieht Messer in Karlsruher Straßenbahn und bedroht eine Frau

Am Freitag, 23. Februar 2024, kam es gegen 17:50 Uhr an der Haltestelle Europaplatz in Karlsruhe in einer Straßenbahn der Linie S1 zu einem Streit zwischen einem 27-jähren Mann und einer bislang unbekannten Frau, teilt die Polizei Karlsruhe mit.

Vorbereitung zur großen Baumaßnahme: In Daxlanden werden Bäume gefällt

Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe führen am 27. Februar und 28. Februar 2024, im Karlsruher Stadtteil Daxlanden Baumfällarbeiten an den Haltestellen "Stadtwerke" und "Mauerweg" durch. Hierbei handelt es sich um Vorbereitungen für eine Baumaßnahme.

Laut Machbarkeitsstudie: "Micro-Hubs" optimieren die Karlsruher Citylogistik

Mehr Online-Bestellungen führen zu mehr Logistikverkehr in der Innenstadt: Micro-Hubs im City-Quartier Östliche Kaiserstraße sollen, im Rahmen des Projekts „Citylogistik ÖKa", Abhilfe schaffen. Eine Machbarkeitsstudie hat sich mit dem Thema beschäftigt.

Für mehr Komfort beim Warten: Zusätzliche Sitzbänke an Karlsruher Tunnelhaltestellen

Wer an den Haltestellen des Karlsruher Stadtbahntunnels auf eine Tram der Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) oder eine Stadtbahn der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) wartet, kann ab sofort auf zahlreichen zusätzlichen Bänken sitzen, teilen die VBK mit.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.