Laufen durch Karlsruhes größten Stadtteil
Turmberglauf Durlach – Laufen unter dem Wahrzeichen des Stadtteils

Laufen durch Karlsruhes größten Stadtteil Turmberglauf Durlach – Laufen unter dem Wahrzeichen des Stadtteils

Quelle: aim

Der traditionelle Turmberglauf ist ein flacher Lauf über zehn Kilometer durch die Durlacher Altstadt, an der Pfinz entlang bis kurz vor Grötzingen und wieder zurück. Die 29. Ausgabe des Durlacher Turmberglaufes findet am Samstag, 30. September, statt.

Der Turmberglauf – Tradition in Durlach

Der Turmberglauf ist eines der Highlights des Karlsruher Laufkalenders. Doch der Name der Veranstaltung ist trügerisch, so erwartet man bei der Erwähnung des Turmbergs ein Höhenprofil, welches es in sich hat. Der Lauf findet aber nur im Schatten des Turmbergs statt und überrascht durch ein flaches Profil, welches durchaus schnelle Zeiten zulässt.

Der Lauf, welcher früher übrigens noch den Namen Durchlacher Nikolauslauf trug, jedes Jahr im Herbst statt und lockt über 800 Läufer aus Karlsruhe und Umgebung an. Die Organisation und Durchführung übernimmt dabei der TS Durlach mit zahlreichen freiwilligen Helfern. Angeboten werden ein 10-km-Volkslauf und ein Kinderlauf für die fünf- bis elfjährigen Läufer.

 

| Quelle: aim

 

Durlacher Turmberglauf im Jahr 2023

Am Samstag, 30. September 2023, findet die 29. Ausgabe des Durlacher Turmberglaufs statt. Es stehen zwei verschieden lange Strecken zur Auswahl: 10 Kilometer und Schüler-/Kinderläufe. Noch bis zum 26. September 2023, ist das Online-Anmeldeportal für den Durlacher Turmberglauf geöffnet.

Die Teilnahmegebühr beträgt 15,00 Euro für den Hauptlauf und 5,00 euro für den Kinderlauf. Nachmeldungen sind am Lauftag gegen einen kleinen Aufpreis möglich.

Der Abschluss des Laufs wird in der Weiherhofhalle gefeiert. Hier finden auch alle Läuferinnen und Läufer Möglichkeiten zum Duschen und Umziehen. Natürlich steht auch die Siegerehrung mit Verleihung der Preise bei der Abschlussfeier auf dem Programm.

 

| Quelle: aim

 

Streckenverlauf – Start im Herzen der Altstadt

Der 10-km-Volkslauf startet in der Regel vom Durlacher Marktplatz aus an der Pfinztalstraße. Der Streckenverlauf folgt anschließend dem Altstadtring entlang der Pfinz und führt durch das Grüne bis in den Stadtteil Grötzingen.

Dort erfolgt eine Wende und die Läufer werden zurück in die Altstadt, zum Zieleinlauf auf dem Saumarkt geleitet. Der Kinderlauf findet im Durlacher Schlossgarten statt. Die Jahrgänge Fünf- bis Neunjährigen absolvieren dort eine 400 Meter Runde, während die Zehn- und Elfjährigen zwei Runden für eine Strecke von 800 Metern zurücklegen müssen.

 

Fotogalerie | Bilder vom Turmberglauf in Durlach

Weitere Nachrichten

Die Bahnen fahren nicht: Wieder Warnstreik am Donnerstag & Freitag in Karlsruhe

Aufgrund eines erneuten Warnstreiks der Gewerkschaft ver.di kommt es am Donnerstag, 29. Februar, und Freitag, 01. März 2024, zu Einschränkungen beim öffentlichen Nahverkehr in der Region. Betroffen sind die Städte Karlsruhe, Heilbronn und Baden-Baden.

Redaktionstipp

Frühlingsfest, Weinmesse & mehr - diese Karlsruher Veranstaltungen warten im März

"Auf in den Frühling" heißt es im März in Karlsruhe - doch nicht nur das Frühlingsfest der Schausteller wartet, im Veranstaltungskalender der Fächerstadt stehen unter anderem auch die Eröffnung der Freibadsaison, die Weinmesse Eurovino und mehr!

Einsturzgefahr, Schwammbefall & mehr: So laufen die Arbeiten bei der Kapelle am Bergfriedhof

Die historische Kapelle auf dem Bergfriedhof im Karlsruher Stadtteil Durlach wurde im Jahr 1902 geweiht. Aktuell wird das Denkmal aufwendig erneuert, da große Mängel festgestellt wurden. meinKA durfte sich auf der Baustelle umsehen und informieren.

47.000 Gäste: Neues Konzept der 21. art KARLSRUHE überzeugt

Rund 47.000 Besucherinnen und Besucher kamen zur art KARLSRUHE 2024. Die 21. Ausgabe der großen Kunstmesse, welche vom 22. Februar bis 25. Februar 2024, in den Messehallen in Rheinstetten stattfand, überzeugte unter anderem mit einem neuen Konzept.

Zu Besuch auf der Turmberg-Baustelle: Aussicht, Liebesschlösser & Sanierungsende

Seit Sommer 2022 ist die knapp 30 Meter hohe Turmberg-Ruine auf Durlachs Hausberg in ein Gerüst gehüllt. Am Karlsruher Baudenkmal sind aufwendige Sanierungsarbeiten im Gange. Doch schon bald soll die Aussichtsplattform des Turms wieder nutzbar sein.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 



















Auch interessant


Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.