News aus Baden-Württemberg
Wärmestrom runter, Gas rauf: EnBW ändert Preise

News aus Baden-Württemberg Wärmestrom runter, Gas rauf: EnBW ändert Preise

Quelle: Angelika Warmuth
dpa

Zahlreiche Kunden des Energiekonzerns EnBW müssen sich zum Jahreswechsel auf Änderungen bei den Energiepreisen einstellen. Gas wird teurer, Wärmestrom günstiger, wie das Unternehmen am Montag mitteilte.

Für die Preissteigerung beim Gas seien die neue Bepreisung von Kohlendioxid und höhere Netzentgelte verantwortlich. Eine Kilowattstunde kostet von Januar an 6,52 Cent. Das sind 0,24 Cent mehr als aktuell. Einschließlich eines um 50 Cent höheren Grundpreises ergeben sich für einen Musterhaushalt 4,50 Euro Mehrkosten im Monat (+3,9 Prozent).

Beim Wärmestrom führen nach EnBW-Angaben steigende Netzentgelte, sinkende Umlagen und Veränderungen bei den Beschaffungskosten zu geringeren Verbraucherpreise. Je nach Anwendung – Wärmepumpe, Nachtspeicherheizung oder Elektrospeicherheizung – wird der Strom um 1,4 bis 2,4 Prozent günstiger. Für typische Haushalte bedeute das eine Ersparnis von 2,19 Euro bis 3,66 Euro im Monat.

 

Weitere Nachrichten

Neues vom Stadionbau: Bau der Nordtribüne im Wildpark beginnt

Der Abbau der provisorischen Nordtribüne im Wildpark ist abgeschlossen. Hier waren zuletzt die Stehplätze der Anhänger des Karlsruher SC untergebracht. Mit dem Abbau des Provisoriums wird nun der Start der letzten Bauphase im BBBank Wildpark eingeläutet.

BBBank Wildpark: Ost- & Südtribüne sind zum Saisonstart einsatzbereit

Vor dem Beginn der 2. Fußball-Bundesliga, wurde am Freitag, 16. Juli 2021, der nächste Bauabschnitt im BBBank Wildpark, nämlich die Südtribüne, an den Karlsruher SC übergeben. Insgesamt steht im Stadion nun eine Kapazität für 20.740 Besucher parat.

"BBBank Wildpark": Neuer Name für das Wildparkstadion

Der Karlsruher SC spielt ab der kommenden Saison - vorbehaltlich der Zustimmung des Karlsruher Gemeinderates am 22. Juni - im "BBBank Wildpark". Gemeinsam haben die Stadt Karlsruhe und der KSC mit der BBBank eine langfristige Partnerschaft vereinbart.

Neuer Rasen: Alter Stadion-Boden wird für Kriegsstraßen-Umbau verwendet

Die Kriegsstraße erhält im Rahmen ihres Umbaus mit einer neuen Gleistrasse oben und einem darunterliegenden Autotunnel eine ganz besonders sportliche Note. Hier wird nämlich Boden aus dem Wildparkstadion und dem früheren August-Klingler-Stadion verwendet.

Baustelle und Absperrung in Karlsruhe

Birkenparkplatz & Fahrbahnen: Umbauarbeiten am Adenauerring beginnen

Parallel zur Fertigstellung des neuen Wildparkstadions beginnt das Tiefbauamt in der kommenden Woche mit der Modernisierung der Verkehrsinfrastruktur auf dem Adenauerring und der Theodor-Heuss-Allee, das kündigt die Stadt Karlsruhe in einer Mitteilung an.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 




Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.