News aus der Fächerstadt
Wegen Starkregen: Hoepfner eröffnet das Burgfest mit Notprogramm

News aus der Fächerstadt Wegen Starkregen: Hoepfner eröffnet das Burgfest mit Notprogramm

Quelle: Thomas Riedel

Aufgrund des Starkregens eröffnet die Privatbrauerei Hoepfner am 17. Mai 2024, das Hoepfner Burgfest. Aufgrund der Wetterverhältnisse kann das Programm jedoch nur eingeschränkt stattfinden. Fassanstich und das Musikprogramm werden nach innen verlegt.

Hoepfner Burgfest eröffnet mit Notprogramm

Aufgrund der aktuellen Wetterverhältnisse am 17. Mai 2024, hat das Team der Privatbrauerei Hoepfner kurzfristig ein Notprogramm organisiert, um das Burgfest trotzdem eröffnen und seine Gäste in der Brauerei begrüßen zu können.

Der Fassanstich (19:00 Uhr) wie auch das Konzert von „Amy Sue & Friends“ können nach innen erlegt werden und finden in der Inventarhalle und der Fassfüllung statt.

Auch der Schalander wird bespielt: hier tritt die für die Akustik-Bühne im unteren Hof vorgesehene Formation „AmoCoustic“ auf. Als einziger Gastro-Stand öffnet trotz des Wetters das „Thüringer Häusle“.

 

„Die Burg hat schon Schlimmeres überstanden“

„Die Burg hat schon Schlimmeres überstanden, unser Team schon größere Herausforderungen gemeistert. Wir freuen uns, wenn trotzdem viele Gäste kommen und wir gemeinsam einen magischen Abend erleben.“, so Eventmanager Dietmar Krämer.

Am morgigen Samstag, 18. Mai 2024, soll das Burgfest wie geplant mit regulärem Programm stattfinden.

 

Weitere Informationen

Hoepfner Burgfest in Karlsruhe: Neuheiten, Infos & Highlights!

Bereits seit über 100 Jahren residiert die Brauerei Hoepfner in der Bierburg an der Haid-und-Neu-Straße - noch nicht ganz so lange gibt es das Hoepfner Burgfest am Pfingstwochenende - doch aus dem Veranstaltungskalender ist es dennoch nicht wegzudenken.

Weitere Nachrichten

Schwimmen verboten: Warum in den Seen in Neureut ein Badeverbot gilt

Der Heidesee in Neureut gilt als beliebtes Naherholungsgebiet: Er lädt zum Spazierengehen ein und ermuntert an Sommertagen dazu, sich im Wasser abzukühlen. Doch der Heidesee ist nicht als offizielles Badegewässer ausgewiesen, informiert die Stadt Karlsruhe.

Baustellen im Karlsruher Innenstadtring: Kunsthallen-Umbau & Schlossplatz-Durchfahrt gesperrt

Auf dem Innenstadtring zwischen Kunsthalle, Schlossplatz und Kronenplatz werden derzeit mehrere Baustellen gebündelt: So richten Tiefbauamt und Stadtwerke aktuell mehrere Baufelder ein, um die bereits bestehende Umleitungs-Verkehrsführung zu nutzen.

Karlsruher Polizei überwacht Rettungsgasse auf der A5: "eklatant hoher Wert an Verstößen"

Nach einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesautobahn 5 am Dienstagnachmittag, 11. Juni 2024, überwachten Beamte der Verkehrspolizei Karlsruhe die Einhaltung der gesetzlich vorgeschriebenen Rettungsgasse. Dabei wurden einige Verstöße festgestellt.

20 neue Bäume in Kübeln sorgen für mehr Grün auf dem Karlsruher Marktplatz

Das Gartenbauamt hat in Karlsruhe eine größere Pflanzaktion gestartet und 20 neue Bäume in Kübel auf den Marktplatz gestellt. Die Bäume sollen künftig Schatten spenden und gleichzeitig eine Nahrungsquelle für Bienen und Vögel sein, teilt die Stadt mit.

Jahresbericht zur Lebensmittelüberwachung: Ein Drittel der Karlsruher Betriebe kontrolliert

Das Amt für Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung informierte im Juni 2024 in einem "Jahresbericht Lebensmittelüberwachung 2023" über Kontrolltätigkeiten. Von den im Landkreis Karlsruhe ansässigen 7.400 Betrieben wurden knapp ein Drittel kontrolliert.

Am 14. Juni ist Weltblutspendetag: Informationen & Aktionen in Karlsruhe

Vor 20 Jahren haben Blutspendedienste den internationalen Blutspendetag ins Leben gerufen. Seither wird immer am 14. Juni auf die Bedeutung und Notwendigkeit der Blutspende hingewiesen. Auch in Karlsruhe wird an diesem Tag über die Blutspende informiert.



















Auch interessant


Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.