Polizei Karlsruhe
Wohnung ausgebrannt: 76-Jähriger wird bei Feuer in Oberreut verletzt

Polizei Karlsruhe Wohnung ausgebrannt: 76-Jähriger wird bei Feuer in Oberreut verletzt

Quelle: Thomas Riedel

Bei einem Wohnungsbrand in der Rudolf-Breitscheid-Straße ist am Donnerstag, 21- Januar 2021, ein 76 Jahre alter Mann verletzt worden. Die Ursache ist noch unklar. Es entstand allein in der betroffenen Wohnung ein Sachschaden von mindestens 50.000 Euro.

Wohnungsbrand in Karlsruhe-Oberreut

Bei einem Wohnungsbrand in der Rudolf-Breitscheid-Straße ist am Donnerstagnachmittag, 21. Januar 2021, ein 76 Jahre alter Mann verletzt worden. Die Ursache ist noch unklar. Es entstand allein in der betroffenen Wohnung ein Sachschaden von mindestens 50.000 Euro, informiert die Polizei in einer Pressemitteilung.

 

| Quelle: Thomas Riedel

 

76-Jähriger wurde durch Brand verletzt

Zeugen hatten gegen 13:05 Uhr an einem Balkon des zweiten Obergeschosses Rauch wahrgenommen und die Rettungskräfte verständigt. Die Berufsfeuerwehr Karlsruhe rückte umgehend aus und eilte zu dem Mehrfamilienhaus in Karlsruhe-Oberreut. Gegen 13:45 Uhr war das Feuer dann bereits weitestgehend gelöscht.

Der in der Brandwohnung anwesende 76-Jährige konnte sich in Sicherheit bringen, erlitt aber leichtere Brandverletzungen sowie möglicherweise eine leichte Rauchvergiftung und kam per Rettungsteam zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus.

 

| Quelle: Thomas Riedel

 

Betroffene Wohnung ist völlig ausgebrannt

Darüber hinaus wurden zwei weitere Hausbewohner von der Feuerwehr in Sicherheit gebracht und den Rettungsdiensten vorgestellt, erklärt die Polizei. Einige Brandmelder hatten in anderen Wohnungen Alarm ausgelöst, weshalb die Wehrleute bei nicht anwesenden Wohnungsinhabern zur Abklärung und aller Sicherheit in die Räume eindringen musste.

Die von dem Feuer unmittelbar betroffene Wohnung ist wohl völlig ausgebrannt. Umliegende Wohnungen bleiben offenbar zunächst für einen Tag unbewohnbar, so die Polizei weiter. Die weiteren Ermittlungen zur genauen Brandursache führt nun die Kriminalpolizei Karlsruhe.

 

Fotogalerie | Brand in Karlsruhe-Oberreut

Weitere Nachrichten

Aktionstag zum Thema Verkehrssicherheit auf dem Karlsruher Marktplatz

Am Donnerstag, 18. Juli 2024, findet von 09:00 Uhr bis 15:30 Uhr auf dem Karlsruher Marktplatz ein Aktionstag zum Thema Verkehrssicherheit statt, darüber informiert die Stadt Karlsruhe. Die Veranstaltung ist Teil einer Aktionswoche zur Verkehrssicherheit.

Diese Karlsruher Schulhöfe sind zum Spielen während der Sommerferien geöffnet

In diesen Sommerferien bleiben in Karlsruhe wieder einige Schulhöfe als Spiel- und Bewegungsflächen geöffnet. Allerdings werden an manchen Schulen auch Baumaßnahmen durchgeführt oder es finden Ferienbetreuungen an der Ganztagsgrundschule statt.

Redaktionstipp

Feiern, tanzen & stöbern - das ist am zweiten Juli-Wochenende in Karlsruhe los

Das zweite Juli-Wochenende (12. bis 14. Juli 2024) steht an: In Karlsruhe können mehrere Open-Air-Veranstaltungen besucht werden: So lädt das Altstadtfest nach Durlach und DAS FEST AM SEE in die Günther-Klotz-Anlage ein. Weitere Events gibt's im Überblick.

Für die nächsten 5 Jahre: Änderung der Verkehrsführung rund um die Kunsthalle

Auf geänderte Routen und eine geringere Straßenkapazität müssen sich Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer ab dem 15. Juli 2024, in der Karlsruher Innenstadt einstellen: Einer der Schwerpunkte wird dabei der Bereich Hans-Thoma- und Waldstraße sein.

Karlsruher Volkswohnung informiert über aktuelle Bautätigkeit & Herausforderungen

In der Jahrespressekonferenz der Volkswohnung Karlsruhe, am 09. Juli 2024, standen die aktuelle Bautätigkeit, die Herausforderungen der Branche und der Blick ins Quartier für die Mieterinnen und Mieter im Fokus, teilt die Wohnungsbaugesellschaft mit.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.