News aus der Fächerstadt
Für einen guten Zweck: Karlsruherin Pamela Reif setzt sich an die dm-Kasse

News aus der Fächerstadt Für einen guten Zweck: Karlsruherin Pamela Reif setzt sich an die dm-Kasse

Quelle: Christian Charisius/dpa

Millionen von Followern im Netz verfolgen das Leben von Pamela Reif auf Ibiza oder in anderen Teilen der Welt. Manch einer trainiert auch zu ihren Fitness-Videos. Jetzt kassiert die Karlsruherin ab.

Fitness-Influencerin Pamela Reif (27) kommt für einen guten Zweck in die Heimat. Die gebürtige Karlsruherin soll am 20. April um 10:00 Uhr eine Stunde lang die Regie an der Kasse in einer neuen Filiale der Drogeriemarktkette dm in Waldbronn übernehmen.

Die Einnahmen würden für Kinder- und Jugendarbeit in der Gemeinde nahe Karlsruhe gespendet – etwa bei der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG), teilte dm am Donnerstag mit. Danach sollen Besucherinnen und Besucher eine Stunde lang die Influencerin treffen können, die auf Ibiza lebt und deren Workout-Videos im Internet Millionen Menschen sehen.

Das Ganze ist auch eine PR-Aktion: Reif hat sowohl eine Reihe an Haarpflege-Produkten wie Haaröl und Babyhaarwachs entwickelt als auch eine Palette aus dem Ernährungssortiment, darunter Proteinriegel sowie Porridge. Die Karlsruher Drogeriemarktkette dm vertreibt diese.

 

Weitere Nachrichten

Bundeskanzler Scholz in Karlsruhe: Warnung vor umfassender Bodenoffensive in Rafah

Bundeskanzler Olaf Scholz hat vor einer möglichen umfassenden Militäroffensive in der Stadt Rafah im südlichen Gazastreifen gewarnt und mehr Hilfe für die palästinensische Bevölkerung gefordert.

Baden-Württemberg schickt Hilfskräfte ins Saarland

Schnelle Hilfe in Hochwasserlagen ist dringend notwendig. Baden-Württemberg hilft dem Saarland in der Not.

Hunderte werden erlegt: Ochsenfrösche breiten sich in der Region Karlsruhe

Gefräßige Giganten am Oberrhein: Tausende invasive Ochsenfrösche breiten sich in der Region Karlsruhe aus. Nur mit abschießen, wird man ihrer kaum Herr. Nun gibt es auch im Kreis Rastatt einen Fund.

Dauerregen in Karlsruhe: Wetterdienst verlängert Unwetterwarnung bis Samstagfrüh

In fast ganz Baden-Württemberg kommt einiges vom Himmel. Der Deutsche Wetterdienst verlängert seine Unwetterwarnung der Stufe drei von vier.

Zahlen stagnieren: Lange Warteliste für ein neues Organ

Organspenden werden dringend gebraucht. Allein Südwesten warten Hunderte Menschen auf ein neues Organ. Doch die Spendenbereitschaft ist niedrig. Baden-Württemberg will politisch gegensteuern.






















Auch interessant


Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.