Event in Karlsruhe
Wissenschaft erleben: „Tag der offenen Tür“ am KIT Campus Nord

Event in Karlsruhe Wissenschaft erleben: „Tag der offenen Tür“ am KIT Campus Nord

Quelle: Andreas Drollinger, KIT

Nach vier Jahren pandemiebedingter Pause öffnet das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) wieder seine Pforten für einen Besucherinnen- und Besuchertag. Dieser findet am Samstag, 17. Juni 2023, von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr, am KIT Campus Nord statt.

Fotogalerie | "Tag der offenen Tür" am KIT Campus Nord

 

„Tag der offenen Tür“ am KIT Campus Nord

Das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) lädt zu einem großen Besucherinnen- und Besuchertag. Am Samstag, 17. Juni 2023, von 10:00 bis 19:00 Uhr, verwandelt sich der Campus Nord des KIT nahe Eggenstein-Leopoldshafen in eine Fundgrube exzellenter und relevanter Wissenschaft zum Anschauen und Mitmachen sowie zum Ins-Gespräch-Kommen.

Das mehr als 200 Einzelangebote umfassende Programm richtet sich an die gesamte Familie und wird abgerundet von Musik-, Comedy- und Quiz-Einlagen auf der zentralen Showbühne, teilt das KIT vorab mit.

 

„Ein buntes Fest für die ganze Familie“

„Der Tag der offenen Tür 2023 wird ein buntes Fest für die ganze Familie mit vielfältigen Einblicken in unsere Arbeit, die sich den drängenden Herausforderungen der Menschheit ebenso stellt wie den vielen faszinierenden Fragestellungen der Wissenschaft. Zudem freuen wir uns, dass wir mit unserem Tag der offenen Tür auch in diesem Jahr wieder den Startpunkt für das Wissenschaftsfestival EFFEKTE setzen können“, so KIT, Professor Holger Hanselka.

Um 13:00 Uhr werden Karlsruhes Oberbürgermeister Frank Mentrup und Professor Holger Hanselka, das einwöchige, an verschiedenen Schauplätzen der badischen Metropole ausgetragene Festival eröffnen. Mehr zu EFFEKTE.

 

Wissenschaft zum Anfassen & Angebote für alle

Den mehr als 200 Einzelangeboten beim Tag der offenen Tür des KIT liegt eine Spannweite an Forschungsthemen zugrunde. Nicht nur die Größe der Anschauungsobjekte variiert dabei – vom 3D-Drucker bis zum Teilchenbeschleuniger – beträchtlich. Auch auf unterschiedliche Formen der Vermittlung – von geführten Besichtigungen über Ausstellungen bis zum Mitmach-Versuch – wird ein besonderer Fokus gelegt.

Hinzu kommen zahlreiche populärwissenschaftliche Vorträge, etliche davon zu gesellschaftlichen Großthemen wie Zukunft der Energieversorgung oder Klima und Nachhaltigkeit. Alle 30 Minuten starten geführte Busrundfahrten über das zwei Quadratkilometer große Campus-Gelände.

 

Die Programm-Highlights im Überblick & per App

Eine Bühne, ein anwendungsnahes Projekt und drei Minuten Zeit, diese dem Publikum überzeugend zu präsentieren: Beim „Falling Walls Lab Baden-Württemberg“ treten Studierende und junge Forschende mit ihren Konzepten an. Eine Fachjury kürt den besten Vortrag. Die Gewinnerin oder der Gewinner darf Deutschland im Falling Walls Lab-Finale in Berlin vertreten.

Spaß und Unterhaltung verspricht auch das Geschehen auf der zentralen Showbühne am Mittelkreisel des Campus Nord. So will Wissenschafts-Comedian Konrad Stöckel das Publikum mit Experimenten zum Lachen und Staunen bringen, während der Internationale Chor am KIT, die Walking Band sowie das studentische Blasensemble KAmpus KApelle für die musikalische Untermalung sorgen.

 

Programm-Überblick per App

Das Gesamtprogramm des Tages der offenen Tür steht allen Besucherinnen und Besuchern als App zur Verfügung. Die App kann seit dem 05. Juni 2023, auf https://www.kit.edu/kit/tag-der-offenen-tuer.php heruntergeladen werden.

 

Wenig Parkmöglichkeiten: Bitte den ÖPNV nutzen

Aufgrund der zu erwartenden Parkraumsituation wird die Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln dringend empfohlen, teilt das KIT im Vorfeld mit.

In unmittelbarer Nähe des Campus Nord gibt es keine Parkmöglichkeiten. Zusätzlich zum Linienverkehr verkehren allerdings ganztägig Shuttlebusse zwischen dem Campus Nord und ausgewiesenen Parkflächen.

 

Nachrichten aus Karlsruhe

Karlsruher LIONS mit deutlichem Playoff-Sieg: Finaleinzug am Donnerstag?

Die PS Karlsruhe LIONS haben am 21. Mai 2024, das dritte Playoff-Halbfinal-Spiel gegen Phoenix Hagen, deutlich mit 67:100 gewonnen! Damit steht es aktuell 2:1 für die Karlsruher. Am Donnerstag, 23. Mai 2024, könnten die LIONS den Finaleinzug klarmachen.

Transporter-Fahrer verursacht mehrere Verkehrsunfälle in Ettlingen und flüchtet

Gleich mehrere Verkehrsunfälle mit erheblichem Sachschaden verursachte der Fahrer eines Kleintransporters in der Nacht von Samstag, 18. Mai, auf Sonntag, 19. Mai 2024, in Ettlingen-Bruchhausen. Die Polizei Karlsruhe sucht nach dem Fahrer und Zeugen.

Es sprudelt wieder: Die Wasserspiele auf dem Karlsruher Marktplatz starten

Es sprudelt wieder in der Karlsruher Innenstadt: Das Gartenbauamt nimmt die Wasserspiele auf dem Marktplatz am Mittwoch, 22. Mai 2024, nach einer Wartung wieder in Betrieb, darüber informiert die Stadt Karlsruhe am 21. Mai 2024, in einer Pressemeldung.

KIT-Supercomputer ist einer der schnellsten & energieeffizientesten Rechner in Europa

Der „Hochleistungsrechner Karlsruhe“ (HoreKa) am Karlsruher Institut für Technologie (KIT), zählt derzeit zu den schnellsten Rechnern Europas. Nach einem Upgrade belegt er zudem Rang 6 in der Green500-Liste der energieeffizientesten Rechner der Welt.

Polizei sucht Zeugen nach körperlicher Auseinandersetzung am Karlsruher Kronenplatz

Nach einer körperlichen Auseinandersetzung am frühen Samstagmorgen, 18. Mai 2024, in der Karlsruher Innenstadt sucht die Polizei nach einem Geschädigten und möglichen Zeugen, das geht aus einer Pressemeldung von Montag, 20. Mai 2024, hervor.

Vermisster 32-jähriger Mann aus Karlsruhe wohlbehalten zurück

Seit dem 19. Mai 2024, 13:30 Uhr, wird der 32-jährige Sascha H. aus der Karlsruher Oststadt vermisst. Er dürfte sich sehr wahrscheinlich in einer psychischen Ausnahmesituation befinden, eine Selbstgefährdung ist nicht auszuschließen, so die Polizei.

Karlsruher LIONS mit Heimniederlage: Hagen gleicht die Playoff-Halbfinal-Serie aus

Am 19. Mai 2024, fand das zweite Spiel der Playoff-Halbfinal-Serie der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA zwischen den PS Karlsruhe LIONS und Phoenix Hagen statt. Die Hagener Gäste siegten mit 73:84 und die LIONS mussten den Serienausgleich hinnehmen.

Bitte prüfen: Produktionsfehler bei Unterlagen zur Karlsruher Kommunalwahl

Beim Druck der Stimmzettel für die Gemeinderatswahl am 09. Juni 2024, in Karlsruhe kam es zu einem Produktionsfehler. Ein Teil der gelben Gemeinderatsstimmzettel, die als Teil der Briefwahlunterlagen bisher ausgegeben/versendet wurden, war unvollständig.

Wegen Starkregen: Hoepfner eröffnet das Burgfest mit Notprogramm

Aufgrund des Starkregens eröffnet die Privatbrauerei Hoepfner am 17. Mai 2024, das Hoepfner Burgfest. Aufgrund der Wetterverhältnisse kann das Programm jedoch nur eingeschränkt stattfinden. Fassanstich und das Musikprogramm werden nach innen verlegt.

Holzbaupreis: Garagenaufstockung in Rintheim erhält Auszeichnung

Mit Garagenaufstockungen an der Heilbronner Straße in Karlsruhe konnte die Volkswohnung beim diesjährigen Holzbaupreis Baden-Württemberg überzeugen. Durch Aufstockungen in elementierter Holzbauweise entstanden hier zwölf neue, kompakte Wohnungen.

Pfingsten und Fronleichnam: Änderungen bei Müllabfuhr & Entsorgungseinrichtungen

Die städtische Müllabfuhr ist am Pfingstmontag, 20. Mai 2024, sowie an Fronleichnam, Donnerstag, 30. Mai 2024, nicht im Einsatz. Daher kann es im gesamten Stadtgebiet zu Verschiebungen bei den Abholtagen für Bioabfall, Papier und Restmüll kommen.

Internationaler Museumstag in der Fächerstadt - das gibt es zu entdecken

Am Sonntag, 19. Mai 2024, wird der "Internationale Museumstag" gefeiert. Auch in Karlsruhe öffnen die Museen ihre Türen und laden zu kleinen und großen Entdeckungsreisen ein. meinKA hat eine Auswahl des Angebots in einem Überblick zusammengestellt.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.