News aus der Fächerstadt
Kurz & Knapp – Informationen für Karlsruhe im Wochenüberblick | KW 6

News aus der Fächerstadt Kurz & Knapp – Informationen für Karlsruhe im Wochenüberblick | KW 6

Quelle: Melanie Hofheinz

Die News rund um die Fächerstadt und aktuelle Veranstaltungstipps hat meinKA in diesem wöchentlichen Format zusammengestellt. Alle kurz gemeldeten Informationen zu Karlsruhe vom 03. Februar. Januar bis 09. Februar 2020 gibt es hier zum Nachlesen.

Deutsche Bahn: Fernverkehr wird bundesweit eingestellt

09. Februar 2020

Aufgrund des Sturmtiefs „Sabine“ kommt es seit Sonntagmittag, (09. Februar 2020) zu erheblichen Beeinträchtigungen im Regional- und Fernverkehr der Deutschen Bahn. Daher empfiehlt die Deutsche Bahn den Reisenden, für Sonntag bis Dienstag, (11. Februar 2020) geplante Fahrten im Fernverkehr auf einen anderen Tag zu verschieben. Aufgrund der aktuellen Entwicklungen und zunehmender Windstärken hat sich die Deutsche Bahn dazu entschieden, den Fernverkehr bundesweit seit 18:00Uhr nach und nach einzustellen.

Für Kunden, die sich über die aktuelle Verkehrslage und Auswirkungen des Sturmtiefs auf den Bahnverkehr informieren möchten, wurde eine kostenfreie Hotline eingerichtet. Die Nummer lautet 08000 99 66 33.

 

Ein neuer ICE-4 der Deutschen Bahn steht im Hauptbahnhof Düsseldorf

Ein neuer ICE-4 der Deutschen Bahn steht im Hauptbahnhof Düsseldorf. | Quelle: Marius Becker/dpa


 

Stadt informiert über Sturmtief „Sabine“

09. Februar 2020

Aufgrund des vom deutschen Wetterdienst vorhergesagten Sturmtiefs „Sabine“, das vor allem in der Nacht auf Montag, 10. Februar, und am Montag bis gegen 14:00 Uhr seine heftigsten Wellen haben soll, haben einige Einrichtungen der Stadt Karlsruhe am Montag geschlossen oder schränken ihre Öffnungszeiten ein.

Eltern können selbst entscheiden, ob sie ihre Kinder in die Schule gehen lassen. Der Schulbetrieb läuft und die dazugehörigen Betreuungsangebote sind offen. Weiter hält die Stadt die Angebote in städtischen Kitas und Horten aufrecht.

Das Tiefbauamt kontrolliert ab 05:30 Uhr die Situation auf Karlsruher Straßen. Bei den Straßen, bei denen es zu Gefahrenmomente für den Verkehr kommen kann, kann es kurzfristig zu Sperrungen kommen. Die Busse und Bahnen des Karlsruher Verkehrsverbunds fahren planmäßig – so lange es möglich ist.

Der Zoologische Stadtgarten bleibt am Montag zu, das Exotenhaus ist aber von der Ettlinger Straße aus erreichbar, der Eintritt ist frei. Alle Karlsruher Friedhöfe sind am Montag geschlossen. Auskünfte zu Bestattungen gibt es ab 8:00 Uhr unter der Telefonnummer 0721/133-6900.

Grundsätzlich rät die Stadt den Bürgern, morgen auf den Besuch von Waldgebieten und Grünanlagen zu verzichten. Dies gilt vor allem auch für diejenigen, die mit dem Rad zur Arbeit fahren. Ebenfalls geschlossen bleibt der Schlossgarten Durlach.

Über den weiteren Verlauf informiert die Stadt im Lauf des Montagmorgens.

 

| Quelle: Chiang Ying-Ying


 

Wegen Sturmtief „Sabine“ – Schlossgarten in Karlsruhe geschlossen

09. Februar 2020

Der Karlsruher Schlossgarten wird wegen des aufziehenden Sturmtiefs „Sabine“ ab Sonntag, den 09. Februar 2020, 18:00 Uhr, geschlossen sein. Es wird um das rechtzeitige Verlassen des Schlossgartens gebeten. Bis voraussichtlich Montagvormittag dauere die Schließung an, während der der Schlossgarten auch nicht durchquert werden kann.

Schloss Schlossgarten Schlosspark Luftaufnahme

| Quelle: meinKA


 

Jahrelanges Datenleck bei KVV-Tickets – Fehler nun behoben

6. Februar 2020

Von 2015 bis Ende 2019 waren Kundendaten des KVV ungeschützt im Internet zu finden – zumindest theoretisch. Denn das Verzeichnis sei nicht über Suchmaschinen aufrufbar gewesen und zudem nicht verlinkt gewesen. Neben dem Karlsruher Verkehrsverbund sind von dem Datenschutzvorfall auch der Nordhessische Verkehrsverbund (NVV) und der Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) betroffen gewesen. Alle drei haben einen externen App-Dienstleister beauftragt gehabt, wo dann auch der Konfigurationsfehler aufgetreten ist. Der Fehler sei mittlerweile behoben.

Beim KVV seien rund 1.200 Einträge mit Namen, Postadressen, Mailadressen und Bankverbindungen betroffen gewesen. Alle betroffenen Kunden seien per Brief benachrichtigt worden. Es gebe aber keine Hinweise darauf, dass die Daten von unberechtigten Dritten abgegriffen wurden, so der KVV weiter. Dennoch sollen betroffene Kunden ihre Bankauszüge nach verdächtigen Transaktionen überprüfen.

 

 


Jena zu Gast: PSK LIONS brauchen dringend Punkte

6. Februar 2020

Im Auswärtsspiel bei den wiha Panthers Schwenningen gelang es den PS Karlsruhe LIONS unter dem neuen Trainer-Tandem aus Drazan Salavarda und Samuel DeVoe noch nicht, den Negativtrend zu stoppen. Die Löwen befinden sich aktuell auf einem Abstiegsplatz und kämpfen um den Klassenerhalt.

Am Samstag, den 8. Februar 2020, kommt um 19:30 Uhr der Basketball-Bundesliga-Absteiger Science City Jena in die Karlsruher Europahalle. Im Hinspiel konnten sich die Gegner nur knapp mit 76:74 gegen die LIONS durchsetzen. Bislang hat sich der Tabellendritte die Teilnahme an den PlayOffs noch nicht gesichert.

Ehe die Karlsruher in drei Wochen ohne Punktespiel starten, wollen sie gegen Jena jubeln – das wäre sowohl für die Tabelle als auch für die Psyche wichtig. Salavarda und DeVoe können beim Heimspieltag unter Beweis stellen, dass sie die Mannschaft erreichen und positive Impulse setzen können. Was besser werden muss, ist definitiv die Trefferquote: Im Spiel gegen Schwenningen trafen die Würfe der Löwen gerade bei Freiwürfen und von der Dreier-Linie zu selten den Korb.

 

Brandon Joseph Conley (PSK Lions 5) hängt zum erfolgreichen Dunking am Korb und jubelt zu seinem Treffer

Brandon Joseph Conley (PSK Lions 5) hängt zum erfolgreichen Dunking am Korb und jubelt zu seinem Treffer. | Quelle: TMC-Fotografie.de

 


 

BADEN VOLLEYS vor wichtigem Doppelspieltag

6. Februar 2020

Die Niederlage gegen den Tabellenvorletzten in der vergangenen Woche musste schnellstmöglich aus den Köpfen der BADEN VOLLEYS SSC Karlsruhe raus, denn der Blick nach vorne hat es in sich. Am Wochenende erwarten die Zweitliga-Volleyballer gleich doppelt Gäste in der heimischen Sporthalle des Otto-Hahn-Gymnasiums.

Am Samstag, den 8. Februar, geht es für die Karlsruher gegen das Volleyball Internat Frankfurt. Dort spielen junge Talente der Jahrgänge 2001 bis 2004. In der hohen Liga sollen sie Erfahrung sammeln und sich entwickeln – und das ohne den Druck eines möglichen Abstiegs. Für die BADEN VOLLEYS eine Pflichtaufgabe. Anders als im Hinspiel soll es statt einem 3:1 jetzt aber ein deutlicherer 3:0-Sieg werden. Anpfiff der Partie ist um 20:00 Uhr.

Nur einen Tag später, am Sonntag, den 9. Februar, kommt ein ganz anderes Kaliber in die Fächerstadt. Die Fans erwartet ein Spitzenspiel der Zweiten Volleyball-Bundesliga, wenn der Tabellenvierte Blue Volleys Gotha um 16:00 Uhr auf den Zweitplatzierten aus Karlsruhe trifft. Trotz eines hart umkämpften Matchs war in der Hinrunde für die BADEN VOLLEYS nichts zu holen. „Gotha ist eine tolle, großgewachsene junge Mannschaft, die uns das Leben im Hinspiel unglaublich schwer gemacht hat. Vor allem ihre Blockarbeit hat uns imponiert“, sagte Kapitän Jens Sandmeier. Jetzt ist es Zeit für eine Revanche.

 

BADEN VOLLEYS Karlsruhe

| Quelle: Andreas Arndt

 


 

Große Auszeichnung: Fächerbad wird Landesstützpunkt

5. Februar 2020

Der SSC Karlsruhe und die Schwimmgemeinschaft Region Karlsruhe (SGRK) können auf zahlreiche Erfolge in den vergangenen Jahren zurückblicken. Jetzt erhalten sie die Auszeichnung dafür. Die Leistungssport Schwimmen Baden-Württemberg gGmbH hat diese Erfolge am Dienstag, den 4. Februar 2020, gewürdigt.

Deren Geschäftsführer Hans-Wolfgang Döttling hat die SGR Karlsruhe im Fächerbad zum Landesstützpunkt ernannt und die Plakette an Mechthild Swienty, Vorsitzende der SGRK und Leiterin der Schwimmabteilung im SSC, übergeben. Damit ist die SGRK der dritte Stützpunkt für Schwimmen als Leistungssport in Baden-Württemberg.

Karlsruher Sportbürgermeister Martin Lenz und Vertreter des Karlsruher Gemeinderates gratulierten der SGRK und dem SSC persönlich. Und auch der Karlsruher Bäderchef Oliver Sternagel zeigte sich begeistert von der Auszeichnung der Leistungssportler, die im Karlsruher Fächerbad trainieren.

 

SRG Karlsruhe Landesstützpunkt

Vertreter des SSC, der SGRK, der Stadt und der Leistungssport Schwimmen Baden-Württemberg gGmbH bei der Übergabe der Tafel. | Quelle: SSC/Schwitalla

 


 

KSC-Spiel am Samstag – Pyro-Freigabe für den HSV

4. Februar 2020

Der Hamburger SV darf kommendes Wochenende, am Samstag, 08. Februar 2020 um 13:00 Uhr beim Heimspiel gegen den Karlsruher SC kontrolliert Pyrotechnik abbrennen. Bei der Genehmigung handelt es sich um eine einmalige Ausnahme, wie der DFB mitteilte. Es ist das erste Mal, dass in Deutschland kontrolliert Pyro abgebrannt werden darf. Der Grund: Diese Aktion soll ein Test sein, ob Fußball-Fans zukünftig dadurch auf das unkontrollierte Abbrennen von Pyro verzichten.

„Nach der behördlichen Genehmigung durch die zuständigen Stellen in Hamburg hat die Kommission ‚Prävention & Sicherheit & Fußballkultur‘ des DFB einen Antrag des Hamburger SV bewilligt, wonach der Klub vor Anpfiff seines Heimspiels gegen den Karlsruher SC am 8. Februar im Volksparkstadion zehn Rauchtöpfe außerhalb der Zuschauerbereiche unter Aufsicht einer Fachfirma kontrolliert abbrennen darf“, so der DFB.

Für mögliche Schäden durch die Pyrotechnik übernimmt der Hamburger SV die Haftung. Grundvoraussetzung für die Genehmigung war zudem die Zustimmung der Hamburger Behörden und der Feuerwehr.

 

Pyro beim Abschied des Wildparkstadions.

Pyro beim Abschied des Wildparkstadions. | Quelle: Thomas Riedel


 

Einschränkungen auf der A5 – Fahrbahnmarkierung abgelöst

4. Februar 2020

Auch wenn der Sturm aus der Montagnacht bereits abgezogen ist, sind die Folgen in der Region weiterhin spürbar. Wie das Regierungspräsidium Karlsruhe am Dienstag mitteilt, hat sich die Fahrbahnmarkierung im Baustellenbereich bei Bruchsal zum Teil abgelöst. Die rechte Fahrspur in Richtung Karlsruhe ist daher aktuell gesperrt – aus Sicherheitsgründen. Es sei nicht auszuschließen, dass es zu Irritationen des laufenden Verkehrs kommt.

Um die Fahrbahnmarkierung neu aufzubringen, muss die Fahrbahn trocken sein. Daher wird erst am Mittwoch, 5. Februar 2020, geplant diese Arbeiten durchzuführen. Danach kann der Verkehr in diesem Bereich auch wieder dreispurig fließen.

Mehr zur Lage auf den Straßen in der Region gibt es im meinKA-Verkehrsticker.


 

Rauch im Stuttgarter Hauptbahnhof – Züge werden umgeleitet

4. Februar 2020

Zug-Pendler zwischen Karlsruhe und Stuttgart aufgepasst: Am Hauptbahnhof Stuttgart ging am Dienstagmorgen, 04. Februar 2020, kurz vor 09:00 Uhr nichts mehr. Der Hauptbahnhof wurde komplett gesperrt. Die Züge mit dem Ziel Stuttgart wurden umgeleitet.

Grund war eine Rauchentwicklung. Davon war laut Bundespolizei auch der S-Bahn-Verkehr betroffen. Ursache für den Brand war wohl eine defekte Wasserleitung im Versorgungstunnel, was einen Kabelbrand auslöste. Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen nicht vor. Aufgrund des Feuerwehreinsatzes durften keine Züge in den Bahnhof einfahren.

UPDATE: Am Mittwoch, den 5. Februar 2020, konnte der Großteil der Züge den Stuttgarter Hauptbahnhof wieder anfahren. Ein Teil des Fern- und Regionalverkehrs wurde weiterhin umgeleitet oder musste vorzeitig wenden. Auf Gleis 8 fährt der IRE von Karlsruhe übr Stuttgart nach Aalen zurück reguläar. Züge in Richtung Paris starten und enden in Karlsruhe. Die IC-Verbindung zwischen Karlsruhe und Nürnberg wird nur zwischen Aalen und Nürnberg bedient.

 


 

Bücherflohmarkt in der Amerikanischen Bibliothek

3. Februar 2020

Bei ihrem Bücherflohmarkt bietet die Amerikanische Bibliothek am Samstag, den 08. Februar 2020, englischsprachige Secondhand-Bücher an. Geöffnet ist der Schnäppchenmarkt von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr im Kanalweg 52. Weitere Flohmärkte im Überblick!

 

Buch Lesen

| Quelle: Pixabay


 

Testphase „Biotonne“ endet früher – jetzt wieder wöchentliche Leerung

3. Februar 2020

Seit Februar 2019 lief beim Amt für Abfallwirtschaft (AfA) die Testphase Biotonne. Bei der Testphase handelte es sich um ein Pilotprojekt, das auf einen Antrag aus dem Gemeinderat für rund ein Jahr initiiert wurde. Von November bis März leerte das AfA die Biotonne alle zwei Wochen, von April bis Oktober blieb es bei der wöchentlichen Abholung. Das Projekt sollte noch bis Ende März 2020 laufen.

Durch die bereits gesammelten Erfahrungen hat sich das AfA allerdings entschlossen, das Projekt früher zu beenden und die Biotonnen wieder wöchentlich abzuholen. Gründe hierfür sind die körperliche Belastung für die Mitarbeitenden und der geringere Service für die Bürger. So hatte während des zweiwöchentlichen Leerungsrhythmus unter anderem das Gewicht der Biotonnen deutlich zugenommen.

 

Muelltonnen

| Quelle: Pixabay


 

BADEN VOLLEYS unterliegen dem Aufsteiger im Tie Break

3. Februar 2020

Das hatten sie sich definitiv anders vorgestellt: Die BADEN VOLLEYS SSC Karlsruhe mussten am Samstag, den 1. Februar 2020, beim Aufsteiger, dem TuS Kriftel, eine 2:3-Niederlage einstecken (19:25, 25:17, 25:14, 19:25, 12:15). Am Ende ging den Karlsruher Zweitliga-Volleyballern die Kraft aus.

Dabei sah die Woche zuvor alles so gut aus, als die BADEN VOLLEYS im Heimspiel über einen 3:0-Sieg jubeln konnten. Beim Aufsteiger sollte das genauso laufen. Besonders im Angriff und Aufschlag fehlte aber der nötige Druck, um konsequent zu punkten. In den Sätzen zwei und drei sah es besser aus, beide gingen deutlich nach Karlsruhe. Doch der TuS Kriftel ließ sich davon nicht aus der Ruhe bringen und konnte sich im vierten Satz wieder durchsetzen. Die BADEN VOLLEYS verloren den Faden und auch die Kraft – einige Spieler waren in der Woche zuvor noch kränklich.

Dennoch sind es für den Karlsruher Trainer Antonio Bonelli nicht ein gewonnener, sondern zwei verlorene Punkte. „Gegen Kriftel müssen wir gewinnen – ohne Wenn und Aber“, war daher sein Fazit. Aktuell stehen die BADEN VOLLEYS auf dem zweiten Tabellenplatz.

Am kommenden Wochenende stehen gleich zwei Heimspiele für die Volleyballer auf dem Plan. Am Samstag, den 8. Februar 2020, erwarten sie um 20:00 Uhr in der Sporthalle des Otto-Hahn-Gymnasiums das Volleyball Internat Frankfurt. Am Sonntag, den 9. Februar 2020, ist dann um 16:00 Uhr der Tabellenvierte Blue Volley Gotha zu Gast.

 

BADEN VOLLEYS TuS Kriftel

| Quelle: Andreas Arndt

 


 

Verkehr in Karlsruhe

Aktuelle Verkehrslage - Staus und Baustellen:
A5 A6 A8 B3 B10

Verkehrsticker  Bahnticker

Mit freundlicher Genehmigung durch: Regierungspräsidium Karlsruhe

Wetter in Karlsruhe

Tageswerte
4 °C / 10 °C
Sonnenschein0,5 Stunden
Sonnenaufgang07:27 Uhr
Sonnenuntergang17:54 Uhr
UV-Belastung (Index)1

Wettervorhersage für 20. Februar 2020

Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

100%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.