Corona in der Fächerstadt
Natur, Sport & Co.: Freizeittipps für die Corona-Zeit

Corona in der Fächerstadt Natur, Sport & Co.: Freizeittipps für die Corona-Zeit

Redaktionstipp
Quelle: Thomas Riedel

Die Ausbreitung des Coronavirus hat Karlsruhe im Griff und die Stadt schließt Bäder, Bars, Kinos und mehr vorerst bis Sonntag, den 19. April 2020. Was man trotz der Corona-Vorsichtsmaßnahmen in Karlsruhe unternehmen kann, verrät meinKA im Überblick.

Die folgenden Freizeittipps sind für Menschen ohne Corona-Symptome gedacht, wer den Verdacht oder die Bestätigung einer Corona-Infezierung hat, sollte bitte den Rat seines Arztes befolgen.

 

Die Natur genießen – raus an die frische Luft!

Ein Spaziergang stärkt das Immunsystem und frische Luft hat noch niemadem geschadet – zudem soll es am Wochenende frühlingshaft rund um die Fächerstadt werden: Sonnenschein und bis zu 18 Grad werden erwartet. Für einen Frühlingsspaziergang eignet sich in Karlsruhe beispielsweise ein Ausflug zum Rheinufer, die Botanischen Gärten in Karlsruhe oder eine Runde durch den Schlossgarten – auch die Günther-Klotz-Anlage lädt beisielsweise zum Flanieren durch das Grüne ein.

Wer seinen Spaziergang mit einer tollen Aussicht verfeinern möchte, der kann eine Route auf dem Turmberg im Karlsruher Stadtteil Durlach wählen. Weiter im Norden und ebenfalls empfehlenswert und mit tollem Ausblick, ist eine Wanderung über die Weinberge in Weingarten (Baden) oder den Michaelsberg bei Untergrombach.

 

Aussicht Turmberg | Quelle: Thomas Riedel

 

Sportlich unterwegs – ab durch die Karlsruher Wälder

Der Oberwald hat allerdings nicht nur den Tierpark zu bieten, sondern eignet sich auch für Laufbegeisterte! Die Joggingstrecken durch den Oberwald stehen bei einigen Karlsruher Läufern auf dem Trainingsprogramm und sind jeden Schritt wert, denn hier erwartet die Sportler eine schöne Naturidylle! Doch auch der Hardtwald hat seine Vorzüge und überzeugt mit tollen Waldwegen und bietet mit seinen Trimm-dich-Pfaden Abwechslung in der Joggingrunde.

Wer statt dem Laufen, lieber auf den Drahtesel sitzen möchte, der findet in Karlsruhe eine wunderbare Radfahr-Landschaft! Einige Radfahr-Routen hat meinKA zusammengestellt.

 

Die Balancier-Station des Aktiv-Trail Waldstadt | Quelle: Kevin Schumacher

Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

62%
38%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.