LIONS | Spieltag 21
Knappe Auswärtspleite! LIONS unterliegen SEAWOLVES in Rostock

LIONS | Spieltag 21 Knappe Auswärtspleite! LIONS unterliegen SEAWOLVES in Rostock

Quelle: Sascha Eberhardt

Am Sonntag, den 19. Januar 2020 reisten die PS Karlsruhe LIONS zu den SEAWOLVES nach Rostock! Nachdem sich die LIONS zunächst die Führung sicherten, drehten die Gastgeber das Spiel. Die LIONS blieben dran, kamen aber am Ende nicht über ein 80:70 hinaus.

Spielbericht – LIONS gegen die SEAWOLVES

Die PS Karlsruhe LIONS reisten am Sonntag, den 19. Januar 2020 nach Rostock zu den SEAWOLVES. Bereits um 16:00 Uhr begann das Spiel in der StadtHalle Rostock. Zuletzt trafen die beiden Teams am Samstag, den 07. Dezember 2019 am 12. Spieltag in der Europahalle aufeinander – hier mussten sich die LIONS mit 79:94 geschlagen geben.

Verzichten mussten die Löwen neben KC Ross-Miller auf Jeremy Dunbar und Maurice Pluskota, die beide erkrankt im Bett bleiben mussten.

Das Löwenrudel begann diesen 21. Spieltag mit Filmore Beck, Orlando Parker, Daniel Norl, Marcus Stroman und Brandon Conley und sicherte sich auch den Sprungball sowie die ersten zwei Punkte der Begegnung. Das erste Viertel verlief recht ausgeglichen und endete mit 19:22 für die LIONS.

Im zweiten Viertel wurden die Gastgeber dominanter und gingen in Führung – so dass am Ende ein 44:35 auf der Anzeigetafel stand. Die LIONS hingegen schafften es in elf Versuchen lediglich ein Mal, einen Dreier im Korb zu versenken. Die SEAWOLVES kamen gut aus der Halbzeit und erhöhten im Laufe des Spiels auf ein deutliches 60:41. Im letzten Quartal kämpfte das Löwenrudel und verkürzte zum zwischenzeitlichen 66:57.

Doch auch die SEAWOLVES wollten den Sieg und ließen die Löwen nicht gewähren, sondern erhöhten weiter auf 71:60. In der Schlussphase holten die LIONS erneut auf – verkürzten den Vorsprung der SEAWOLVES. Doch am Ende reichte das leider nicht und das Löwenrudel musste sich mit 80:70 geschlagen geben. Topscorer mit 16 Treffern bei den LIONS war Niclas Sperber.

 

psk-lions-seawolves-rostock-karlsruhe

| Quelle: Sascha Eberhardt

 

Ausblick – die nächsten Spiele der LIONS

Am Samstag, den 25. Januar 2020, kommt das TEAM EHINGEN URSPRUNG um 19:30 Uhr in die Europahalle. Das erste Treffen der Teams in der aktuellen Saison hatten die Löwen deutlich für sich entschieden. Am Samstag, den 01. Februar steht dann erneut ein Heimspiel an und die NINERS Chemnitz, mit dem ehemaligen LIONS-Captain Dominique Johnson gastieren in der Fächerstadt. Beginn ist auch hier um 19:30 Uhr in der Europahalle.

Alle Spieltage der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA sind bereits fix terminiert und können auf der PSK-Übersichtsseite von meinKA eingesehen werden.

 

Gewinnspiel – Tickets für das nächste Heimspiel

Im PSK-Gewinnspiel verlost meinKA 2 x 2 Tickets für das Heimspiel am 25. Januar 2020.

Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

100%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.