Sauna- und Spa-Bereich öffnen
Sauna öffnet! Es wird wieder geschwitzt im Europabad Karlsruhe

Sauna- und Spa-Bereich öffnen Sauna öffnet! Es wird wieder geschwitzt im Europabad Karlsruhe

Quelle: Karlsruher Bädergesellschaft mbH

Die Corona-Pause ist endlich vorbei und die Saunagäste des Europabades Karlsruhe dürfen sich freuen: Ab Freitag, den 19. Juni 2020 kann hier wieder unter strengen Abstands- und Hygieneauflagen geschwitzt werden. Es gibt allerdings noch Einschränkungen.

Es wird wieder geschwitzt – Europabad-Sauna öffnet!

Die Vorfreude ist bei vielen Saunaliebhabern groß, denn die Wiedereröffnung der Saunalandschaft und des Spa-Bereichs im Europabad Karlsruhe stehen unmittelbar bevor: Ab Freitag, den 19. Juni 2020 ist es endlich soweit und die Saunagäste des Europabades Karlsruhe dürfen wieder schwitzen! Wie bereits in vielen anderen Bereichen des öffentlichen Lebens, gelten aber auch für den Saunabesuch strenge Abstands- und Hygieneauflagen.

 

Maskenpflicht und noch keine Aufgüsse in der Sauna

Im Eingangsbereich und auf dem Weg zur Umkleidekabine besteht eine Maskenpflicht. Aufgüsse dürfen bis auf weiteres nicht stattfinden, zudem ist die maximale Anzahl der Gäste pro Sauna reguliert und Teilbereiche sind gesperrt. Damit Besucher die Saunawelt sicher und unbeschwert genießen können, helfen Markierungen und eine zusätzliche Beschilderung sich zu orientieren.

Das Ampel-System auf der Internetseite des Europabades Karlsruhe informiert über das aktuelle Besucheraufkommen, um so einen reibungslosen und sicheren Saunaspaß zu gewährleisten. Dort finden Interessierte ebenfalls generelle Besucherhinweise für ihren Aufenthalt – es wird daher empfohlen, vorab einen Blick auf die Internetseite des Erlebnisbades zu werfen

 

Nicht alles geöffnet – dafür aber mit Sondertarif!

Folgende Attraktionen im Saunabereich sind aktuell nicht in Betrieb:

  • Tauchbecken
  • Geysirbecken
  • Ice Lounge
  • Finnische Sauna
  • Dampfbad
  • Solarien
  • Vihta-Bistro

Aufgrund der besonderen Situation gilt ein Sondertarif – Saunagäste haben die Wahl: Entweder sie bezahlen den 2-Stunden-Tarif, dürfen aber vier Stunden bleiben oder sie bezahlen den 4-Stunden-Tarif und dürfen den ganzen Tag bleiben.

 

Massage: Auch der Spa-Bereich öffnet!

Auch der Spa-Bereich öffnet seine Türen wieder zu den regulären Öffnungszeiten. Es werden ausschließlich Massage-Anwendungen angeboten, auf kosmetische Behandlungen muss vorerst verzichtet werden.

Mehr zum Thema

Sparmaßnahmen & Tariferhöhung: Energiekrise beschäftigt den Karlsruher Bäderausschuss

Die aktuelle Energiekrise beschäftigt derzeit auch die Karlsruher Bäder. Nachdem das Fächerbad bereits Energiesparmaßnahmen umgesetzt hat, will der Bäderausschuss am Montag, 19. September 2022, über Einsparungsoptionen und Tariferhöhungen sprechen.

Baden in und ohne Textil: Therme Vierordtbad behält neues Konzept bei

Bislang galt in der Therme Vierordtbad ein Textilverbot. Doch seit dem 01. Juni 2022 wurde testweise ein neues Konzept ausprobiert: Baden in und ohne Textil zu jeder Zeit, in jedem Becken. Nun ist die Testphase vorbei und das Konzept bleibt erhalten.

Das Fächerbad in Karlsruhe: Seit 40 Jahren Sportbad

Am 28. April 1982 wurde das Fächerbad in Karlsruhe von vier Gründervereinen eröffnet. Seitdem hat sich das Fächerbad über mehr als 13 Millionen Besucher*innen erfreuen können. Vor allem das 50m-Becken lockt bis heute viele Sportler in die Waldstadt

Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

100%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.