Profi-Boxer aus Karlsruhe
Trainerfrage geklärt – Ulli Wegner trainiert Boxer Feigenbutz!

Profi-Boxer aus Karlsruhe Trainerfrage geklärt – Ulli Wegner trainiert Boxer Feigenbutz!

Quelle: TMC-Fotografie.de | Tim Carmele

Karlsruhes Boxprofi Vincent Feigenbutz greift im nächsten Jahr in den USA nach der Weltmeisterschaft. In der Ecke des 24-Jährigen wird dann kein geringerer als Kult-Trainer Ulli Wegner stehen! Bereits Anfang Dezember sollen die Vorbereitungen starten.

Feigenbutz kämpft zweimal in den USA

Bereits Mitte September 2019 wurde bekannt, dass der aus Karlsruhe stammende Profi-Boxer Vincent Feigenbutz von der International Boxing Federation (IBF), einer der großen vier Box-Weltverbände, zum offiziellen Pflichtherausforderer um den IBF WM-Titel im Supermittelgewicht ernannt wurde. Ein Kampf gegen den amtierenden IBF-Champion Caleb Plant um dessen WM-Titel im Supermittelgewicht muss demnach im Jahr 2020 erfolgen.

Inzwischen steht Feigenbutz allerdings nicht nur ein Kampf in den USA bevor, sondern gleich zwei. Wie Rainer Gottwald, Manager des Karlsruher Profiboxers, gegenüber meinKA erklärt, ist derzeit ein sogenannter Make-Famous-Fight Mitte Februar 2020 an der Westküste geplant. Hier wird Boxer Caleb Plant den Hauptkampf bestreiten und Feigenbutz ebenfalls einen Kampf gegen einen bislang unbekannten Gegner absolvieren. Nachdem Vincent Feigenbutz so dem US-Publikum „vorgestellt“ wurde, soll der große Titelverteidigungs-Fight um die Weltmeisterschaft zwischen Caleb Plant und Feigenbutz Mitte Mai 2020 stattfinden! Ermöglicht wurde diese Kämpfe durch Sauerland Promotion. Zudem dankt Manager Rainer Gottwald Freddy Nees, Wilfried Sauerland sowie Prof. Dr. Schickhardt für die Unterstützung.

 

vincent-feigenbutz-uli-wegner-vertrag-2019

Ulli Wegner, Jopo Pötschger, Vincent Feigenbutz und Rainer Gottwald bei den WM-Planungen. | Quelle: TS-Fighting

 

Kult-Boxtrainer Ulli Wegner übernimmt

Neue Herausforderungen verlangen neue Wege – frei nach diesem Motto trennte sich Vincent Feigenbutz kürzlich von seinem Trainer Zoltan Lunka und ging gemeinsam mit Manager Gottwald auf Trainersuche. Fündig wurden die beiden schnell: Ulli Wegner, der bereits den Karlsruher Boxer Sven Ottke und auch den deutschen Boxer Arthur Abraham zu großen Erfolgen verhalf, wird Feigenbutz‘ neuer Trainer. Er wird dem Karlsruher Profi-Sportler bei seiner bislang größten Titel-Mission zur Seite stehen. „VW (Vincent und Wegner) steht für deutsche Qualität, gemeinsam mit Ulli greifen wir nach der Weltmeisterschaft“, so Gottwald weiter.

Ebenfalls mit dabei ist der international erfolgreiche Personaltrainer Jopo Pötschger. Dieser trainierte bereits Hollywoodstars wie Uma Thurman und Daniel Craig, aber auch Boxlegende Wladimir Klitschko sowie weitere Spitzensportler im Bereich Tennis, Golf, Motorsport und Boxen. In dessen Athletic Camp Austria in Tirol wird sich Feigenbutz Anfang Dezember in die Vorbereitungen stürzen und gemeinsam mit Ulli Wegner den nächsten Weltmeistertitel ins Visier nehmen.

 

Mehr zu Vincent Feigenbutz

WM-Chance in den USA – Feigenbutz wohl vor Kampf gegen Plant

Vincent Feigenbutz wird seinen nächsten großen WM-Kampf wohl spätestens im Januar 2020 bekommen! Die International Boxing Federation (IBF) hat den Karlsruher Boxer zum offiziellen Pflichtherausforderer des amtierenden IBF-Champion Caleb Plant ernannt.

K.o.-Sieg! Vincent Feigenbutz boxt sich zum nächsten Titel

K.o. in Runde 8! Es war eine regelrechte "Feigenbutz-Show", die der 23-jährige Boxer gegen Cesar Nunez am Samstag, den 17. August 2019, in Ludwigshafen zeigte. Mit diesem Sieg hat Vincent Feigenbutz nun sowohl den GBU-, als auch den IBO-Gürtel inne.
Interview

Vincent Feigenbutz: „Für mich gibt es keine Grenzen“

Vincent Feigenbutz hat sich schon früh einen Namen in der internationalen Boxszene gemacht. Mit meinKA sprach der aus Karlsruhe stammende Boxprofi über seinen nächsten Kampf, die Liebe zum Boxsport und die tägliche Motivation eines Profi-Sportlers.

Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

87%
13%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.